Blogbeiträge können Werbung enthalten

DIY | Mit Ton für Weihnachten basteln: DIY-Anhänger und Lichtkegel aus Fimo erstellen

Auf der Suche nach einem schnellen DIY, das ihr für Weihnachten basteln könnt? Gerne auch mit euren Kindern? Dann habe ich heute genau das richtige Bastelprojekt für euch, denn wir machen gemeinsam Geschenkanhänger oder auch Weihnachtsbaumanhänger aus Fimo (Modelliermasse, die Ton sehr ähnlich ist) und ein paar schöne Lichtkegel.

Für das nachfolgende DIY habe ich euch bei #sterntalsVLOGMAS eine detailgetreue Anleitung gezeigt. Im Video seht ihr, welche Produkte ich verwendet habe, wie ihr die Kegel formen könnt und was ihr beim Arbeiten mit FIMO beachten solltet. Ich habe nämlich zwei verschiedene FIMO Produkte verwendet: Den klassischen FIMO, der nach 24 Stunden an der Luft getrocknet ist, sowie FIMO Light, der sich auch in der Mikrowelle härten lässt.

Inspiriert wurde ich dabei von zwei verschiedenen Blogs. Zum einen habe ich die Anleitung von Style Squeeze bezüglich der Lichtkegel/ Tannenbäumchen ausprobiert und die süßen Fimo-Anhänger von Clever Poppy ausprobiert.

Weihnachtsanhänger aus FIMO basteln

Wenn ihr das DIY nachmachen möchtet, braucht ihr folgende Utensilien:

  • FIMO Light oder Air Dry
  • Teigrolle/ Nudelholz
  • Unterlage zB Backpapier, dann wird der Anhänger schön glatt
  • Keksstecher
  • Holzspieß
  • Garn
  • Schere
  • Acryllack-Stifte zum Bemalen

Und so geht’s:

FIMO Modelliermasse aus der Packung nehmen, gut durchkneten und auf einer glatten Oberfläche ausrollen. Wenn ihr zB ein Backpapier unterlegt, wird die Oberfläche glatter als auf dem Tisch. Die Masse je nach gewünschter Stärke der Anhänger ca. 1cm oder dicker ausrollen. Anschließend mit Keksstechern Motive ausstechen. Alternativ mit einem Bastelskalpell oder einem Messer weitere Formen, wie Häuser zurechtschneiden. Mit einem Holzspieß oder einem anderen geeigneten Gegenstand ein Loch stechen, damit ihr die Anhänger auch aufhängen könnt. Die ausgestochenen FIMO-Stücke auf ein Teller legen. Wenn ihr sie normal trocknen lassen möchtet, einfach 24 Stunden warten, dann könnt ihr die Anhänger bemalen.

Wer’s schneller basteln möchte, der kann FIMO verwenden, der in der Mikrowelle gehärtet werden kann. Dazu, wie im YouTube-Video zu sehen, die ausgestochenen FIMO-Anhänger mit einem Glas Wasser in der Mikrowelle härten.

Anschließend nach Lust und Laune bemalen. Ein Garn durch das Loch ziehen, fest verknoten und auf Geschenksverpackungen oder als persönlichen Weihnachtsanhänger verschenken bzw. das eigene Zuhause dekorieren.

Lichtkegel mit FIMO oder Ton basteln

Wenn ihr das DIY nachmachen möchtet, braucht ihr folgende Utensilien:

  • Fimo Air Dry (weil stabiler)
  • Teigrolle/ Nudelholz
  • DIN A4 Papier
  • Klebeband
  • Schere
  • Glas
  • Modeliermesser/ Bastelskalpell
  • Holzspieß
  • eventuell Sprühlack zum Lackieren

Und so geht’s:

Den FIMO aus der Verpackung nehmen und ausrollen. Anschließend mit einem DIN A4 Papier einen Kegel bzw. eine Tüte oder ein Stanitzel drehen, mit einem Klebeband festkleben, sodass ihr anhand dieser Form euren Lichtkegel formen könnt.

Wie ich meinen Kegel geformt habe, das seht ihr in diesem Video.

Wenn der Kegel mit dem FIMO geformt wurde, mit einem Holzspieß oder einem anderen geeigneten Werkzeug Löcher stechen, durch die dann der Kerzenschein leuchten kann. Den Kegel für 24 Stunden trocknen lassen. Bei Bedarf lackieren.

Wicht ist: Auf der Rückseite eine Öffnung zu machen, damit die Kerze unter dem Kegel nicht erstickt. Wie das gemeint ist, seht ihr im Bastelvideo.

Vielleicht konnte ich euch mit diesem kinderleichten DIY ja nun zum Basteln überreden.

Viel Spaß dabei und einen schönen Start ins 3. Adventwochenende.

Alles Liebe,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.