Blogbeiträge können Werbung enthalten

MOMLIFE | Baby Bump Update – 19 weeks

Die 20. Schwangerschaftswoche hat mit einem wunderbaren Erlebnis begonnen. Ich konnte mich das erste Mal, dank “Baby-Morse-Sprache”, mit meinem kleinen Jungen  “unterhalten”. Am Montag bin ich aufgewacht und spürte plötzlich kräftige Tritte, auf die ich natürlich gleich antwortete.

Es ist so wunderschön, wenn man “anklopfen” kann und das Baby zurück stupst. Sogleich war ich erneut Hals über Kopf verliebt und freue mich nun auch schon, wenn mein Mann die Tritte ebenfalls spüren kann. Das wird wohl aber noch 2-3 Wochen dauern.
Am Mittwoch waren wir wieder beim Ultraschall, aber dieses Mal ohne Max. Wir konnten unser kleines Wunder erneut bestaunen und waren wie immer ganz hin und weg. Auch beim zweiten Kind ist es wieder ganz magisch und etwas Besonderes zu sehen, wie sich das Baby entwickelt und wie es da im Bäuchlein liegt oder viel mehr sitzt. Denn anders als Max hockt der kleine Bruder nun viel lieber in Mamas Bauch.
Wie konnten ein paar schöne Bilder mit nach Hause nehmen und haben unter anderem ein tolles Foto vom Profil erhalten. Darauf ersichtlich: Ein Stupsnäschen, Lippen zum Knutschen und ein markantes Kinn. Ich bin schon sooo gespannt, wie der kleine Rabauke aussehen wird und kann es kaum erwarten, bis er endlich da ist. Gleichzeitig genieße ich es so sehr schwanger zu sein und da dies voraussichtlich meine letzte Schwangerschaft sein wird, möchte ich jeden Moment besonders auskosten.

Baby Bump Update – 19 weeks

Wie weit: 19 Wochen (aktuell 19+6)

Gewichtszunahme: 5,5kg

Schwangerschaftsstreifen: Bisher keine

Symptome: Beschwerdefrei

Schlafverhalten: Die unterbrochenen Schlafphasen der letzten Woche sind mittlerweile vorbei und ich schlafe wieder in einem Stück durch. Obwohl ich sonst keine Langschläferin bin und mir eigentlich 7 Stunden Schlaf pro Nacht reichen, merke ich, dass ich momentan auch gut und gerne zwischen 8-9 Stunden schlafe. Da wird wohl gerade jemand wachsen ;-).

Heißhunger: Caprese Salat, Manner-Schnitten, Eier zum Frühstück, selbstgemachte Aufstriche und Gebäck

Abneigungen: Fleisch, Wurst, Schinken

Kindsbewegungen: Das leichte Kitzeln wird durch kräftige Stupser abgelöst, die nur ich bemerke und die ersten Unterhaltungen finden auch schon statt. Der Zwerg ist meist zwischen 20-22 Uhr sehr aktiv, wenn ich mit meinem Mann auf dem Sofa liege.

Geschlecht: Ein Sohnemann, der bald auf den Namen A. hören wird.

Umstandsmode: Nichts neues gekauft, aber ich freue mich schon auf den Frühling und hochgekrempelte Umstandsjeans im Girfriend-Look.

Neues fürs Baby: Ich habe ein paar supersüße Jerseyshorts in Größe 56 bei H&M im Sale ergattert und wir haben ein Beistellbettchen von Babybay erhalten. Einen Bericht dazu gibt es in Kürze!

Stimmung: Suuuuuper gut!

Was mir fehlt: Bald brauch ich zum Schlafen ein Stillkissen, weshalb ich mir wohl demnächst mein altes aus dem Keller hole und den Bezug wasche. Ansonsten ist alles gut.

Worauf ich mich freue: Zur Zeit ist der Alltag mit Max wieder total entspannt und angenehm, was wohl daran liegt, dass sich drei von vier Eckzähnen auf den Weg nach unten gemacht haben. Er liebt es gerade sehr, jeden Tag mit Wasserfarben zu malen, was mich sehr freut, da ich selber gerne kreativ bin. Ich bin schon so gespannt wie sein Bruder sein wird. Ob Malen auch eine tolle Beschäftigung für ihn ist oder nicht?Da der Alltag momentan eben so entspannt ist, bin ich einfach nur glücklich und freue mich auf nichts bestimmtes. Ich genieße den Moment im Hier und Jetzt und hoffe dass ich mich, wenn mal wieder Gewitterwolken aufziehen und mein Wirbelwind mies gelaunt ist, an diese unbeschwerte Zeit erinneren und dadurch Kraft tanken kann.





1 Comment

  1. 14. Februar 2016 / 10:28

    Ach herm, du siehst so toll aus 🙂 und der Kleine freut sich bestimmt schon riesig auf sein Geschwisterchen ^_^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.