Blogbeiträge können Werbung enthalten

FOOD | Heisser Apfelglühwein für kalte Wintertage

Gerade zur Weihnachtszeit trinke ich an kalten Wintertagen besonders gerne eine Tasse selbstgemachtem Apfelglühwein, der wunderbar von innen wärmt und beinahe wie ein heißes Apfelkompott schmeckt. Als kleiner Bonus ist dann ja auch noch bisschen Wein drinnen und der beschwingt zusätzlich noch ein bisschen… ;-).

Den Apfelglühwein könnt ihr auch gleich im Vorrat zubereiten, so mache ich das nämlich auch immer, denn im Kühlschrank gelagert, hält sich dieser mehrere Tage lang. Weil ich keinen Rotwein mag, bereite ich mein Rezept immer mit Weißwein zu, bevorzugt einen grünen Veltliner und verfeinere diesen mit winterlichen Gewürzen wie Zimt, Nelken oder Vanille. Der Glühwein eignet sich übrigens auch super als Gastgeschenk oder Weihnachtspräsent. Dazu einfach in kleine Glasflaschen mit Schnellverschluss füllen, ein Etikett selbst basteln, mit Schleife verzieren und schon habt ihr eine tolle Aufmerksamkeit über die sich Verwandte und Bekannte bestimmt freuen.

Apfelglühwein

für ca. 2,5 Liter Glühwein braucht ihr

0,75l Weißwein, zB Grüner Veltliner
1 l Apfelsaft naturtrüb
2-3 große Äpfel, geschält und in Würfel geschnitten
2-3 Zimtstangen, ganz
1 TL Nelken, ganz
Mark 1/2 Vanilleschote
1 EL brauner Zucker
3-4 Beutel Glühwein-Fix

Den Weißwein in einen Topf füllen und mit dem Apfelsaft ergänzen. Ich nehme dazu immer naturtrüben Apfelsaft, weil er etwas süßer ist und dem Glühwein eine schöne Farbe verleiht. In den Topf kommen auch noch Zimtstangen, Nelken, das Mark einer Vanilleschote und bei Bedarf etwas brauner Zucker hinein. Den Inhalt des Topfes einmal aufkochen lassen. Glühwein-Fix hineinhängen, gut ziehen lassen und anschließend klein geschnittene Apfelstücke in den heißen Glühwein legen, diesen aber nicht mehr aufkochen. Die Früchte sollen nur ziehen, damit sie nicht komplett aufgeweicht oder zerkocht sind. Vor dem Servieren Zimtstange und Nelkenstücke entfernen und schmecken lassen.

Ich wüsche euch ein schönes erstes Adventwochenende und lasst euch den Glühwein gut schmecken!

Alles Liebe,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

WordPress spam blockiert CleanTalk.

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.