Blogbeiträge können Werbung enthalten

FOOD | Veggie Lunch-Bowl: Linsen-Nudeln mit Pesto, Pilzen, rote Rüben und Sesam

PRODUKTEMPFEHLUNG

Getreu dem Motto “Eat your Greens” ernähre ich mich zurzeit unter der Woche wieder ausschließlich von Gemüse, Eiweiß und gesunden Kohlenhydraten sowie vielen Früchten und gesunden Fetten. Nachdem ich in den letzten Wochen vor allem bei besonderen Anlässen, wie zum Beispiel dem Geburtstag meines ältesten Sohnes, wieder vermehrt Fleisch und Fisch (als auch Zucker) gegessen habe, möchte ich derzeit wieder eine für mich geeignete Balance finden und die besteht aus 80% pflanzlicher – also vegetarischer – Ernährung und 20% vom Tier. Damit fühle ich mich einfach am wohlsten und so kann ich ganz nebenbei auch noch meine Wohlfühlfigur, für die ich in den letzten vier Monaten reichlich Sport getrieben habe, halten. Ich habe euch ja bereits vor kurzem alles zu meiner Fitnessroutine und meinem neuen Lebensstil erzählt, weshalb ich mich in diesem Rezept-Beitrag viel lieber auf das wesentliche, nämlich das Essen, beschränken möchte.

Gemüse schmeckt und zwar so richtig

Was viele Kinder oft nicht wissen, weil sie schon beim Anblick von Gemüse auf dem Teller die Nase rümpfen, ist, dass Gemüse richtig gut schmecken kann, wenn es passend gewürzt ist. Ich verwende am liebsten Gewürzmischungen von Just Spices oder Sonnentor und wenn ich ausreichend Zeit und die richtige Muse habe, dann mixe ich mir mein eigenes Gewürz mit Mörser und Co.! Für dieses Gericht habe ich mir neben dem “Avocado Topping” Unterstützung von geröstetem Sesam geholt, der laut meiner Mama (ayurvedische Ernährungsberaterin und Yoga-Lehrerin bei Yoga Klang Harmonie), besonders gesund ist, solange er nicht roh, also ohne erhitzen, gegessen wird. Der Mix aus Linsen-Pasta, die viel gehaltvoller ist, als normale Vollkornnudeln, mit Basilikumpesto, nussigem Rucola als auch dem süßen Aroma der roten Rüben, den Pilzen und der Zucchini schmeckt so unglaublich lecker, das ich die ganze Schüssel im Nu ratzeputz verschlungen hatte. Und genau deshalb landet das Rezept auch auf dem Blog, denn es ist einfach nachzukochen und bringt etwas Pepp auf den Esstisch. Meine Zwerge haben sich stattdessen für Pasta mit Pesto und roten Rübensalat entschieden, wobei mein jüngster Sohn Alexander auch auf meinem Teller mitgenascht hat :-). Es ist also durachaus möglich ein Gericht für zwei verschiedene Ernährungsformen zu kochen, in dem dieses einfach ein bisschen abgewandelt oder aufgeppet wird.

Lunch-Bowl mit Gemüse und Linsennudeln

Für 2 Portionen braucht ihr

150g Linsen-Nudeln, zB von More than Pasta
1 Zucchini, gewürfelt
1 Tasse Braune Champignons
2 rote Rüben, vorgegart
2-3 EL Sesam
200g Basilikumpesto
2 Handvoll Rucola
Salz, Pfeffer

Die Pasta in Salzwasser bissfest kochen und in der Zwischenzeit die braunen Champignons putzen, als auch die Zucchini waschen und in Würfel schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Pilze und Zucchini gemeinsam mit Sesam darin anrösten. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer (oder einer Gewürzmischung) würzen und ein paar Minuten auf mittlerer Hitze anbraten. Die roten Rüben klein schneiden, das Gemüse aus der Pfanne auf einen Teller legen, rote Rüben in derselben Pfanne ein paar Minuten mit etwas Sesam anbraten. Die Linsen-Pasta, nach dem Abgießen, in dem Topf, in dem die Nudeln gekocht wurden, mit Pesto anrösten. Zwei Schüsseln mit Rucola auskleiden, Pasta mit Pesto darauf betten, Gemüse-Mix drauf geben und nach Wusch mit weiteren Gewürzen oder etwas Käse garnieren (zum Beispiel Feta, Mozzarella in Scheiben geschnitten oder Parmesan). Lasst es euch schmecken!

Habt ihr schon mal warme rote Rüben gegessen, so wie in diesem Rezept? Nein? Dann solltet ihr das unbedingt nachholen. Die Kombination schmeckt wirklich außerordentlich gut und ist bereits seit einigen Monaten eines meiner liebsten Pasta-Gerichte.

Ich hoffe, ich konnte euch damit neue Inspiration für den Mittagstisch oder das Abendessen geben und melde mich bald wieder mit weiteren Rezepten aus #sterntalsküche.

Alles Liebe,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.