Blogbeiträge können Werbung enthalten

FOOD | Es herbst’lt: Porridge mit Zwetschken, Apfel und Mohn

Ich bin offiziell in Herbststimmung und das, obwohl ich den Spätsommer eigentlich noch so richtig genießen möchte! Aber ich kann nichts dafür, am liebsten würde ich alle dicken Kuschelsocken und Cardigans sofort aus dem Schrank räumen, mich mit einer Folge Gilmore Girls vor den Fernseher setzen, ein Feuer im Kamin anheizen und das Haus gar nicht verlassen. Klingt richtig gemütlich, oder? Bis es soweit ist, müssen wir uns aber noch ein bisschen gedulden, zumindest in Österreich, denn zur Wochenmitte wird es wieder sehr sommerlich warm.

Dennoch, zumindest auf unserem Esstisch kann ich nun endlich wieder für herbstliche Gerichte sorgen und deshalb gab es gestern endlich wieder einmal einen warmen Porridge, mit süßem Obst und etwas Mohn.

Nachdem ich in der Vergangenheit bereits Porridge mit Kürbis oder auch Granatapfelkernen zubereitet habe, hatte ich, passend zum Spätsommer, dieses Mal richtig Lust auf einen warmen Haferbrei mit Zwetschgen, Soja-Vanillemilch und Mohn. Wenn es nicht unbedingt notwendig ist, süße ich meinen Porridge nicht, denn ich koche das Obst extra immer mit, was den Haferbrei zusätzlich etwas süßer macht. Bei diesem Rezept habe ich wegen dem Mohn, allerdings eine Ausnahme gemacht und zusätzlich zu den Apfelstücken, ein paar Tropfen Honig zugegeben.

Bei der Zubereitung eines Porridge gibt es verschiedene Geschmäcker, die einen mögen den Brei eher flüssig, andere schön sämig oder sogar sehr dicklich. Ich habe hier eigentlich keine Präferenz und esse den Porridge in jeglicher Konsistenz. Die Angaben in diesem Rezept sind also nur ein Richtwert. Ist auch der Porridge zu dickflüssig, gebt einfach etwas Milch hinzu oder im anderen Fall mehr Haferflocken.

Porridge mit Zwetschgen, Apfel und Mohn

200ml Sojamilch mit Vanillegeschmack
100ml Wasser
1 Apfel, geschält und klein geschnitten
3-4 Zwetschken, entkernt und klein geschnitten
3-4 EL Haferflocken, fein
2-3 EL Reisflocken
1 EL Mohn
1-2 EL Honig

Den Apfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf Sojamilch mit Wasser erhitzen. Haferflocken und Reisflocken zugeben, ebenso wie die Apfelstücke und den Honig. Den Porridge bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis das Obst gar ist und sich die Getreideflocken mit der Flüssigkeit verbunden hat. Anschließend etwas Mohn zugeben, den Topf von der heißen Herdplatte stellen und den Porridge durchziehen lassen. Die Zwetschken waschen, halbieren, entkernen und auf dem Porridge verteilen. Mit etwas Mohn garnieren und schmecken lassen.

Wie ist das denn bei euch? Seid ihr auch so große Porridge-Fans und habt ihr, sobald es draußen wieder etwas kühler wird, auch so große Lust auf warmes Frühstück? Schaut doch auch mal bei meinen Frühstücks-Rezepten vorbei, dort findet ihr bestimmt etwas Passendes.

Alles Liebe,

2 Kommentare

    • Sabrina Sterntal
      Autor
      6. September 2018 / 17:00

      Hallo liebe Eva, vielen Dank für dein Feedback und den Link. Ich schaue gerne mal vorbei :-).
      Liebe Grüße,
      Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

WordPress spam blockiert CleanTalk.

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.