LIFE UPDATE | 10 Dinge, die ich noch vor meinem 35. Geburtstag erledigen möchte

Man ist nur so alt wie man sich fühlt oder auch, das Alter ist nur eine Zahl. Ich denke, ich habe mich noch nie so wohl in meiner Haut und mit meinem Leben gefühlt, wie jetzt mit 32. Mein Leben könnte gerade nicht schöner sein und dennoch, stelle ich mich gerne neuen Herausforderungen oder stecke mir Ziele, schmiede Pläne für die Zukunft. Weil in wenigen Tagen mein Geburtstag bevorsteht, am Freitag werde ich nämlich 33 Jahre alt, dachte ich mir, wäre es doch auch mal an der Zeit eine kleine Bucket List für die nächsten 2 Jahre zu erstellt und zwar mit 10 Dingen, die ich erledigen möchte, bevor ich 35 Jahre alt werde.

10 Things to do, before turning 35

Hier folgt sie also, meine Bucket List für die nächsten 2 Jahre. Vielleicht findet ihr hier ja selbst ein paar Dinge, die ihr gerne erledigen möchtet, so ganz ohne Zeitdruck, aber für mehr Spaß und Freude im Leben oder für eure ganz persönliche Herausforderung.

1.Mehr Reisen: Ich würde wirklich gerne wieder mehr Reisen und mir ein paar Städte in Europa ansehen. Nachdem ich letztes Jahr bereits mit einer Freundin einen Mädelstrip nach Rom gemacht habe, würde ich dieses Jahr gerne im Herbst nach London. Aber vorerst fahren wir bald mit unseren Jungs nach Italien ans Meer und darauf freue ich mich auch schon sehr.

2. Ein Buch schreiben: Okay, das klingt jetzt irgendwie komisch, selbst für mich, wenn ich es schreibe, aber ich würde echt gerne ein Buch schreiben, ganz gleich, ob Kochbuch, zum Beispiel für einfache Familiengerichte oder ein Buch zum Thema DIY? Vielleicht wird es aber auch nur ein E-Book. Mal sehen, wie viel Zeit mir bleibt und ob ich dieses Projekt verwirklichen kann, aber Spaß machen würde es mir mit Sicherheit.

3. Neue Hobbys: Ich würde wirklich gerne Töpfern oder ein anderes kreatives Hobby ausüben, das ich bisher noch nicht gemacht habe und mir etwas Zeit zum Abschalten bringt. Am Stricken habe ich mich ja schon versucht, aber irgendwie ist das nichts für mich, daher würde ich gerne einen Töpferkurs besuchen.

4. Einen Berg besteigen: Obwohl ich in Österreich lebe, bin ich ziemlich faul, was das Wandern betrifft und das, will ich unbedingt ändern. Wenn Alexander nächstes Jahr auch schon etwas größer ist, würde ich gerne mit den Jungs mehr wandern gehen und wer weiß, vielleicht schaffen es mein Mann und ich ja auch mal bis aufs Gipfelkreuz? Ziele sollte man sich stecken und ich hoffe, wir können dieses hier auch erreichen, aber selbst wenn nicht, dann ist das nicht schlimm, solange wir als Familie mehr hinaus in die Natur kommen.

5. Meditieren und Yoga machen: Eigentlich ganz schön blöd, dass ich es noch nicht geschafft habe, zum Yoga zu finden. Meine Mama ist Yoga-Lehrerin und weiß wie es geht, aber ich schaffe es leider nicht mir die nötige Zeit dafür zu nehmen. Das will ich ändern. Täglich ein paar Minuten sollten doch drinnen sein und vielleicht klappt es ja in den nächsten Monaten.

6. Ein Musical sehen: Ja, ich gehöre wirklich zu den Menschen, die eigentlich ungern bis gar nicht ins Theater geht, aber ich würde es gerne noch einmal versuchen und mir ein Musical ansehen. Vielleicht in Wien oder in Hamburg? Ganz gleich, Hauptsache ich schaue mir mal etwas andere als nur Netflix am Laptop oder Filme im Kino an :-).

7. Mit meinen Kindern ins Disneyland fahren: Oh, diesen Punkt werde ich definitiv umsetzen, schließlich habe ich Max versprochen, dass er zu seinem 6. Geburtstag ins Disneyland Paris darf, jetzt sollte uns nur nichts dazwischen kommen.

8. Capsule Wardrobe: Ich ertappe mich immer wieder dabei, wie ich unnötig, viel zu viel Kleidung kaufe und diese dann doch nicht tragen und deshalb würde ich gerne Capuse Wardrobe ausprobieren, also mit verschiedenen Basic-Teilen eine Garderobe zusammenstellen, die mich durch alle Jahreszeiten bringt und mit der ich top ausgestattet bin. Sollte ich es schaffen, dann blogge ich natürlich darüber.

9. Neue Sprache lernen: Vielleicht besuche ich in den nächsten zwei Jahren ja unsere Volkshochschule und versuche mich an einer neuen Sprache? Spannend wäre es bestimmt, wobei ich mir noch unsicher bin, welche Sprache es werden soll. Vielleicht spanisch und dann fliegen wir zu meinem 35. Geburtstag nach Madrid?

10. Einen Brief an mich selbst schreiben: Wann auch immer ich den richtigen Zeitpunkt finde, möchte ich gerne ein paar Zeilen an mich richten, zum Beispiel an mein 40-jähriges Ich und diesen Brief erst an diesem künftigen Geburtstag öffnen. Ich finde da sehr spannend, vor allem, was man sich selbst so schreibt und wie man dann mit seinem älteren Ich darüber nachdenkt und zurückblickt.

Gewiss werden mir und meiner kleinen Familie so manche Ereignisse bevorstehen, die wir nicht einplanen können, die uns positiv oder negativ überraschen werden, die diese Liste vielleicht auch wieder umwerfen oder aber unterstützten und ganz ehrlich, ich freue mich auf jeden Tag und auf alles was in den nächsten Jahren auf uns zukommt.

Habt ihr denn auch eine Bucket-List mit Dingen, die ihr erreichen möchtet? Persönliche Ziele oder Herausforderungen?

Alles Liebe,

 

2 Kommentare

  1. Sandra
    17. Juli 2018 / 9:10

    Find ich gut, ich könnte dann ne 5-Jahres-Liste bis 40 machen 🙈😂 Und nach London würd ich glatt mitkommen, vermiss die Stadt schon soooo sehr! ❤️

    • Sabrina Sterntal
      Autor
      17. Juli 2018 / 22:29

      hehe danke liebe Sandra,
      ach bis zum 40 da muss man bestimmt noch so einiges tolles erledigen und wird noch viele schöne Dinge erleben und schaffen, also hopp-hopp, Liste schreiben ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

WordPress spam blockiert CleanTalk.