BEAUTY | L.O.V is in the Air – meine Beautyneuheiten im Frühling

Bis vor kurzem hätte ich mir ja nicht gedacht, dass ich auf meinem Blog einmal Beiträge zum Thema Beauty verfassen werde. Weil aber mein Beitrag zur „My daily Make-Up Routine“ so gut bei euch ankam und ich auch auf Instagram (hier) immer wieder gefragt werde, welchen Concealer ich benutze, wenn die Nächte mit Baby Alexander mal wieder sehr kurz waren oder mit welchem Eyeliner ich mir täglich einen Lidstrich male, stelle ich euch heute in einem weiteren Artikel Beautyneuheiten vor, die ich mir kürzlich erst gekauft habe und nun täglich verwende.

Eine sehr liebe Bloggerkollegin, Bell von some moments are golden, beschreibt mit den Worten „Ich mal mir ein Gesicht“ sehr treffend den Stellenwert von Beautyprodukten in meinem Mamaleben. Ich mag es einfach, meine Augenbrauen zu betonen, mir einen Lidstrich zu verpassen und ohne Mascara verlasse ich generell nie das Haus. Den Vorwand, dass das Schminken doch viel zu viel Zeit kostet, kann ich dabei übrigens gar nicht unterstützten, denn wenn man ein bisschen übt, hat man innerhalb von 5 Minuten ein natürliches Make-Up aufgetragen, das gewisse Vorzüge betont, ohne überladen oder aufgesetzt zu wirken.

Ich fühle mich pudelwohl wenn ich Make-Up trage. Natürlich gibt es Tage (vor allem im Sommer) wenn ich nur im Garten bin und eine Portion Sonne tanke, wo ich weniger Beautyprodukte verwende, als an anderen. Aber dennoch gilt: Ohne Make-Up – ohne mich, denn das Schminken am Morgen gehört für mich einfach dazu, genauso wie das Zähneputzen nach dem Aufstehen. Wenn ich so zurückdenke, muss ich auch feststellen, dass ich mich als Mama sogar mehr zurecht mache, als zu meinen Studiumszeiten, denn da hat mir Wimperntusche und Kajal als schnelles Make-Up völlig ausgereicht. Heute, mehr als drei Jahre später, hab ich aber meinen Stil sowohl beim Thema Kleidung als auch bei Beauty- und Hairstyling-Fragen gefunden und kaschiere mit Make-Up auch die einen oder anderen Fältchen, die sich bei Ü30 und zwei Kindern gut und gerne immer mehr einschleichen ;-).

Meine Beautyneuheiten im Frühling

Da ich dennoch bei Beauty- und Haarpflegeprodukten immer gerne neue Sachen ausprobiere und ich von der Marke L.O.V Cosmetics schon so viel Tolles gelesen habe, wollte ich auch mein Make-Up-Sortiment mal wieder erneuern bzw. aufstocken und habe mir deshalb ein paar Beautyneuheiten für den Frühling im BIPA Online-Shop besorgt. Ich shoppe nämlich nicht nur Kleidung gerne online, sondern auch Beautyartikel bzw. Produkte aus dem Baby- oder Haushaltssortiment. Mit Mini und Maxi macht das Vor-Ort-Shoppen nämlich meist so gar keinen Spaß und artet eher in Stress aus (mehr dazu hier), weshalb ich viel lieber zuhause eine Einkaufsliste erstelle und dann online bestelle. Windeln, Feuchttücher, Sonnencreme und Co. gehen eigentlich fast immer aus und wenn ich mich dann auch nicht damit abschleppen muss, weil mir der Paketdienst alles direkt ins Haus bringt, umso besser!

Ich habe mir also das Sortiment von L.O.V bei BIPA mal genauer angesehen und mir ein paar Produkte zum Testen bestellt. Dass ich dann so begeistert bin und sowohl Concealer-Palette als auch Primer, Foundation, Rouge, Puder und Co. von nun an jeden Tag verwende, hätte ich mir ehrlich gesagt selbst nicht gedacht. Die Produkte halten allesamt auch heiße Temperaturen aus und während das Rouge (Charming Rose) nach ein paar Stunden zwar blasser wird, halten sowohl Foundation (Fair Dream) als auch Puder stand. Die Farben entsprechen alle den angegeben Tönen und machen mich weder blasser, noch wirkt meine Haut angemalt. Übrigens habe ich nun auch den Primer für mich entdeckt, der mein Hautbild bereits beim Auftragen glättet und matt macht, sodass ich anschließend die Foundation direkt auftragen kann.

Vor allem die Camouflage-Concealer Palette von L.O.V. hat mich total überzeugt. Die drei Töne lassen sich super mit dem Pinsel, aber noch viel einfacher mit der Fingerkuppe auftragen und decken selbst die tiefsten schwarzen Augenringe ab. Wenn es mal schneller gehen muss, bevorzuge ich die Concealer Pen (Wake up Peach).

Gerade bei Mascara bin ich sehr heikel. Meine Wimperntuschen müssen immer aus Gummibürstchen bestehen, deren Borsten nicht zu lange sind. Ansonsten bevorzuge ich schwarz und nicht wasserfest, weil man sich beim Abschminken sonst meist die Wimpern gleich mit ausreißt. Die neue Miss Baby Roll Mascara von L’Oreal Paris überzeugt mich durch einfaches Auftragen mit der Bürste, ohne zu verkleben und mit ordentlich Schwung.

Zusätzlich zu den Schminkprodukten habe ich mir noch einen neuen Augen Make-Up Entferner und einen Nagellackentferner von bi:good zugelegt. Beide Entferner sind besonders schonend, sowohl Make-Up als auch Nagellack werden damit restlos entfernt. Nur der Geruch des Rosmarin-Nagellackentferners mit Bio-Rizinusöl ist etwas gewöhnungsbedürftig ;-).

Keine Neuheit aber mein All-Time-Favorit ist das WUNDER2 Wunderbrow Augenbrauengel, das ich nun schon seit Februar benutze. Ohne kann und will ich gar nicht mehr aus dem Haus gehen und so bin ich heilfroh, dass man das Gel direkt bei BIPA im Geschäft oder online kaufen kann. Aber Achtung, das Gel ist wahnsinnig begehrt und darum immer schnell ausverkauft.

Zu guter Letzt habe ich mir nun – ungefähr 3 Jahre später – auch mal den Tangleteazer zugelegt. Diese Bürste verspricht ein schnelles und angenehmes Bürsten, das jedes zerzauste Haar entknotet und das ist bei mir oft bitter notwendig, denn obwohl ich wahnsinnig viel Wert auf gepflegte Haare lege und diese für mich einfach zu einem adretten Erscheinungsbild dazu gehören, bin ich echt faul, wenn es um das Bürsten geht. Wenn ich bedenke, dass manche Frauen ihre Haare morgens und abends bürsten, bin ich – zugegeben – eher die alle zwei Tage Bürsterin ;-D. Aber mit dem Tangleteazer wird sich das bestimmt bald ändern.

Damit kennt ihr nun meinen Make-Up-Kit und mich würde ja sehr interessieren, ob ihr auch Produkte von L.O.V verwendet oder welches Beautyprodukt euer absolutes Must-Have ist?

Alles Liebe,

 

 

 

 

 

1 Kommentar

  1. Elina
    6. Juni 2017 / 22:22

    Hach,ich bin selber 2-fach-Jungs-Mami (fast 5 Jahre und 7 Monate) und es gehört für mich absolut dazu,dass ich mich morgens ordentlich zurecht mache. Schon meine Omi hat zu meiner Mami gesagt „Lauf nicht rum,als hättest du gestern ein Kind gekriegt! Schau auf dich!“ 😄 Mit Make-up fühl ich mich wirklich besser. Es muss ja wirklich keine Kriegsbemalung sein. Ich bin tatsächlich schon eine ganze Weile um die L.O.V.-Produkte rumgeschlichen,hab mich aber bisher nicht getraut,weil ich bei Make up & Co. seeehr eigen bin 😄 Never change a winning Team 😄😎 Seit Jahren benutze ich Make up, Fixierpuder und Concealer von Bobbi Brown und Rouge, Cremelidschatten von Benefit. Eyeliner ist von Catrice,aber mein absolutes Must-have ist (bis jetzt) meine Mascara von Dior (Diorshow BlackOut) ❤ Aber ehrlich gesagt,werde ich mich-wohl oder Übel- leider anderweitig umsehen müssen,weil die mittlerweile soooo unverschämt teuer geworden ist 😕 Vor ein paar Wochen musste ich stolze 38€ berappen 😱 Ich dachte echt,ich fall vom Glauben ab 🤔 Damit ist nun wirklich meine Schmerzgrenze erreicht-auch wenn ich diese Mascara so sehr liebe! Ich habe bisher nichts Vergleichbares finden können. Dieses wahnsinnig intensive Schwarz….schwärm! Ich wurde in den ganzen Jahren oft drauf angesprochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

WordPress spam blockiert CleanTalk.