Blogbeiträge können Werbung enthalten

DIY | Herbstkranz – Basteln mit Kindern

Irgendwie bin ich gerade ja total im Bastelfieber und versuche, unser Haus mit einfachen Dingen möglichst herbstlich zu gestalten. Kaum ein Spaziergang mit dem Kinderwagen vergeht, an dem ich nicht etwas aus der Natur mitnehme. Seien es Kieferzapfen, Kastanien, Laub, Weizengräser oder Äste. Auf Instagram zeige ich euch ja immer wieder sehr gerne, was man mit ein paar Handgriffen, ein wenig Geduld, Schere, Kleber oder Sprühlack zaubern kann.

Dass man auch aus einem Pappteller und Laub einen wunderbaren Herbstkranz zaubern kann, zeigt euch die liebe Bea von Lifestylmommy im heutigen Gastbeitrag. Zusammen mit ihren Kindern hat sie einen wunderschönen Kranz gebastelt, der sich hervorragend an der Eingangstür macht. Viel Spaß beim Lesen! 

*       *       * 
Lifestylemommy 
Herbstkranz – Basteln mit Kindern

Hallo,

lieben Dank, dass ich heute hier Gast sein darf. Zunächst einmal möchte ich mich kurz vorstellen, mein Name ist Beatrice und ich führe den Blog www.lifestylemommy.me. Dort berichte ich aus einem lauten, wilden, kunterbunten, aber wunderschönen Leben mit drei Wirbelwinden und schreibe über Lifestylethemen wie Beauty, DIY, Fashion, Food, Interior und natürlich jede Menge Kids!

Heute habe ich Euch ein kleines, herbstliches DIY für Kinder mitgebracht. Der Herbst ist doch traumhaft, oder? Wir leben in der Nähe von Mainz in Rheinland-Pfalz, sind umringt von Weinbergen und haben hier glücklicherweise meist recht mildes Klima, so dass wir oft einen goldenen Oktober genießen dürfen. Ich liebe es, wenn sich das Laub verfärbt, wenn um uns alles in warmen Gelb- und Rottönen schimmert.
Sobald unsere Kleinste ihren Mittagsschlaf beendet hat, zieht es uns nach draußen. Der Herbst lädt ja förmlich dazu ein etwas durch die Felder und Weinberge zu streunen. Meine Kinder sammeln dabei so ziemlich alles, was der Herbst her gibt :-). 

Blätter, Kastanien, Hagebutten, hier und da werden Trauben genascht und wenn es gegen späten Nachmittag dann draußen doch zu kalt wird, machen wir es uns drinnen gemeinsam am großen Tisch gemütlich. Meine Kinder malen und basteln unheimlich gern. Nach dem Spaziergang mit einer heißen Schokolade werkelt so jeder vor sich hin.

Einen herbstlichen Türkranz können auch die Kleinsten schon – mit etwas Hilfe – basteln und diesen möchte ich Euch heute zeigen.

Ihr braucht gar nicht viel, nur eine gute Bastelschere, Flüssigkleber (ggf. bei den Kleinen eine Unterlage), Pappteller und viele bunte Blätter, die Ihr vorher bei einem Spaziergang sammeln könnt. Nehmt relativ frische Blätter, nicht, dass sie zu trocken sind, dann brechen sie zu leicht. Eine Kordel oder Garn als Aufhänger wäre auch noch praktisch.

Und dann kann es auch schon losgehen!

Die Mitte des Papptellers rausschneiden, so dass nur der gewellte Rand übrig bleibt. Hier immer stückweise den flüssigen Kleber draufgeben und die bunten Blätter andrücken, bis der Papptellerkranz nicht mehr sichtbar ist. Gut trocknen lassen, am Ende die Schnur befestigen und so kann der „Kinder-Türkranz“ ein Weilchen die Türen schmücken. Am besten nur Innentüren, für draußen ist er zu leicht.

Hoffentlich konnte ich Euch eine Idee zum herbstlichen Basteln mit Kleinkindern liefern. Meine Kinder freuen sich immer, wenn wir was aus ihren gesammelten Schätzen zaubern.
Ich wünsche Euch und Euren Kids viel Spaß beim Nachmachen und schicke Euch liebe Grüße,
Bea von
LifestyleMommy
*     *     * 


Vielen herzlichen Dank an Bea für das tolle DIY und die hübschen Fotos. Schaut unbedingt auf ihrem Blog vorbei, dort findet ihr tolle Gerichte, DIY-Anleitungen, Produkttests, Erfahrungsberichte und Inspirationen rund um den Familienalltag als dreifache Mama!

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.