Blogbeiträge können Werbung enthalten

INSPIRATION | Christmas Tree Shopping: Wir haben unseren Baum gefunden – neue Tradition und #sterntalsVLOGMAS

Wir haben ihn gefunden! Unseren Weihnachtsbaum und das Mitten im Wald bzw. direkt beim Biobauern im wohl schönsten Weihnachtsambiente, das ich mir nur vorstellen hätte können! Wie unser Baum aussieht, einige lustige Einblicke in unseren wunderbaren Ausflug und warum wir so begeistert waren von einem vierbeinigen Überraschungsgast, das lest ihr hier am Blog und seht ihr in einer brandneuen Folge #sterntalsVLOGMAS – und dieses ist bisher meine absolutes Lieblingsvideo, denn unser Vormittag als Familie, der war einfach perfekt!

Christbäume vom Bauern – direkt vom Feld/ Wald

Traditionell holen wir unseren Baum ca. 2 Wochen vor Weihnachten bei einem Bauern aus der Region, der die Bäume direkt in unserer Stadt verkauft. Die Bäume sind dann immer schon geschnitten und können quasi ab Hof gekauft werden. Weil wir dieses Jahr aber etwas anderes ausprobieren wollten, habe ich kurzerhand beschlossen, nach Grimmenstein zu fahren und dort den Biobauernhof der Familie Spenger zu besuchen.

Seit Max ganz klein ist suchen wir den Baum als Familie aus und nehmen meistens den allergrößten und buschigsten den es gibt… auch wenn wir danach dafür ein paar Möbel verrücken müsse , aber so war das schon bei mir in meiner Kindheit. Der Baum muss einfach bis an die Decke reichen. Festenschlossen machten wir uns also am Samstag auf den Weg nach Grimmenstein, über einen Berg hinauf zum Biobauernhof und augenblicklich war ich mehr als nur begeistert: Christbäume, soweit das Auge reicht, direkt in der Kolonie, zum selber aussuchen und wenn man möchte, sogar zum selber schlagen. Besser geht’s doch gar nicht, oder?

Ausflugsziel und neue Tradition

Es gab noch ein bisschen Schnee auf den Bergen, wir hatten Kinderpunsch in einer Thermosflasche mit, um uns aufzuwärmen und generell, war die Laune einfach so unfassbar gut! Wie sich unser Ausflug gestaltet hat, das seht ihr an Tag 7 von #sterntalsVLOGMAS – eine Art virtueller Adventkalener bei YouTube, in dem ich möglichst viel Weihnachtsfreude, Ideen und Inspiration mit euch teilen möchte.

Den Baum haben wir aber noch nicht mit nach Hause genommen, denn dieser wird erst zum passenden Mond am 19. Dezember geschnitten und dann von meinem Mann und mir nach Hause geführt. Wie sich diese Unternehmung gestaltet, das wissen wir auch noch nicht, aber irgendwie kriegen wir den knapp 2 Meter 50 Zentimeter großen Baum schon ins Auto. Und wenn es sein muss, schnallen wir ihn wie Papa Griswold einfach aufs Dach, haha (jetzt lache ich noch!).

Eines ist aber fix, wir haben eine neue Tradition ins Leben gerufen und werden ab sofort nur noch den Baum direkt beim Bauern holen! Habt ihr den Baum schon zuhause? Selber schneiden oder fertig kaufen?

Ach und diese süße Katze oder der Kater – wir wissen gar nicht, ob Männlein oder Weiblein, kam beim Fotogarfieren einfach so auf uns zuspatziert und hat sich streicheln lassen… zuckersüß, oder?

Habt ihr schon bei VLOGMAS vorbeigeschaut? Gerne meinen YouTube-Channel abonnieren, um immer up-to-date zu bleinen.

Alles Liebe und bis bald,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.