Blogbeiträge können Werbung enthalten

FOOD | Süßes Frühstück: Belgische Waffeln mit Schokolade

Ich glaube, ich habe noch nie so viel gekocht und gebacken, wie in den letzten paar Tagen und das will was heißen, denn eigentlich stehe ich gut und gerne mehrmals pro Woche in der Küche, aber der aktuelle “Lagerkoller” toppt so ziemlich alles. Um neben Porridge, Avocadobrot und Müsli etwas Abwechslung in den Frühstücksplan zu bekommen, habe ich gemeinsam mit meinen Jungs zu Beginn der Woche ein paar leckere Waffeln mit Schokostückchen gebacken und diese haben wir auch gleich ratzfatz verputzt. Das easy-peasy Rezept zum Nachbacken kommt sofort.

Ich werde immer wieder von meinen Lesern gefragt, welches Waffeleisen ich verwende. Eigentlich ist das keine bestimmte Marke, denn bisher habe ich immer nur Produkte von Tchibo/ Eduscho verwendet. Im Grunde sollte das Waffeleisen einen Temperaturschalter haben, um das Eisen zu erhitzen oder die Wärme zu reduzieren. Besonders praktisch ist auch ein Waffeleisen, in dem ihr zwei Waffel gleichzeitig backen könnt. Erst recht, wenn ihr eine vierköpfige Familie seid.

Um zum Rezept zurückzukommen, kommt hier auch schon die Anleitung zum Nachbacken.

Waffeln mit Schokostücken

4 Eier
80g Staubzucker
1  ELZimt
125g Butter
300g Pflanzenmilch
300g Mehl
1 Handvoll Schokostücke

Butter, Staubzucker und Zimt schaumig rühren. Eier trennen und die Eigelbe unter die Masse mengen. Mit Milch gut aufrühren und anschließend langsam das Mehl einrühren. In einer weiteren Schüssel das Eiklar zu einem Schnee aufschlagen. Den Eischnee unter den Waffelteig heben. Zum Schluss die grob gehackten Schokostücke (zum Beispiel Kochschokolade) zugeben, einmal gut durchrühren und die Masse im Waffeleisen goldbraun backen. Das Eisen müsst ihr vorher nicht mit Öl einfetten, da der Teig bereits reichlich Butter beinhaltet.

Lasst euch die Waffeln schmecken!

Esst ihr auch so gerne Waffeln und wenn ja, was ist euer liebstes Rezept?

Ich wünsch euch einen schönen Start ins Wochenende und viel Spaß beim Ausprobieren.

Alles Liebe,

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.