Blogbeiträge können Werbung enthalten

INSPIRATION | DIY-Weihnachtsgeschenke zum Verschenken: Body Scrub, Kerze im Glas, Eierlikör und Bruchschokolade

Ihr sucht noch DIY-Weihnachtsgeschenke? Wie wäre es mit Peppermint Sugar Scrub, einer Kerze im Glas, X-Mas Bruchschokolade oder dem aller besten Zimt-Eierlikör überhaupt? Na, habe ich euch überzeugt? Für diese drei Dinge habe ich heute Vormittag – inklusive Mitfilmen für #sterntalsVLOGMAS – gerade mal 2 Stunden gebraucht und das zeigt wieder mal, dass selbstgemachte Geschenke nicht nur ordentlich etwas hermachen, sondern auch schnell gezaubert werden können.

Heute dreht sich in diesem Beitrag alles um das Thema DIY-Weihnachtsgeschenke, die ihr zu Hause ganz einfach und mit wenigen Handgriffen umsetzen und an Freunde, Verwandte oder Arbeitskollegen verschenken könnt. Ich bin mir sicher, ihr findet hier die eine oder andere Geschenkidee zum Nachmachen.

DIY-Kerze im Glas mit Vanilleduft

Bereits zum Valentinstag habe ich einmal eine Kerze im Glas gemacht und war von diesem DIY so begeistert, dass ich es dieses Jahr für Weihnachten noch mal machen musste – es geht ganz fix und dauert nicht lange. Was ich dafür alles verwendet habe, das seht ihr im neuen VLOG.

DIY-Mint Body Scrub

Eines der einfachsten DIY-Geschenke ist ein Body Scrub, also ein Zuckerpeeling, dass ihr rein theoretisch sogar naschen könnt ;-). Während ich in der Vergangenheit schon ein Cinnamon Sugar Scrub, ein Rosmarin Lavendel Peeling und ein Zitronen Peeling hergestellt habe, gibt es von mir für euch heute ein Peppermint Body Scrub. Was ihr dafür braucht:

1 1/2 Tassen normalen Kristallzucker
1 Tasse Kokosöl, flüssig aber nicht zu warm
4-6 Tropfen Minzöl, ätherisch
1 Tropfen grüne Lebensmittelfarbe und ein Gefäß zur Aufbewahrung

Wie ihr das Peeling herstellen könnt, verrate ich euch im VLOG ganz zu Beginn.

X-MAS Bruchschokolade

Noch ein süßes und sehr einfaches Rezept ist eine Weihnachtsschokolade, die ihr ganz einfach als Bruchschokolade verschenken könnt. Dazu verwendet ihr ganz normale Schokoladetafeln (am besten in der Farbe abwechseln, zB Vollmilch, Zartbitter und weiße Schokolade), die ihr im Ofen schmelzt. Die Schokolade wird anschließend mit Zuckerdekor verziert, erhärtet, dann gebrochen und in Cellophan oder Papiertüten verschenkt.

Wichtig ist, die Schokolade bei maximal 50°C Umluft im Ofen ca. 10 Minuten zu schmelzen. Die Schokolade ist dann nicht komplett flüssig, sondern weich genug, um sie mit einer Gabel zu vermischen. Heißer sollte die Schokolade nicht geschmolzen werden. Sobad die Schokolade fertig ist, am besten im Kühlschrank lagern.

Die Anleitung zur Schokolade findet ihr in Folge 15 von #sterntalsVLOGMAS.

Zimt-Eierlikör

Eines meiner liebsten Rezepte, neben Schokoladenlikör und Spekulatius-Likör ist der Eierlikör mit Zimt! Bereits im letzten Jahr habe ich mein Rezept verfeinert und dieses heute ausnahmsweise mit Whiskey, statt mit Wodka zubereitet. Das Ergebnis schmeckt aber genauso gut und ich denke…der Eierlikör wird wohl nicht bis Weihnachten „überleben“ …

5 Eidotter
200g Staubzucker
1 TL Vanillextrakt
1 TL Lebkuchengewürz
2 EL Zimt
250ml Vollmilch, aufgekocht
200ml Schlagobers
200ml Wodka/ Whiskey oder Rum

Die Eidotter mit dem Zucker dick schaumig rühren. In der Zwischenzeit die Milch auf dem Herd abkochen. Zu der Eimischung die Gewürze zugeben. Milch sowie Schlagobers untermengen und anschließend den Wodka unterrühren. Die Likör gleich in heiß ausgewaschene bzw. sterile Fläschchen füllen und gut verschließen.

Und dann hätten wir hier noch weitere Geschenkideen, die super einfach umzusetzen sind und viel Freude schenken, weil sie von Herzen kommen und ganz individuell gestaltet sind.

Und was fällt euch noch ein?

Welches DIY-Geschenk verschenkt ihr am liebsten zu Weihnachten?

Ich hoffe, ich konnte auch mit meinen Geschenkideen noch etwas Inspiration für den Endspurt kurz vor Weihnachten bieten.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen.

Alles Liebe,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.