Blogbeiträge können Werbung enthalten

FOOD | Tastes like Summer: Rhabarber-Himbeer-Muffins

Zurzeit bin ich total im Rhabarber-Fieber und möchte so viele Rezepte wie möglich damit ausprobieren. Nachdem ich euch vor Kurzem einen Rhabarber-Pfirsich-Kuchen mit Streusel vorgestellt habe, folgt heute auch schon der zweite Streich, nämlich richtig flaumige und süße Rhabarber-Himbeer-Muffins mit Frischkäse.

Meine Kinder lieben sie: Muffins und trotzdem backe ich sie sehr selten. Früher gab es hier auf dem Blog immer wieder Muffin-Rezepte, aber irgendwann habe ich dann die Leidenschaft dafür verloren und mich lieber an normalen Kuchenvariationen ausprobiert. Es wurde also allerhöchste Zeit, mal wieder das Muffinblech aus dem Küchenschrank zu holen und Muffinförmchen mit einem luftig-lockeren Frischkäseteig zu befüllen, ehe super süße Himbeeren und saurer Rhabarber darauf als Topping folgte.

Na, wem läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen? Ich würde sagen, ich lasse die Fotos und das Rezept für sich sprechen und empfehle euch die Muffins asap nach zu backen, solange Rhabarber und Himbeeren noch Saison haben.

Rhabarber-Himbeer-Muffins mit Frischkäse

für 12 Muffinförmchen braucht ihr

2 Eier
150g Zucker
1 Pkg Vanillezucker
80ml Sonnenblumenöl
40ml Milch
150g Frischkäse
2 TL Backpulver
200g Dinkelmehl
1 Stange Rhabarber, klein geschnitten
100g Himbeeren

Den Backofen auf 180°C vorheizen. In einer Schüssel Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Sonnenblumenöl und Milch untermixen. Anschließend den Frischkäse zugeben, sowie das Backpulver und Mehl. Den Teig in die passenden Muffinförmchen füllen (weniger als 2/3 pro Förmchen). Rhabarber und Himbeeren waschen. Den Rhabarber in kleine Stücke schneiden (ihr müsst ihn nicht unbedingt schälen, den man merkt die Schale kaum beim Essen). Die Früchte auf den Muffins verteilen und diese für 20-25 Minuten im Ofen backen. Die Muffins aus dem Backofen nehmen, kurz abkühlen lassen, mit Staubzucker garnieren und schmecken lassen.

Tipp: Ihr könnt auch Erdbeeren oder Heidelbeeren verwenden.

Ich kann euch versprechen, diese Muffins schmecken einfach nur himmlisch und halten sich luftdichtverschlossen auch 2-3 Tage. Sofern ihr sie bis dahin nicht alle ratzeputz aufgegessen habt ;-).

Viel Spaß beim Nachbacken und bis bald.

Alles Liebe,

2 Comments

    • Sabrina Sterntal
      Autor
      2. Juni 2020 / 19:16

      Danke liebe Lisa, lass sie dir schmecken! Und wenn du noch eine Anregung für ein weiteres Rhabarber-Rezept brauchst, dann schau mal beim Rhabarber Gin-Fizz-Rezept vorbei :-).
      LG Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.