Blogbeiträge können Werbung enthalten

FOOD | In der Weihnachtsbäckerei mit clever®: Zimtgebäck, Lebkuchenwürfel und Schneeflöckchen-Kekse

ANZEIGE – KOOPERATION

Kommt nur herein, in meine Weihnachtsbäckerei! Es gibt Lebkuchenwürfel, Zimtspritzgebäck mit Schokoglasur und Schneeflöckchen-Kekse… – ach, wie das duftet! Heute habe ich nicht nur ein Rezept, sondern gleich drei Keksrezepte für euch, die ich in Zusammenarbeit mit clever®* erstellt habe. Ihr möchtet diese einfachen und schnellen Kekse gerne nachbacken, dann kommt mal mit, ich habe hier alle Rezepte für euch gespeichert.

Backen mit clever®

Für meine Rezepte habe ich reichlich Produkte aus dem clever® Sortiment verwendet, wie Mehl, Margarinewürfel zum Backen, Back- und Kochschokolade, Apfel- und Orangensaft sowie Eier.

Die Produkte von clever® begleiten mich bereits seit gut 10 Jahren in meiner Küche, denn ich koche und backe immer wieder gerne damit und habe euch zum Beispiel schon mal einen Wochenspeiseplan mit passenden Rezepten vorgestellt und erst im letzten Jahr das 20-jährige Jubiläum mit clever® gefeiert.

Heute dreht sich aber alles um das Thema Weihnachten. Meine Keksrezepte können alle in unter 50 Minuten zubereitet werden und dank der clever®-Produkte bleibt mehr Budget und danach auch mehr Zeit fürs gemeinsame Naschen und Verkosten.

Zimt-Spritzgebäck mit Schokoladeglasur

für ca. 30-40 Kekse braucht ihr

125g clever® Butter, weich
1 clever® Ei
125 Staubzucker
2 TL Zimt
200g clever® Mehl glatt
160g clever® Koch- und Backschokolade
120g clever® Magarine

Den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Butter, Ei und Staubzucker mit dem Mixer cremig rühren und dick aufschlagen. Zimt und Mehl unterrühren. Der Teig ist jetzt richtig fest, sodass er sich ganz praktisch mit einem Spritzbeutel verteilen lässt. Dazu die größte Sterntülle verwenden, den Spritzbeutel fest zudrehen und mit viel Kraft lange Streifen, Kringel, Tupfen oder wellenförmige Kekse auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech spritzen. Ich persönlich verwende dazu gerne eine Garnierspritze bzw. Gebäckpresse. Das Zimtgebäck im vorgeheizten Ofen für 8-10 Minuten backen. Die Kekse vom Blech nehmen, auskühlen lassen und anschließend mit Schokoladeglasur verzieren. Dazu die Koch- und Bachschokolade mit der Butter in einem Topf auf kleiner Hitze erwärmen und glattrühren, bis sich die Masse verbunden hat. Schokoglasur mit dem Löffel auftragen oder in eine Schüsse füllen und Kekse darin eintunken.

Lebkuchenwürfel

für ca. 25-30 Würfel braucht ihr

2 clever® Eier
180g Staubzucker
200g clever® Margarine, weich oder Zimmertemperatur
80g Haselnüsse, gemahlen
1 TL Vanilleextrakt
2 EL clever® Apfelsaft
1 TL Zimt
2 TL Lebkuchengewürz
250g clever® Mehl glatt
70g clever® Koch- und Backschokolade

Für den Zuckerguss

180g Staubzucker
6-8 EL clever® Orangensaft
Zuckerstreusel nach Wahl

Den Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen. Kochschokolade in Stücke brechen und im Wasserbad schmelzen. In der Zwischenzeit Butter, Staubzucker und Eier mit dem Mixer cremig aufschlagen. Restliche Zutaten zugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Zum Schluss die geschmolzene Schokolade unterrühren. Ein Backblech mit Backpapier auskleiden, die Masse darauf glattstreichen und für ca. 30 Minuten im Ofen backen. Anschließend aus dem Backofen nehmen, 10 Minuten auskühlen lassen. Zuckerguss mit Staubzucker und Orangensaft anrühren und auf den noch warmen Lebkuchen streichen. Mit bunten Streuseln bestreuen, trocknen lassen und dann in kleine Würfelstücke schneiden.

Schneeflöckchen-Kekse

250g clever® Margarine
100g Staubzucker
1 TL Vanilleextrakt
120g clever® Mehl
220g Speisestärke
100g Staubzucker

Margarine mit Staubzucker aufschlagen und das Vanilleextrakt zugeben. Mehl und Speisestärke zugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig, der ein bisschen an Knetmasse erinnert, zu langen Rollen formen (ca. 3cm Durchmesser) und für gut eine Stunde kaltstellen. Ich habe die Rollen auf einem Holzbrett in den Garten gestellt, dort bleiben sie bei den aktuellen Temperaturen auch schön kühl.

Den Backofen auf 175° Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig zum Verarbeiten dann in kleine Stücke schneiden und zu kugeln rollen. Die Kugeln auf einem mit Backpapier ausgekleideten Backblech mit einer Gabel flach drücken. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten goldbraun backen, anschließend mit Puderzucker bestäuben.

Ich hoffe, mit meinen Rezepten konnte ich euch eine Freude machen und ihr habt jetzt Lust, die Weihnachtsbäckerei mit clever® zu eröffnen.

Viel Spaß beim Nachbacken und alles Liebe,

*In freundlicher Zusammenarbeit mit clever®

Teilen:

2 Kommentare

  1. Anja
    5. Dezember 2020 / 12:14

    Hallo,
    zu den Lebkuchenwürfel habe ich eine Frage:
    fehlt da nicht das Triebmittel? Also Backpulver oder Natron? Ich habe das Rezept nachgebacken und der Teig ist eher wie ein Keks. Der Geschmack ist gut, aber eben sehr trocken. Soll das so sein?

    Lieben Gruß
    Anja

    • Sabrina Sterntal
      Autor
      7. Dezember 2020 / 20:51

      Liebe Anja,

      also bei mir sind die Lebkuchenwürfel richtig saftig, wie brownies und nicht hart wie ein Keks, und das ohne Backpulver – weil es sind ja auch Eier drinnen und der Teig soll eigentlich nicht noch mehr aufgehen, sonst wäre es ja ein Kuchen 💕 – das Rezept passt so, einige Leser haben es bei IG schon nachgebacken und es ist geglückt, ich weiß leider nicht, warum es bei dir nicht geklappt hat. Das tut mir leid!

      Liebe Grüße,
      Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.