Blogbeiträge können Werbung enthalten

BEAUTY | Nighttime-Routine: Hautpflege-Routine am Abend mit La Roche-Posay

ANZEIGE – KOOPERATION

Gepflegte, schöne Haut braucht vor allem eines: Viel Schlaf, ausreichend Wasser und die passenden Skin Care Produkte. Ich muss gestehen, in den vergangenen Jahren habe ich mir nicht viel aus Hautpflege gemacht und beschäftige mich erst seit Anfang des Jahres genauer mit diesem Thema. Da meine Haut sehr dankbar ist, kaum Rötungen oder Pickelchen hat, habe ich jahrelang einfach nur Abschminktücher und etwas Wasser zur Reinigung am Abend verwendet. In letzter Zeit leide ich aber immer öfters unter trockener Haut, bekomme durch das ständige Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes vermehrt Unreinheiten und habe einfach das Gefühl, dass ich am Abend mehr für mich und meine Haut tun möchte. Schließlich werde ich nicht jünger und mit 35 Jahren ist meine Haut eben ganz anders als noch mit 25. Seit Beginn des Jahres verwende ich für meine Hautpflege nur noch Produkte der Marke La Roche-Posay* und da ist von Gesichtscremen, zu Seren und getönter Tagescreme einiges dabei.

Ganz neu ist das All-in-One oil-infused Mizellen-Reinigungsfluid, mit dem ich meine Haut täglich von Make-Up und Schmutz befreie, schonend reinige und gleichzeitig pflege. Mehr zu meiner Step-by-Step-Gesichtspflege am Abend und welche Produkte ich euch empfehlen kann, das lest ihr in diesem Beitrag.  

Gesichtspflege am Abend bei Mischhaut

Meine Haut würde ich als klassische Mischhaut beschreiben, da ich eigentlich wenig ölige/fettige Stellen habe und hauptsächlich im Herbst/Winter unter trockenen Hautstellen leide. Wie bereits erwähnt habe ich mich früher eigentlich kaum um das Thema Hautpflege gekümmert, erst durch meine Zusammenarbeit mit La Roche-Posay habe ich mich näher mit dem Thema auseinandergesetzt und euch seitdem immer wieder bei Instagram und auch hier auf dem Blog meine Favoriten vorgestellt.

Während ich also am Morgen immer darauf geachtet habe, ausreichend Sonnenschutz, eine passende Tagescreme und mein Make-Up aufzutragen, habe ich mich abends nur aufs Abschminken konzentriert und meiner Haut über Nacht nicht ausreichend Unterstützung zur Pflege mitgegeben. Seit einigen Monaten ist das, aber anders und seither hat sich meine Haut wirklich sehr verbessert.

Step-by-Step Hautpflege für den Abend mit La Roche-Posay

In welchen Schritten und mit welchen Pflegeprodukten der Marke La Roche-Posay ich meine Haut vor dem Schlafengehen pflege, das lest ihr gleich.

Step 1 – Make-Up entfernen mit Mizellen Reinigungsfluid:

Gerade bei Mischhaut ist eine Mizellen Reinigung genau das Richtige um Make-Up schonend und zugleich pflegend zu entferne. Das All-in-On Oil-Infused Mizellen Reinigungsfluid von La Roche-Posay einfach auf ein (wiederverwendbares) Wattepads geben, sanft auf die Augen legen, leicht andrücken und 10-15 Sekunden wirken lassen, ehe ich Mascara und Eyeliner ohne Reibung entfernen kann. Nach den Augen kümmere ich mich um die Augenbrauen und auch das restliche Gesicht, da ich täglich eine getönte Tagescreme, Puder und Blush trage. Nachdem ich mein Gesicht mit dem Fluid gereinigt habe, fühlt sich meine Haut schon wunderbar weich an.

Step 2 – Serum gegen Hautalterung mit Hyalu B5 Serum Konzentrat:

Seit dem Frühjahr verwende ich unterschiedliche Seren von La Roche-Posay zur Pflege meiner Haut. Abends verwende ich am liebsten das Hyalu B5 Anti-Falten Serum für empfindliche Haut. Das Serum trage ich entweder ganz langsam mit den Fingerspitzen auf, in dem ich es in die Haut einmassiere oder aber ich verwende dazu einen Rosenquarz-Roller.

Step 3 – Feuchtigkeitspflege mit Toleriane Ultra 8

Während ich morgens ein Serum, Augenpflege und Gesichtscreme verwende, ehe ich Make-Up auftrage, ist meine Pflege am Abend etwas reichhaltiger und beinhaltet auch noch eine hochkonzentrierte Feuchtigkeitspflege, nämlich Toleriane Ultra 8. Die beruhigende Feuchtigkeitspflege, in Form eines ultraleichten Sprays, spendet augenblicklich eine große Dosis Feuchtigkeit, die meine Haut auch abends brauchen kann, wenn sie sich von dem stressigen Alltag regenerieren möchte. Nachdem ich das Spray aufgetragen haben, merke ich sofort wie sich meine Haut beruhigt und somit ist sie optimal für die letzten Schritte gewappnet.


Step 4 – intensive Augencreme mit Hyalu B5 Augenpflege

Nicht nur morgens, sondern auch abends verwende ich eine intensive Augencreme, die die Hyalu B5Augenpflege von La Roche-Posay die dank kurz- und langkettigen Hyaluron wirksam gegen Falten wirkt und das kann in meinem Alter schließlich nie schaden 😉.

Step 5 – Nachtcreme mit Nutritic Intense Riche

Nachdem ich meine Gesichtshaut und auch meinen Hals (den bitte nicht vergessen) entsprechend gereinigt, mit Serum und Feuchtigkeit versorgt habe, folgt zum Schluss noch eine Nachtcreme. Hier verwende ich – vor allem im Herbst und Winter – die Nutritic Intense Riche Creme, die vor allem für sehr trockene bis extrem trockene Haut geeignet ist. Die wohltuende und reichhaltige Creme baut vor allem bei trockener Haut geschwächte Hautschichten wieder auf und schenkt langanhaltendes und intensives Wohlbefinden, was ich auch morgens noch merke.

Step 6 – Lippenpflege mit Cicaplast

Zu guter Letzt verwöhne ich auch noch meine Lippen mit der passenden Pflege, schließlich sollten diese nicht vergessen werden. Nach dem Zähneputzen und direkt vor dem Schlafengehen trage ich die Cicaplast Lippenpflege von La Roche Posay auf, die Aufgesprungene, rissige Lippen und Mundwinkel sofort pflegt.

Für diese Schritte benötige ich meistens ca. 15-20 MInuten, die ich mir aber gerne am Aben für mich nehme, am bestenin Kombination mit einem heißen Bad. Love the Skin your in – dank La Roche-Posay und ausreichend Self Care, kein Problem.

Wie sieht eure Pflegeroutine am Abend aus?

Alles Liebe,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.