Blogbeiträge können Werbung enthalten

DIY | Spooky Doobi Boo! Floating Candles – Schwebende Kerzen basteln für Halloween

Heute habe ich mal wieder ein supercooles und einfaches Upcycling-Projekt für euch, bei dem ihr eine schöne DIY-Deko für euer Halloween-Haus basteln könnt. Mit leeren Küchen- oder Klopapierrollen könnt ihr nämlich, wie bei Harry Potter, Floating Candles, also schwebende Kerzen, zaubern und diese dann wie von Geisterhand in eurem Wohnraum schweben lassen. Die Idee dazu kommt, wie soll es anders sein von Pinterest, und ich habe sie für euch nachgemacht und getestet.

Diese schwebenden Kerzen möchte ich schon seit Wochen basteln und habe mir extra alle leeren Küchenrollen aufgehoben, damit ich euch noch vor Halloween ein schnelles DIY-Tutorial auf dem Blog zeigen kann. Für das Nachbasteln braucht ihr nur ein paar Dinge aus dem Bastelladen und das Ergebnis kann sich absolut sehen lassen. Oder, was meint ihr?

DIY – Schwebende Kerzen als Halloween-Deko

Ein paar Einblicke in mein Halloween-Haus und meiner Deko habe ich auch ja schon in den letzten Wochen gegeben, heute folgt das finale DIY mit diesen Kerzen, bevor wir uns in den nächsten Tagen ganz auf das Thema Snacks and Food-Ideen für Halloween stürzen.

Für das DIY braucht ihr:

  • Leere Küchenrollen oder Klopapierrollen
  • Acrylfarbe in Weiß und Taupe oder Grau
  • Pinsel zum Bestreichen
  • Heißklebepistole, samt Heißklebepatronen
  • transparentes Nylongarn
  • Nadel
  • LED-Kerzen

Und so geht’s:

  1. Die leeren Rollen mit Acrylfarbe bestreichen. Eine Schicht sollte gut ausreichen.
  2. Anschließend macht ihr mit der Heißklebepistole um eine Öffnung herum Tropfen, die Kerzenwachs ähneln sollen. Ihr könnt ruhig reichlich Heißkleber hinablaufen lassen, umso cooler ist danach der Effekt.
  3. Den trockenen und ausgekühlten Kleber mit weißer Acrylfarbe bestreichen.
  4. Anschließend mit einer Nadel transparentes Nylongarn durch die Öffnung ziehen, wenn die weiße Acrylfarbe am “Kerzenwachs” getrocknet ist. Achtet darauf, dass ihr das Garn ca. 1cm unter dem Rand der Öffnung durchzieht.
  5. Die schwebende Kerze an der Decke, am Kronleuchter, auf der Vorhangstange oder an einer anderen geeigneten Stelle aufhängen.
  6. Eine LED-Kerze zum Leuchten bringen und auf das gespannte Garn, das sich in der Kerze befindet, legen.
  7. Fertig ist die schwebende Kerze.
  8. Viel Spaß beim Nachmachen.

Noch mehr Inspo zum Thema Halloween-Deko und DIY findet ihr in diesen Beiträgen:

Viel Spaß beim Reinschauen und wenn ihr auch solche Floating Candles bastelt, dann zeigt mir doch gerne das Ergebnis bei Instagram @sabrinasterntal.

Schaurig-schöne Grüße und bis bald,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.