Blogbeiträge können Werbung enthalten

INSPIRATION | Spooky Doobi Boo! Die ultimative Halloween-Movie Bucket Liste für Familien und Gruselfans + das neue Samsung Galaxy Tab S7+

ANZEIGE – KOOPERATION

Wenn der Sommer sich verabschiedet und der Herbst mit seinen kalten Tagen bevorsteht, freue ich mich immer schon sehr auf gemütliche Filmabende daheim, die ich mit meiner kleinen Familie in unserem Wohnzimmer verbringen darf. Wir knabbern leckeres Popcorn, kuscheln auf dem Sofa und schauen ein paar schaurig-schöne Halloween-Filme zu viert! Ab und zu finde ich aber auch etwas Zeit für mich und mache es mir in der Badewanne gemütlich, wo ich gerne mein Tablet – das neue Samsung Galaxy Tab S7+* mitnehme, denn das Tab S7+ verwende ich nicht nur zum Arbeiten, beispielsweise zum Editieren von Fotos, sondern auch zum Entspannen mit einem Lieblingsfilm. Aber auch meine Jungs schauen gerne mal einen Kurzfilm auf dem Tablet in einer kleinen gemütlichen Deckenhöhle oder einem Polsterlager vor dem Sofa.

Passend dazu habe ich heute eine brandneue Halloween Movie Bucket-Liste für euch, die wir bereits für euch getestet haben und nicht nur Filme für die Familie und Filme für Gruselfans bietet, sondern auch Serienempfehlungen für Groß und Kleine parat hält. Meine Liste aus dem Vorjahr habe ich also ganz neu überarbeitet und dazu auch noch unser neues Tablet eingeweiht, auf dem wir in super Bild- und Tonqualität ganz einfach Halloween- und Horrorfilme auf Streaming-Plattformen schauen können. Was das Galaxy Tab S7+ von Samsung samt neuem und verbessertem S-Pen noch alles kann, lest ihr in diesem Beitrag.

Halloween Movies für Jung und Alt: Netflix and chill mit Filmen und Serien im Herbst und Winter

Mein Mann und ich, wir sind seit je her echte Movie-Fans und richtige Serien-Junkies und so komisch das auch klingen mag, aber gemütliche Filmabende sind unser beider Hobby. Kein Wunder, dass wir damit auch unsere Jungs anstecken, die sich am Wochenende immer schon auf einen Filmabend freuen. Neben diversen Freizeitaktivitäten in der Natur oder bei Ausflugszielen, die wir samstags und sonntags gerne unternehmen, planen wir auch immer mindestens einen Filmabend ein. Wir versammeln uns dann vor dem Fernseher im Wohnzimmer, zünden ein Feuer im Kamin an und machen es uns mit Snacks, Sweets und Drinks so richtig vorm Fernseher gemütlich. Übrigens, sind wir seit dem Sommer die allergrößten Fans vom Samsung the Frame und möchten diesen wunderschönen TV mit QLED-Technologie nicht mehr missen. Einen ausführlichen Blogbeitrag zum The Frame findet ihr hier.

Solche Filmabende sind für mich Kindheitserinnerungen an damals, die ich nur zu gerne heute mit meinen beiden Jungs, als eine Art Familientradition weiterführen möchte. Bereits als Kind habe ich es geliebt, mit meinen Eltern Filme wie Casper, die Addams Family oder Hook zu schauen und das haben wir auch immer am Wochenende, meistens um 20:15 Uhr richtig zelebriert. Kein Wunder also, dass ich dies mit meinen eigenen Söhnen genauso mache und weil mein Mann eben auch so ein Filmfan ist, wie ich, genießen wir das Beisammensein ganz besonders. Und sind wir mal ehrlich: Weil wir im Frühling, Sommer und im goldenen Herbst, die meiste Zeit sowieso nur draußen an der frischen Luft verbringen, Ausflüge machen und das schöne Wetter genießen, dürfen wir beim nass-kalten Wetter ruhig ohne schlechtes Gewissen ausreichend Familienzeit drinnen verbringen. Meint ihr nicht auch?

Das neue Samsung Galaxy Tab S7+

Beim Filmschauen nutzen wir, wie bereits eingangs erwähnt, zwei Möglichkeiten: 1.) unseren The Frame von Samsung oder aber 2.) ein Tablet. Gerade das Tablet verwende ich ganz oft für alltägliche Dinge, zum Beispiel in der Küche beim Nachkochen von Rezepten oder aber auch beim Suchen von neuen Inspirationen bei Pinterest. Weil wir als Familie aber zum Beispiel nur einen Fernseher haben, ist das Tablet für uns zudem eine Art „zweiter TV“, das wir ganz individuell und nach Belieben auch mal ins Obergeschoss, also ins Schlafzimmer, ins Badezimmer oder ins Kinderzimmer mitnehmen können. Meine Jungs haben ja ein Hochbett, in ihren Zimmern, unter dem eine Matratze liegt, bei dem es sich mein ältester Sohn Maximilian vor kurzem mit einem Freund und einer Folge Pokémon gemütlich gemacht hat. Wie gut, dass das Samsung Galaxy Tab S7+ kinderleicht und intuitiv zu bedienen ist.

Das Samsung Galaxy Tab S7+ ist das neueste Tablet von Samsung und überzeugt zum einen mit seiner Optik, denn es ist in drei verschiedenen Farben erhältlich: Mystic White, Mystic Black oder in Mystic Bronze und dem neuen verbesserten S-Pen. Der S-Pen lässt sich ganz einfach an der Rückseite, unterhalb der Kamera des Tablets magnetisch befestigen, damit er auch nicht verloren geht. Bei der Verwendung liegt der S-Pen angenehm in der Hand und nimmt jede noch so kleine Display-Berühren und Reaktion am Tab S7+ wahr, somit geht keine eurer Notizen oder Illustrationen verloren und ihr könnt euch kreativ auf dem Tablet austoben.

Ganz neu ist übrigens auch die Samsung Notes-App, die passend für den S-Pen unterschiedliche Schreibmodis bietet und zum Beispiel auch pdf-Dateien importieren kann. Besonders praktisch ist auch, dass ihr das neue Tab S7+ im Multi-Active-Window Modus nutzen könnt, das heißt ihr könnt bis zu 3 Apps gleichzeitig auf eurem Tablet anzeigen und bedienen. Für mich ist das vor allem beim Arbeiten an meinem Blog sehr nützlich, denn ich kann gleichzeitig meine Mails, Samsung Notes und beispielsweise meine Instagram-App oder einen Blog öffnen und dank des zum Samsung Galaxy Tab S7+ passenden Keyboard-Cover auch noch mittels Tastatur Texte schreiben und das Tablet mit der Hülle ganz einfach aufstellen.

Abseits vom S-Pen und dem Keyboard-Cover verfügt das Tab S7+ über ein großes vollflächiges AMOLED Display (12,4 Zoll) und vier AKG Lautsprechern mit Dolby Atmos-Technologie für tolle Klangqualität und Sound und die Akku-Laufzeit des Samsung Galaxy Tabs SS7+ ist auch noch verbessert. Ich bin (wie auch beim Vorgängermodell von Samsung) super happy mit dem Gerät und finde, es ist eine tolle Ergänzung zum Smartphone (ich nutze das Samsung Galaxy S20 Ultra), dass ich täglich im Einsatz habe.

Halloween-Filme für die ganze Familie

Kommen wir wieder zurück zum Thema Halloween-Filme und Serien für die ganze Familie oder aber auch meine Empfehlungen für echte Gruselfans. Mein Mann und ich, wir achten sehr auf die empfohlene Altersfreigabe für Filme und entscheiden meistens sogar ganz kritisch nach eigenem Ermessen. Es gibt beispielsweise einige Filme, die ich als Kind gesehen habe und die ich meinen Kindern, trotz FSK 6 erst mit 8-10 Jahren zeigen würde (zum Beispiel Edward mit den Scherenhänden), weil sie schon sehr gruselig sind. Jedes Kind hat einen anderen Zugang zu mystischen Themen, weshalb Eltern hier immer sehr individuell entscheiden sollten.

Mein Mann und ich, wir besprechen immer, was wir bei Filmen sehen und erklären unseren Kindern auch, wenn sie etwas nicht verstehen. Wir wollen auf keinen Fall negative Erinnerungen an Filme in ihnen hervorrufen, weshalb wir zum Beispiel auch bei Harry Potter bisher nur den ersten Teil geschaut haben. Den zweiten Teil finde ich für kleine Kinder dann doch zu gruselig.

Halloween-Film und Serien-Empfehlungen für Kinder und Jugendliche

Im Folgenden findet ihr einige unserer Empfehlungen, von Filmen und Serien, die wir bereits mit unseren Kindern gemeinsam bei einem Filmabend geschaut haben, oder aber, die wir (gerade die Empfehlungen ab 8 Jahren und darüber hinaus) für ältere Kinder und Jugendliche empfehlen würden.

TV-/ Streaming-Serien

Die Schule der kleinen Vampire
Die Supermonster
Micky Maus: Die flinken Flitzer – Der Geister Flitzer / Das Geisterhaus
Micky Maus Wunderhaus – Micky und die Halloweenparty / Mickys Monster-Musical Teil 1 und 2
True: Gruselig süßes Halloween
Welpen Freunde: Die Suche im Kürbisfeld

Filme von 3 Bis 6 Jahren

Das kleine Gespenst
Die Peanuts – der große Kürbis
Donald, Geister und Gespenster
Happy Family
Hui Buh
Hook und das Geisterlicht
Mickey Mouse: Einsame Geister

Filme ab 6 Jahren

Coco
Coraline
Casper
Corpse Bride
Das Haus der geheimnisvollen Uhren (am besten ab 8 Jahren schauen)
Edward mit den Scherenhänden (aber meiner Meinung nach erst ab 10 Jahren)
ET (aber meiner Meinung nach erst ab 8 Jahren)
Halloweentown 1-4
Halloween-Twins, jetzt hexen sie doppelt
Harry Potter 1-2
Hexen Hexen (aber meiner Meinung nach erst für Kinder ab 10 oder 12 Jahren)
Hotel Transsilivanien 1-3
Monster AG
Monster House
Nightmare before Christmas (am besten ab 9-10 Jahren schauen)
Toy Story of Terror
Spooky Buddies
Scooby Doo
Zwexies – die Zwillingshexen 1-2

Filme ab 12 Jahren

A Babysitter’s Guide to Monster Hunting
Die Addams Family
Die Simpson – Treehouse of Terror
Dark Shadows
Descendants 1-3
Beetlejuice
Gänsehaut
Gänsehaut 2
Geistervilla
Ghostbusters
Harry Potter 3-5 (6-7)
Hocus Pocus
Maleficent
Paranorman
Zauberhafte Schwestern

Halloween bzw. Horror-Filme und Serien für Erwachsene, die sich gerne gruseln

Mein Mann und ich, wir schauen richtig gerne Horrorfilme. Ganz gleich, ob alte Klassiker, Neuverfilmungen oder aber auch neue Geschichten mit paranormalem oder gruseligem Inhalt, wir schauen so gut, wie jeden Horrorfilm, solange es kein absolutes B-Movie ist ;-). Wenn ihr auch große Gruselfans seid und euch nicht vor verhexten Puppen, Zombies, Flüchen oder Geistern fürchtet, dann kann ich euch die nachfolgenden Filme und Serien empfehlen. Vielleicht ist ja für euch das passende dabei. Viel Spaß beim Schauen und Gruseln!

TV-/ Streaming-Serien:

American Horror Story
Chilling Adventures of Sabrina
Dracula
Locke & Key
Marianne
Ratched
Simpsons – Treehouse of Terror
Supernatural
Spuk in Bly Manor
Spuk in Hill House
Stranger Things

Filme

Amytiville Horror
Annabelle
Carry
Conjuring 1-2
Chucky die Mörderpuppe
Chuckys Braut
Der Exorcist
Der Tod steht ihr gut
Die Frau in Schwarz
Die Hexen von Eastwick
Ein Interview mit einem Vampir
Es 1 und 2 (Neuverfilmung)
Freddy Krüger – Nightmare on Elmstreet
Freitag der 13
Friedhof der Kuscheltiere
Insidious
Jeepers Creepers
Gremlins
Halloween (alte und neue Teile)
Haus der Tausend Leichen
House on Haunted Hill
House of Wax
Hubie Halloween
Paranormal Activity
Poltergeist
Rings
Saw
Scary Stories to tell in the Dark
Scream
Sieben
Sleepy Hollow
Sweeny Todd
The 6th Sense
The Blair Witch Project
The Cabin in the Woods
The Conjuring
The Grudge
The Nun
The Ring
The Shining

Ich denke, mit dieser Liste an Filmen habt ihr gut bis Weihnachten einiges zu schauen und die oben genannten Serien sind auch alle richtig gut. Chilling Adventures of Sabrina habe ich beispielsweise schon zwei mal gesehen und warte hier gerade auf die finale Staffel. Ganz neu ist auch Spuk in Bly Manor, die nicht ganz sooo gruselig ist, aber dennoch unter die Haut geht.

Viel Spaß beim Gruseln und Staunen und wenn ihr auf der Suche nach einem neuen Tablet für die Arbeit oder für Freizeitgestaltungen daheim seid, dann kann ich euch das neue Samsung Galaxy Tab S7+ wirklich ans Herz legen und ich bin mir sicher, ich stelle euch das Tablet noch näher vor.

Bis bald und schaurig-schöne Grüße,

*Anzeige/ In freundlicher Zusammenarbeit mit Samsung Austria

2 Kommentare

  1. Nicole
    31. Oktober 2020 / 10:26

    So klasse mit deinen Listen für uns zu den Filmen! Danke!!

    • Sabrina Sterntal
      Autor
      4. November 2020 / 17:23

      Sehr gerne liebe Nicole – die nächste Filmliste gibt es dann für Weihnachten :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.