Blogbeiträge können Werbung enthalten

[FAMILY] 16 Wochen schwanger

Kaum bin ich im 5. Schwangerschaftsmonat angekommen, schon spüre ich die ersten Bewegungen unseres kleinen Bauchzwergs. Ich konnte es erst gar nicht glauben und dachte zuerst, dass meine Haut am Bauch ein wenig juckt, weil es mich so kitzelte. Das war für mich aber irgendwie unverständlich, weil ich mir mittlerweile 2x täglich (morgens und abends) den Bauch und alle anderen “gefährdeten Regionen” gründlich einöle.
 
Gestern, als wir bei einem Familienessen saßen, spürte ich es erneut und plötzlich war mir sonnenklar, dass dieses Kitzeln mein Baby ist. Etwas anderes kann es gar nicht sein. Es fühlt sich an wie ein Prickeln unter der Bauchdecke, ein ganz feines Kitzeln. Es ist wirklich wunderbar und ich bin immer noch total aus dem Häuschen. Irgendwie ist es ein unbeschreibliches Gefühl, aber ich denke dabei immer sofort an ein Mineralwasser… wenn die Perlen der Kohlensäure aufsteigen… ja so in etwa fühlt es sich in meinem Bauch an. Ich kann euch kaum beschreiben, wie sehr ich mich darüber freue und irgendwie verspüre ich bereits jetzt eine stärkere Bindung zu dem kleinen Wunder, dass in meinen Bauch wohnt und vielleicht ja schon kleine Purzelbäume schlägt.
Wie ihr auf dem Foto erkennen könnt ist mein Babybauch ganz schön kugelig geworden. Das Foto haben wir heute Mittag aufgenommen [nein ich hatte zu diesem Zeitpunkt noch kein Mittagessen verschlungen ;)] und ich bin selbst total überrascht, welchen Schub mein Bauch in den letzten 2 Wochen gemacht hat. Heute bin ich bei 16+3 angekommen und somit in der 17.SSW. Am Dienstag haben wir unseren nächsten Arzttermin und wir freuen uns schon riesig darauf unser Kleines zu sehen und zu erfahren, wie viel es gewachsen ist.
 
Noch etwas hat sich verändert. Ich habe ja bereits im Sommer über meine Haarverlängerung zur Hochzeit berichtet. Ich war wirklich sehr zufrieden damit, aber in den letzten Wochen wurde die Pflege zusehends mühsamer und ich wollte eine Veränderung. Also beschloss ich, die Extensions nach knapp 4 Monaten rausnehmen zu lassen. Das war mir aber nicht genug. Irgendwie wollte ich in meiner Schwangerschaft anders aussehen, ich wollte eine Typveränderung…eine neue Haarfarbe an die ich mich immer erinnern werde, wenn ich an meine Schwangerschaft zurückdenke. Deshalb habe ich mich für ein dunkles Schokobraun entschieden. Da meine natürliche Haarfarbe Brünett ist, muss ich so auch weniger oft nachfärben, was denke ich zusätzlich noch etwas schonender ist. Mir gefällt das Ergebnis sehr gut, obwohl ich jetzt schon sagen kann, dass ich bestimmt irgendwann einmal wieder kupferrote Haare tragen werde.
 
Ich dachte vor 2 Wochen noch, dass sich mein Kopfweh gebessert hätte. Fehlalarm! Seite meiner Schwangerschaft komme ich mit Wetterumschwüngen nicht klar und habe mindestens 1-2x die Woche leichtes bis mittelstarkes Kopfweh. Ach, ich will mich nicht beschweren…alles ist besser als Übelkeit – ich hoffe aber trotzdem dass es bald weggeht.
 
In wenigen Tagen beginnt bereits die Adventszeit und ich freue mich schon sehr auf diese besinnliche Zeit mit einem Kind unter dem Herzen…

 

9 Kommentare

  1. 17. November 2013 / 16:28

    Toll siehst du aus 🙂 Was mit bei Kopfschmerzen immer richtig gut geholfen hat war Schwarztee 🙂
    LG Farina

  2. 17. November 2013 / 16:52

    Aww, was für ein schöner Bauch <3 Alles Gute!

  3. 17. November 2013 / 17:53

    Da muss man ja mitgrinsen und sich mitfreuen, wenn man das so liest. Wünsche euch alles Gute fuer die restlichen Wochen. Auf dem Foto siehst du richtig stolz aus. liebe grüße, tine

  4. 17. November 2013 / 19:03

    Wow, tolle Haarfarbe!
    Und toller Bauch 🙂 Der ist jetzt wirklich irre schnell kugelrund geworden, aber das steht dir sehr gut und siehst sehr glücklich aus auf dem Bild 🙂

    Liebe Grüße!

  5. 18. November 2013 / 5:46

    Liebe Sabrina, Du siehst zauberhaft aus und richtig schön schwanger auf einmal ;-).
    Liebe Grüße, Daniela

  6. 18. November 2013 / 10:11

    Hallo Sabrina,
    an die ersten Bewegungen kann mich noch sehr gut erinnern, bei mir ist es ja noch nicht lang her. Bei mir war das in der 17. Woche. Schnell ist dieses Gekitzle dann in die ersten Boxer übergegangen. Schöööööön! Genieß es!
    glg, die Kärntnerin

  7. 18. November 2013 / 10:24

    Wunderschön seht ihr zwei aus. Die Haarfarbe steht dir sooo viel besser, wenn ich das mal so sagen darf, umschmeichelt dein Gesicht so schön 🙂

    liebe Grüße
    Dorrit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.