Blogbeiträge können Werbung enthalten

FOOD | Süßes Adventsfrühstück: Homemade Pancakes mit Apfel-Zimt-Sirup

In der Weihnachtszeit haben wir eine Tradition, an der ich immer maßgeblich beteiligt bin und bei der ich darauf achte, dass sie auch jeden Adventsonntag umgesetzt wird: ein gemeinsames Frühstück als Familie. Unter der Woche geht mein Mann meistens um 6:30 außer Haus, die Kinder essen schnell ein Marmeladebrot oder trinken einen Kakao, ich frühstücke dann immer erst um 9 Uhr und so finden wir eigentlich nur an den Wochenenden morgens am Esstisch zusammen. Deshalb habe ich mir vorgenommen, an jedem Adventsonntag ein süßes Frühstück zu machen. Den Anfang haben letzte Woche diese süßen Pancakes mit Zimt und Apfel-Sirup gemacht. Mit welchen Tipps und Tricks ihr ganz einfach goldbraun gebackene Pancakes in der Pfanne zubereiten und diese mit süßem selbstgemachtem Sirup verfeinern könnt, das lest ihr in diesem schnellen Blitz-Rezept.

Pancakes mit Apfel-Zimt-Sirup

3 Eier, getrennt
3 EL Staubzucker
1 TL Zimt
250ml Milch
1 TL Backpulver
220g Mehl

3 Äpfel
1 EL Zimt
150g brauner Zucker
1 Schuss Wasser

Eigelb mit Zucker dick schaumig rühren. Zimt und Milch, sowie Backpulver und Mehl unterrühren. Das Eiweiß extra in einer Schüssel steif schlagen und dann vorsichtig mit einem Schneebesen unter den Teig rühren. Eine Pfanne mit ausreichend Butter ausstreichen und aufheizen. Bevor ihr den Pancake-Teig mit einem großen Schöpflöffel in die Pfanne füllt, solltet ihr die Hitze aber wieder reduzieren, damit die Pancakes außen nicht anbrennen und innen auch schon gar werden können. Ich nutze immer die Stufe 5 von 9 Stufen auf meinem Induktionsherd und da geht eigentlich nie etwas schief. Backt die Pancakes portionsweise heraus und wendet sie zwischendurch immer wieder. Ich drehe den Pancake immer dann zum ersten Mal um, wenn sich an der weichen Seite, die zu mir schaut, Bläschen gebildet haben.

Für den Sirup die Äpfel schälen, in Würfel schneiden und in der Pfanne – ohne Fett – anbraten. Anschließend etwas Zimt und reichlich braunen Zucker zufügen. Sobald der Zucker leicht karamellisiert ist, mit etwas Wasser ablöschen und so lange köcheln, bis sich ein Sirup bildet. Eventuell müsst ihr noch etwas Zucker zugeben oder mit Wasser ergänzen.

Die Pancakes auf einem Teller anrichten, mit Apfel-Zimt-Sirup beträufeln und schmecken lassen!

Ich hoffe, mein Rezept konnte euch nun auch zu einem gemütlichen Advent-Frühstück im Kreise der Familie inspirieren. Lasst es euch schmecken!

Alles Liebe,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.