Blogbeiträge können Werbung enthalten

MOMLIFE | Baby Bump Update – 16 weeks

Wenn wir Max sagen, dass er ein großer Bruder ist, wenn das Baby in meinem Bauch da ist, dann antwortet er in dieser süßen Kleinkindsprache mit voller Begeisterung: “Bruder!”. Mein Herz macht dabei ganz viele Sprünge und auch in meinem Bauch spüre ich ein fröhliches Kitzeln.

Unser kleiner Wirbelwind wird bald ein großer Bruder sein und dieser Umstand macht mich so glücklich. Erst vor zwei Tagen habe ich mir morgens den Bauch eingecremt und Max ist ins Badezimmer gekommen, hat seine Hand auf meinen Bauch gelegt “EiEi” gesagt und fleißig mitgeholfen. Das sind die Momente, die mir zeigen, dass ich um nichts in der Welt eine zweite Schwangerschaft missen hätte wollen.

Obwohl ich selbst ein – sehr glückliches – Einzelkind bin und niemals Geschwister hatte, finde ich es besonders schön, dass mein Mann und ich uns für zwei Kinder entschieden haben. Für unseren Erstgeborenen ist es nämlich genau das Richtige und er wird, da er ja noch sehr klein ist mit seinen gerade mal 20 Monaten, bestimmt ganz wunderbar mit seiner Schwester oder seinem Bruder zusammenwachsen. Die beiden wird ein Band verbinden, das ich selbst nicht kenne, von dem ich mir aber wünsche, dass es bei beiden ein Leben lang hält und sie in guten wie in schlechten Zeiten daran erinnert, dass sie immer jemanden haben, der abseits von Mama und Papa für sie da ist. 

Am Dienstag nehmen wir Max das erste Mal zum Frauenarzt und damit zur Ultraschalluntersuchung mit. Ich bin schon gespannt wie der kleine Mann das so findet. Entweder ist er total aufgeregt, weil da ein fremder Mensch mit einem weißen Gerät auf Mamas Bauch Kreise zieht oder aber es ist ihm total egal, weil das Bild am Monitor nur Schwarz-Weiß und für ihn völlig undefinierbar ist. Wenn wir dann nach Hause kommen, möchte ich ihm aber das Buch “Hallo Baby, wann kommst du?” zeigen, das wir schon öfters durchgeblättert haben, denn dort ist genau diese Situation abgebildet. Beim nächsten Baby Bump Update erzähle ich euch dann gerne, wie der Arzttermin verlaufen ist und welche Reaktion von Maximilian kam.

Ich schummel heute ein bisschen und schreib das Baby Bump Update einen Tag früher ;-)…

Baby Bump Update – 16 weeks

Wie weit: 16 Wochen (aktuell 16+0)

Gewichtszunahme: 3,5kg 

Schwangerschaftsstreifen: Keine

Symptome: Gleich nach dem ich in der Früh wach werde, muss ich immer mindestens 5x hintereinander Niesen. Nicht schlimm, aber nervig, zumal ich Max eigentlich nicht aufwecken will und froh bin, dass er momentan bis ca. 7:30 schläft. Ansonsten immer noch unreine Haut, sonst aber alles okay. 

Schlafverhalten: Nach wie vor gut und 8 Stunden am Stück

Heißhunger: Erdbeeren, Marmelade-Toast

Abneigungen: Zur Zeit schmecken mir Wurst und Schinken nicht sonderlich

Kindsbewegungen: Es wird gekitzelt ohne Ende. Meistens spüre ich die ersten Bewegungen ab 9:00 Uhr, dann mittags und auch abends, immer wenn ich auf dem Sofa sitze, und dann bis 21:30 Uhr. 

Geschlecht: Wir hoffen ja so sehr auf ein Outing am Dienstag. Drückt uns die Daumen!

Umstandsmode: Gerade trage ich am liebsten gestreifte Shirts und Umstands-Jeans. 

Stimmung: Nach wie vor gut gelaunt und mehr als glücklich.

Worauf ich mich freue: Auf den Termin am Dienstag beim Arzt, denn da sehen wir endlich wieder unser Baby, sowie auf eine Woche gefüllt mit Besuchen von und bei Freunden. 

Was mir fehlt: Zur Zeit ist eigentlich alles ziemlich entspannt und ohne Stress, demnach fällt mir heute auch irgendwie nichts ein zu diesem Thema. Alles passt, so wie es ist. Und damit bis zum nächsten Mal ;-). 

2 Comments

  1. 17. Januar 2016 / 14:28

    Es ist so schön zu lesen, das sich euer kleiner auch schon freut 🙂
    Ich bin selbst in der 25 SSW und hatte von Anfang an leider viele Probleme. Aber mittlerweile geht es mir gut und ich freu mich auf Mai wenn ich meinen Jungen dann endlich im Arm halten kann ^^

    Viel Spaß am Dienstag beim Termin, ich bin gespannt was es wird 😀

    lg Sally

    • 4. Februar 2016 / 10:49

      Hallo Sally, ohje Probleme in der Schwangerschaft sind nie leicht, aber gut wenn es dir besser geht. Ich bin ja schon gespannt…bei Max hatte ich auch nichts, aber dann ind er 35.SSW einen Nierenstau mit Krankenhausaufenthalt. Ich hoffe da komm ich dieses Mal drum rum ;). Alles Gute dir weiterhin und bald ist der Mai auch schon da <3.

      LG Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.