Blogbeiträge können Werbung enthalten

FOOD | Es herbst’lt: Karotten-Kokos-Linsen-Suppe mit Kürbis

Um der Erkältung, die uns jetzt schon seit zwei Wochen nicht in Ruhe lassen will, den Gar auszumachen, habe ich heute eine leckere, wärmende und zudem gesunde Karotten-Kokos-Linsen-Suppe mit Kürbis gekocht. Die Idee, den Butternuss-Kürbis mit zu kochen, kam mir erst als ich bereits die Karotten mit der Zwiebel im Topf angeschwitzt habe und ich bereue diese Entscheidung nicht. Die Suppe schmeckt wirklich super lecker, macht schön satt und ist mit wenigen Zutaten schnell zubereitet.

Die Linsen sind in dieser Suppe richtig tolle Sattmacher und haben viele Balaststoffe. Wenn ihr also auf der Suche nach einem wärmenden Mittag- oder Abendessen für die kalte Jahreszeit seid, dann kann ich euch dieses Gericht empfehlen.

Karotten-Kokos-Linsen-Suppe mit Kürbis

3 große Karotten
100g gekochte Linsen (Schwarze Belugalinsen und Rote Linsen)
100g Kürbis
1 kleine Zwiebel
750g Gemüsebrühe
250g Kokosmilch
Olivenöl
Kräutersalz
Pfeffer

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel hacken. In einem Topf einen Esslöffel Olivenöl erhitzen, die Zwiebel darin glasig anschwitzen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Karotten schälen, fein hacken und zur Suppe geben. Die Schale des Butternuss-Kürbis entfernen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Das Gemüse in der Brühe weich kochen. In der Zwischenzeit die Linsen nach Packungsbeilage in einem weiteren kleinen Topf kochen. Wenn diese fertig sind, in einem Küchensieb abtropfen lassen und zur Seite stellen. Die Suppe wird, sobald das Gemüse weich ist, mit der Kokosmilch ergänzt. Zwei Drittel der Linsen zugeben und alles pürieren. Die Suppe anschließend nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit ein paar Linsen garnieren. Dazu kann man eine getoastete Scheibe Vollkornbrot mit Butter oder Frischkäse reichen. Mahlzeit! 

Wie ist das bei euch: Esst ihr gerne Linsen? Ich bin ja ein Fan der roten und schwarzen Linsen, die gewöhnlichen braunen Tellerlinsen mag ich aber so gar nicht. Ich bin schon sehr gespannt auf eure Geschmäcker und Meinungen. 

1 Kommentar

  1. 1. Oktober 2015 / 19:57

    das klingt soooo perfekt <3
    Lass es dir schmecken!

    Liebe Grüße
    Mary :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

WordPress spam blockiert CleanTalk.

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.