Blogbeiträge können Werbung enthalten

LIVING | Bunter Herbst auf der Terrasse #imhausesterntal + WEEKLY VLOG

Im Herbst dekoriere ich nicht nur gerne meinen Wohnraum im Haus, nein auch unser Garten und die Terrasse wird entsprechend der Jahreszeit in Szene gesetzt. Aus diesem Grund bin ich vor einigen Tagen auch losgefahren und habe reichlich Herbstpflanzen für unsere Outdoor-Küche, die Terrasse an sich und auch mehrere Kürbisse für meinen Pflanztisch gekauft.

Warum ich beim Shoppen ein bisschen eskaliert bin und was sich in Sachen Halloween-Deko gerade so tut, das seht ihr zudem in einem neuen Weekly Vlog.

Herbst im Garten

Immer dann, wenn sich der Sommer verabschiedet und der Herbst sich mit bunten Blättern und kühleren Temperaturen zeigt, verspüre ich einen riesengroßen Drang nach einer großen Portion Gemütlichkeit im Haus und im Garten. Das passende Worte hierfür ist eindeutig Hygge und dementsprechend möchte ich auch unseren Garten richtig schön hyggelig dekorieren. Kürbisse in Orange und weiß, sowie Chrysanthemen soweit das Augen reicht, sind ein absolutes Muss. Zudem habe ich letztes Jahr auch einen “Hexenbesen” gekauft, den ich aus der Gartenhütte geholt habe und ganz neu auch einen Strohballen aufgestellt. Zu Halloween gibt’s dann bestimmt noch mehr Stroh und Heu, aber alles zu seiner Zeit ;-).

Für meine neuen Herbstblumen im Garten habe ich bei Bella Flora und Dehner Blumen, sowie frische Erde gekauft und diese in bereits vorhandene Terrakottatöpfe im Garten gepflanzt.

Den Garten herbstfit machen

Ich habe euch bereits im letzten Jahr ein paar Tipps zum Thema Garte- und Terrassenpflege im Herbst mitgegeben, weshalb ich mich hier ungern wiederholen möchte. Die Hard Facts teile ich dennoch gerne:

  • Sobald es draußen fröstelt und die Temperaturen stark fallen, wird der Gartenschlauch abmontiert!
  • Winterharte Pflanzen können im Garten stehen bleiben, allerdings werden diese trotz allem entsprechend mit Flies oder Jutte abgedeckt.
  • Der Rasen wird noch einmal gedüngt und vertikutiert.
  • Die Hecke wird erst im Frühjahr frisch geschnitten.
  • Spielzeug der Kinder und die Sandkiste werden entsprechend geputzt und eingewintert, das heißt Spielsachen in die Gartenhütte.
  • Gefäße und Gläser, die bei Minusgraden springen könnten, werden ins Haus oder ebenfalls in die Gartenhütte geräumt.

Mehr Infos dazu findet ihr in diesem Beitrag.

Ich hoffe, diese Fotos inspirieren euch dazu, euren Garten, eure Terrasse oder euren Balkon möglichst bunt zu gestalten. Bei Fragen, könnt ihr mir gerne in den Kommentaren schreiben oder ihr schaut im neuen YouTube-Video vorbei. Dort gibt es noch mehr Details!

Alles Liebe und bis bald, wenn die Halloween-Deko #imhausesterntal eingekehrt ist,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.