Blogbeiträge können Werbung enthalten

FOOD | Pumpkin Spiced Apple Crumble zum Frühstück

Alle Jahre wieder überkommt mich im Spätsommer ein regelrechter Heißhunger auf Crumble und das ist auch eigentlich kein Wunder, schließlich ist jetzt die beste Zeit für mit Streusel überbackene Früchte. Mein absolutes Lieblingsrezept verrate ich euch heute und ich kann euch versichern, dieser Pumpkin Spiced Crumble schmeckt nicht nur super, sondern ist auch schnell gemacht und absolut gelingsicher.

Crumble, oh Crumble – ganz gleich ob mit Äpfel und Mango, Zwetschken oder Kürbis, ich mag dich und am liebsten mit einer großen Portion Vanilleeis. Wie ist das denn bei euch? Seid ihr auch solche Fans dieser englischen und US-amerikanischen Speise?

Auf dem Blog findet ihr ja bereits einige Rezepte zu dieser Süßspeise, aber wusstet ihr, dass man Crumble auch zum Frühstück essen kann? Wer jetzt um Sorge ist, dass die Zubereitung zu lange dauern könnte, dem verrate ich meinen Trick 17: Bereitet den Crumble bereits am Abend vor, stellt ihn in den Kühlschrank und backt ihn am frühen Morgen auf. Mit einer heißen Tasse Tee oder einem Heferl Milchkaffee, sowie etwas frischer Haferflocken unter das Obst gemischt, schmeckt der Pumpkin Spiced Apple Crumble nicht nur total himmlisch, nein, er macht auch richtig satt und glücklich. Glücklich, weil man bei einem Gericht, das schon in aller Früh nach warmem Apfelstrudel riecht, gar keine schlechte Laune haben kann. Ihr glaubt mir nicht? Dann probiert es doch mal aus…

Pumpkin Spiced Apple Crumble

4-5 große Äpfel
1 EL Pumpkin Spice Gewürz
1 EL brauner Zucker
80g Butter, kalt
150g Mehl
120g Staubzucker

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und das Obst in kleine Würfel schneiden. Eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten und die Apfelstücke darin verteilen. Anschließend mit 1 EL Pumpkin Spice Gewürz und etwas braunem Zucker bestreuen. In einer großen Schüssel die kalte Butter mit Staubzucker und Mehl vermengen. Ich nehme dazu Anfangs immer eine gewöhnliche Gabel und zerdrücke die Butter grob, während ich Mehl und Zucker ständig unterhebe. Wenn sich allmählich ein bröseliger Streuselteig bildet, könnt ihr auch mit den Fingern kneten. Die Streusel über das Obst geben und den Crumble gut 20-25 Minuten im Ofen backen. Lasst es euch schmecken!

Ich hoffe, ihr habt jetzt richtig Lust auf einen leckeren Crumble bekommen. Bei der Zubereitung und jeweiligen Variationen sind euch keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt jedes Obst verarbeiten, das ihr möchtet, zum Beispiel Birnen, Zwetschken, Äpfel, Feigen oder Beeren, solange alles mit ausreichend Streuseln bedeckt ist.

Viel Spaß beim Nachmachen und bis bald!

Alles Liebe,

 

4 Kommentare

    • Sabrina Sterntal
      Autor
      10. September 2018 / 9:11

      Liebe Rosie, das freut mich und lasst es euch schmecken!
      LG Sabrina

  1. Christina
    7. September 2018 / 14:28

    Hmmm! Klingt sehr lecker! Was ist Pumpkin spice Gewürz? Gibts das so unter dem Namen im Gewürzregal zu kaufen oder was nimmst du dafür? LG Christina 🎃

    • Sabrina Sterntal
      Autor
      10. September 2018 / 9:10

      Liebe Christina, das Rezept für das Pumpkin Spice Gewürz findest du auf dem Blog. Es ist auch in der Zutatenliste von dem Beitrag mit dem Crumble verlinkt. Kannst du ganz einfach selbst mixen mit Zimt, Piment usw. :-D. Ich mische das auch immer für die ganze Saison fix ab :-D.
      Liebe Grüße, Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

WordPress spam blockiert CleanTalk.

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.