Blogbeiträge können Werbung enthalten

KIDSLIFE | 10 Tipps für Frühlingsaktivitäten im Freien | FROSCH BLOG

Werbung

Ich muss ja ehrlich gestehen, in den Wintermonaten ist meinen Kindern und mir, trotz einer Vielzahl an Bastelprojekten und Co. ganz schön die Decke auf den Kopf gefallen. Irgendwann gehen einem ja auch die Ideen für Drinnen-Beschäftigungen aus und man möchte viel lieber seine Zeit im Freien verbringen. Das ist auch der Grund, warum ich mich letzte Woche so sehr beim Make-Over der Sandkiste ins Zeug gelegt habe, denn wenn meine beiden Söhne in Ruhe im Sand spielen, tanken sie erstens ausreichend frische Luft, können sich zweitens richtig austoben und drittens, kann ich in Ruhe meinen Kaffee trinken, daneben sitzen und das Treiben beobachten.

Passend zu den aktuellen Temperaturen stelle ich euch auf dem Blog von Frosch 10 Freizeitaktivitäten für den Frühling vor, die garantiert der ganzen Familie Spaß machen. Die meisten meiner Tipps sind dabei nicht mit großen Kosten verbunden, so finde ich zum Beispiel Gartenarbeit mit Kindern sehr spannend und lehrreich. Blumen gießen, Rasen rechen oder Pflanzen umsetzen macht meinem vier Jahre alten Sohn Maximilian bereits seit letztem Jahr viel Spaß und auch in diesem Jahr sind wir wieder fleißig am Pflanzensamen aussäen und pflegen.

Neben Gartenarbeit liegt natürlich die Spielzeit in der Sandkiste, am Spielplatz oder Wildblumen pflücken ganz weit vorne bei den liebsten Frühlingsaktivitäten meiner Kinder. Alle weiteren Tipps könnt ihr euch in diesem Beitrag ansehen. Schaut doch mal vorbei, da ist bestimmt für jeden etwas dabei!

Alles Liebe,

 

 

*In freundlicher Zusammenarbeit mit FROSCH/ Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

WordPress spam blockiert CleanTalk.

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.