Blogbeiträge können Werbung enthalten

FOOD | Rosmarin-Gnocchi-Pfanne mit Champignon, Zucchini und Parmesan

Ich liebe die italienische Küche, vor allem Pasta und Pizza, kann ich einfach immer essen. Damit ich etwas Abwechslung in unseren Speiseplan bekomme, greife ich ab und zu aber auch auf Tortellini, Spätzle oder Gnocchi zurück. In der Vergangenheit habe ich bereits ein paar Mal Gnocchi mit frischem Kartoffelteig (also einer Mischung aus gekochten, gepressten Kartoffeln, Ei, Mehl, Gries und Salz) zubereitet, muss aber gestehen, dass ich den Vorgang doch als sehr aufwändig empfinde. Aus diesem Grund greife ich auch gerne mal auf “fertige” Gnocchi aus dem Kühlregal zurück und eben diese habe ich letzte Woche mit einer Sauce aus Obers, Champignon, Zucchini, Parmesan und knackigen Tomaten verfeinert. Das Ergebnis muss ich natürlich auch mit euch teilen, denn dieses Blitz-Rezept kann in wenigen Minuten zubereitet werden und schmeckt super lecker – vor allem, weil das Gericht vegetarisch ist.

Bei den Gnocchi aus dem Kühlregal, hab ich auf die Marke Giovanni Rana zurückgegriffen, die unter anderem herzhafte Pfannen-Gnocchi mit Rosmarin-Geschmack anbieten. Die Gnocchi reichen für zwei Personen aus und dank der Sauce, die ich ganz fix frisch gekocht habe, ist das Gericht auch absolut ausgewogen und schmeckt wahnsinnig gut. Zurzeit esse ich ja kein Fleisch und keinen Fisch, weshalb ich mir mit eher “fleischigen” Gemüesesorten, wie Pilzen oder getrockneten Tomaten, aushelfe.

Für die Sauce habe ich nur wenige Zutaten gebraucht und die Pfannen-Gnocchi habe ich gleich direkt auf einem knackigen Rucola-Salat-Bett angerichtet. Wenn ihr wissen möchtet, wie ihr dieses Gericht nachmachen könnt, dann folgt sogleich das Rezept.

Rosmarin-Gnocchi mit Pilzen, Zucchini und Parmesan

1 Pkg Pfannen-Gnocchi aus dem Kühlregal
1 Schalotte, klein geschnitten
200g braune Champignon, geputzt und gehackt
1 große Zucchini, klein geschnitten
200 ml Schlagobers
50g Parmesan
Kräutersalz
Pfeffer
1 TL Oregano getrocknet
1 TL Basilikum getrocknet
1 Handvoll Cocktailtomaten, geviertelt
1 Handvoll Rucola

Das Gemüse, als Champignons, Zucchini und Tomaten waschen/ putzen und klein schneiden. Eine Schalotte klein hacken, in etwas Olivenöl anbraten. Champignon und Zucchini zugeben und bei mittlerer Hitze braten. Mit Schlagobers ablöschen, Parmesan einrühren, nach Belieben mit Kräutern verfeinern, würzen und abschmecken. In der Zwischenzeit die Pfannen-Gnocchi aus der Verpackung nehmen, in etwas Öl in einer weiteren Pfanne anbraten und würzen. Die erwärmten Gnocchi unter die Sauce mengen und anschließend auf Rucola garnieren. Mit klein geschnittenen Tomaten, etwas Parmesan und Gewürzen verfeinern. Lasst es euch schmecken!

Wie ist das bei euch? Bereitet ihr die Gnocchi selbst zu oder greift ihr hier auch auf fertige Zutaten zurück? Habt ihr ein absolut gelingsicheres Gnocchi-Rezeot, das ihr gerne mit uns teilen möchtet? Dann nur her damit!

Alles Liebe,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.