Blogbeiträge können Werbung enthalten

[FAMILY] Nonabox Oktober 2014

Ratzfatz stelle ich euch heute den Inhalt der Nonabox von Oktober vor. In den letzten Wochen war so viel los, dass ich es leider verabsäumt habe die September-Box vorzustellen. Dafür gibt es jetzt eben den neuen Beitrag: Erneut habe ich mich sehr über den Inhalt der Nonabox gefreut, vor allem über ein wunderhübsches Tuch von aden + snais <3. Die Box wurde mir wie immer freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Sämtliche Informationen zum Abonnement findet ihr hier: nonabox.at 

Zum ersten Mal hatte auch der kleine Mann seine Freude beim Auspacken der Box. Das Verpackungsbändchen wurde sofort beschlagnahmt und es wurde wie wild daran herumgezogen. 
Beim Öffnen der Box fiel mein Blick sofort auf das zauberhafte Pucktuch von aden + anais. Bereits in der Februar-Ausgabe der Nonabox durfte ich mich über das Baumwolltuch freuen (hier).  Das Musselin-Pucktuch ist atmungsaktiv, hat ein großzügiges Format und ist vielseitig anwendbar. Wenn ihr weitere Produkte von aden + anais sehen möchtet, besucht doch die Webseite des Unternehmens. 
Eine überaus nette Idee ist die Trostbox von Lasumi. Diese Box soll kranke Kinder Ablenken, Beschäftigen und Trösten. Mit lustigen Spielen, Bilderbüchern und Aktivitäts-Karten wird eine Krankheit spielerisch erklärt, sodass keine Langeweile aufkommt und das Auskurieren auch noch Spaß macht. Es gibt eine Trostbox bei Fieber, eine bei Erkältungen und eine bei Bauchschmerzen. Erhätlich sind diese u.a. bei DM. Weitere Infos hier
Erneut beinhaltet die Nonabox einen Schnuller. Dieses Mal einen der Marke difrax.
Weitere Inhalte meiner Nonabox Oktober sind: Eine hautberuhigende Creme von Excipial Kids, die vor allem bei sehr trockener und juckender Baby- und Kinderhaut Anwendung findet. Diese Creme ist frei von Konservierungsstoffen, Farbstoffen, Parfum, PEG-Emulgatoren und Mineralölen. Die Hautcreme für Babys und Kinder wurde zusammen mit Hautärzten entwickelt, ist leicht aufzutragen und zieht sofort ein. Weitere Infos findet ihr auf der Webseite von Excipial Kids. 
Eine Zeitschrift von “Junge Familie” mit spannenden Themen (für uns vor allem das Thema Beikost) ist ebenfalls wieder in der Box enthalten. 
Als letzten Artikel möchte ich euch noch die Weithalsfalsche von Lansinoh (hier) vorstellen. Die Trinkflasche ist ergnomisch geformt, besteht zu 100% aus Silikon, ist extra weich, dehnbar und besonders flexibel. 

Mein Fazit zur Box: Die September-Ausgabe der Nonabox ist erneut super zusammengestellt. Das Pucktuch von aden + anais ist mein absoluter Favorit und die Trostbox können wir in Zukunft bestimmt gut brauchen. Die Hautcreme habe ich bereits verwendet, da der kleine Mann einige Tage lang, bedingt durch das kalte Wetter trockene und leicht gerötete Haut an den Wangen hatte. Ich bin mir sicher, dass wir die Creme von Excipial Kids noch öfters verwenden werden. Der Schnuller sowie die Flasche heben wir uns für eigenen Nachwuchs oder für Babys aus dem Freundeskreis auf.
Wie gefällt euch diese Ausgabe der Nonabox?
An dieser Stellte möchte ich mich für das kostenlose zur Verfügung stellen der Box bedanken.

1 Comment

  1. 16. November 2014 / 19:28

    Dein Blog ist toll! 🙂
    Follow for follow?

    Ganz liebe Grüße, Michelle 🙂
    do-you-believe-in.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.