FOOD | Avocado aufs Brot: 4 Ideen für einen schnellen und gesunden Snack #fitmitfrausterntal

Bis vor Kurzem waren die liebe Avocado und ich keine Freunde, aber mittlerweile kann ich sagen, dass wir eine Beziehung zueinander aufbauen. Vor allem beim Frühstück, da verstehen wir uns richtig gut. Passend dazu zeige ich euch heute im ersten Beitrag zum Thema #fitmitfrausterntal drei herzhafte und eine süße Varianten für Avocado aufs Brot, die sich ganz hervorragend als Snack, zum Frühstück, als Abendessen oder für Zwischendurch eignen.

Nachdem ich im vergangenen Sommer zum ersten Mal Avocado mit pochiertem Ei, reichlich Gewürzen und Frühlingszwiebel bei einem Brunch gegessen habe und von dieser Kombination bis heute schwer begeistert bin, wage ich mich an weitere Rezepte heran (zum Beispiel Avocado Pasta mit Parmesan). Mein Mann als auch meine beiden Söhne sind nach wie vor keine großen Fans der grünen Frucht, aber das macht mir eigentlich auch nichts aus, denn dann bleibt mehr für mich übrig.

#fitmitfrausterntal

Ich habe euch ja schon erzählt, dass ich in diesem Jahr wieder mehr an einem gesunden und bewussten Lebensstil arbeiten möchte. Dazu gehört auch, dass ich wieder ausgewogener ernähren möchte. Kalorienzählen und Diät halten finde ich doof und würde ich auch nicht lange aushalten, weil ich viel zu gerne essen. Allerdings will ich jetzt wieder mehr darauf achten WAS ich esse und auch nur dann Mahlzeiten zu mir nehmen, wenn ich wirklich Hunger habe.

Den meisten Hunger habe ich tatsächlich am Morgen. Ich liebe es ausgiebig und lange zu frühstücken, jedoch bleibt mir unter der Woche mit zwei kleinen Kindern, von denen eines rechtzeitig in den Kindergarten gebracht werden muss, nicht immer die Zeit dafür. Wochentags trinke ich deshalb nach dem Aufstehen immer als erste ein Glas Wasser (weitere Tipps für einen gut gelaunten und fitten Start in den Tag findet ihr hier), richte das Frühstück für beide Jungs her und esse selbst erst dann was, wenn ich wieder mit dem Kleinsten im Bunde zu Hause angekommen bin, nachdem wir den Großen im Kindergarten abgeliefert haben. Ein Müsli, ein Porridge, etwas Obst oder eben einen schnellen Toast mit Schinken/Käse belegt oder süß mit Marmelade bestrichen, sind dabei meine Favoriten. Seit Neuestem mag ich meinen Toast aber auch mit Avocado. Was mir da besonders gut schmeckt, verrate ich euch gleich.

Avocado mit Tomaten und Mozzarella

Die Avocado halbieren, entkernen, noch in der Schale in kleine Stücke schneiden, herausnehmen und direkt auf das Brot legen. Die Frucht grob mit der Gabel zerdrücken und kräftig salzen. Tomaten vierteln und kleine Mozzarell-Bällchen halbieren. Wer möchte kann auch noch Basilikumblätter oder Frühlingszwiebel fein hacken und gemeinsam mit der Caprese-Mischung auf das Brot legen. Noch mal mit Pfeffer oder Chilli nachwürzen, fertig.

Avocado mit Banane

Dass Avocado und Banane zusammenpassen weiß ich bereits seit der Breizeit meiner Kinder. Maximilian mochte den Mix aus süßer Banane und neutraler Avocado, die pflanzliches Fett spendet, sehr gerne. Sein kleiner Bruder Alexander hingegen überhaupt nicht. Und was püriert gut schmeckt, passt auch aufs Brot. Deshalb zerdrücke ich auch hier die Avocado direkt auf dem Brot und belege es anschließend mit Bananenscheiben, Pinienkernen oder Nüssen sowie zum Abschluss Kakao. Dazu passt aber auch ein Kleks Honig oder Beeren, zum Beispiel Heidelbeeren.

Avocado mit Gurke und Knoblauch

Etwas würziger ist dann schon die Kombination von Avocado, Gurke und Knoblauch. Ich liebe Knoblauch und kann davon gar nicht genug bekomme, bevorzuge diesen Snack jedoch eher am Abend, wenn ich nicht mehr aus dem Haus gehen muss ;-). Die Avocado halbieren, in Scheiben schneiden, aus der Schale lösen und aufs Brot legen. Eine Knoblauchzehe schälen und zerdrücken und grob über die Avocado verteilen. Gurke in dünne Scheiben schneiden, darauflegen und mit Frühlingszwiebel, sowie reichlich Meersalz und Pfeffer garnieren.

Avocado mit Ei und Kresse

Zum Schluss kommen wir zu meiner liebsten Kombination, nämlich Avocado mit Ei. Der Klassiker schlecht hin schmeckt sowohl mit pochiertem Ei als auch Spiegelei oder mit hartgekochten Eiern. Dazu die Avocado erneut zerdrücken, aufs Brot streichen, mit Ei belegen und frische Kresse darüber streuen. Mhmm, schmeckt einfach himmlisch und wird von mir oft zu Mittag gegessen.

Wie ist das denn bei euch? Was ist eure liebste Avocado-Kombi? Ich bin gespannt auf eure Tipps!

Alles Liebe,

2 Kommentare

  1. Katrin
    5. Januar 2018 / 19:34

    Liebe avocado mit ei so sehr😍 lachs und avocado find ich auch eine super kombi 😊
    Was ich auch total lecker finde ist eine schoko mousse aber mit avocado gemacht richtig lecker😋

    • Sabrina Sterntal
      Autor
      8. Januar 2018 / 9:33

      oh ja, das Mousse von Paleo zum Beispiel, super lecker, finde ich auch :-D. Danke für deine Tipps!
      Liebe Grüße,
      Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

WordPress spam blockiert CleanTalk.