Blogbeiträge können Werbung enthalten

FOOD | Es herbst’lt: Lasagne mal anders: Gefüllte Kürbis-Ricotta-Cannelloni

Habt ihr schon mal gefüllte Cannelloni gegessen? Zum Beispiel mit einer Füllung aus Ricotta, Kürbis und Knoblauch-Béchamel-Sauce? Nein? Dann wird’s aber Zeit, denn ich kann euch eines versprechen, dieses Gericht macht der Lasagne absolut Konkurrenz. Wenn ihr gerne im Herbst mit Kürbis kocht, solltet ihr mein Rezept nachkochen. Eine ausführliche Koch-Anleitung dazu gibt es auch in meinem aktuellen YouTube-Video.

Inspiriert vom Rezept auf der zoella.-Website habe ich kurzerhand unsere eigene Pumpkin-Stuffed Pasta mit meiner Mama gezaubert, die ihr sogar ganz kurz im Video sehen könnt. Weil ich keinen Spritzbeutel zum Füllen der Cannelloni hatte, haben wir sie mit einem Messer gefüllt. Es ist also möglich, dies mit den unterschiedlichen Werkzeugen zu machen – hauptsache es macht Spaß und das Endergebnis schmeckt sowieso fantastisch – versprochen!

Canelloni gefüllt mit Kürbis und Knoblauch – mit Käse überbacken

Für 4-6 Personen

für die Füllung

500g Kürbispüree
500g Ricotta
250g Frischkäse
1 TL Knoblauchzehe gepresst
1/2 TL Muskatnuss
reichlich Pfeffer
1 EL Salz


für die Knoblauch-Bechamel-Sauce

3 Knoblauchzehen gepresst
70g Butter
70g Mehl
400ml Milch
200g Parmesan, fein gerieben
Salz, Pfeffer

Butter für die Form
1- 1/2 Pkg Canelloni
400g Cheddar gerieben

Zuerst das Kürbispüree zubereiten: Dazu einen ganzen Hokkaido-Kürbis heiß waschen, halbieren, entkernen und mit der Schale (Strunk entfernen) in Scheiben schneiden. Die Scheiben wiederum grob würfeln und alles zusammen in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze so lange köcheln, bis der Kürbis gar ist. Etwas Wasser entnehmen und den Kürbis pürieren.

In der Zwischenzeit das Backofen auf 160°C Umluft vorheizen und eine große Auflaufform (ca. 25×30-35 cm) mit Butter ausfetten. Knoblauch schälen, pressen und 1 TL gepressten Knoblauch mit Ricotta und Frischkäse vermengen. Reichlich salzen und pfeffern, sowie etwas Muskatnuss zugeben. Das Kürbispüree unterheben.

Für die Knoblauch-Bèchamel-Sauce die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen, die übrigen gepressten Knoblauchzehen zugeben, anschließend das Mehl mit einem Rührbesen vermengen und langsam die Milch zugießen, bis eine dickflüssige Sauce entsteht. Die Sauce salzen, pfeffern und zur Seite stellen. Parmesan untermengen!

Im nächsten Schritt einen Spritzsack mit der Kürbisfüllung füllen und diese dann in die Cannelloni pressen. Die Nudeln müssen nicht vorgekocht werden (achtet beim Kauf auf Pre-Cook Produkte, zB von Barilla) und können direkt in die Auflaufform gelegt werden. Wer keinen Spritzsack zur Verfügung hat, kann die Nudeln auch, wie ich, mit einem Buttermesser füllen. Sobald ihr die Aufflaufform komplett mit einer Schicht Cannelloni bedeckt habt, füllt ihr die Bèchamel-Sauce drauf und bedeckt diese anschließend mit reichlich Cheddar.

Die mit Kürbis gefüllten Cannelloni für gut 25-35 Minuten im Ofen knusprig backen, dazu einen Salat reichen und schmecken lassen.

Habt ihr schon mal Cannelloni gegessen? Gibt es Tipps für weitere vegetarische Lasagne-Rezepte oder Inspiration fürs Kochen mit Kürbis?

Wer gerne noch ein bisschen bei mir schmökern möchte, dem kann ich folgende Rezepte empfehlen:

Ich bin mir sicher, bei diesen Rezepten ist für jeden etwas dabei.

Guten Appetit und bis zum nächsten Rezept.

Alles Liebe,

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.