Blogbeiträge können Werbung enthalten

INSPIRATION | Zeitschriften lesen wo und wann ich will mit Readly

ANZEIGE - KOOPERATION

Werbung

Meine Lieblings-Magazine immer und überall lesen zu können, völlig nachhaltig, also ohne zusätzlich Altpapier anzuhäufen, mit nur einer einzigen App, klingt zu schön um wahr zu sein? Nicht ganz, denn die Readly-App* macht es möglich. Dank Readly bin ich ab sofort immer up-to-date und kann online, als auch offline, in Lifestyle-Zeitschriften schmökern oder mich über tagesaktuelle Neuigkeiten in regionalen Zeitschriften informieren. Wie Readly funktioniert, warum ihr diese App haben müsst und euch das Testabo zum Preis von 0,99€ im ersten Monat holen solltet , das verrate ich euch in diesem Beitrag.

Während ich in den letzten Jahren zu Hause als Mama irgendwie kaum Zeit für Zeitschriften oder Magazine hatte und mir meistens ausschließlich im Urlaub Magazine beim Kiosk geholt habe, kann ich jetzt sogar mehr als 3000 Magazin auf dem Smartphone oder Tablet lesen, ohne dafür Unsummen an Geld ausgeben zu müssen. Was ich beim herkömmlichen Zeitschriften-Kauf nämlich immer etwas schade finde, ist, dass ich zumeist ja nur ein paar Teile des Magazins interessant finde, die für mich nicht so ansprechenden Seiten überblättere und dann kann ich im Endeffekt doch nichts mit der Zeitschrift an sich anfangen.

Anders ist das bei Readly, denn dort kann ich mir die für mich wichtigsten Parts ganz einfach abspeichern. Ob als Lesezeichen oder mittels Screenshot, ich kann die für mich interessanten Inhalte einfach weiterverwenden und das auch noch nachhaltig, denn es fällt keine Müllentsorgung an. Bevor ich euch die Readly-App mit ihren Funktionsweisen näher vorstelle und euch mehr darüber erzähle, was ich an der Nutzung von Readly besonders praktisch finde, stelle ich euch den Anbieter näher vor.

Readly: Alle Magazine in einer App

Wer oder was ist eigentlich Readly? Readly ist ein Internetanbieter, der via App eine riesengroße Zahl Magazine und Zeitschriften, sowie Zeitungen, mittels Abonnement-Gebühr zur Verfügung stellt. Insgesamt werden über 3000 Magazin-Titel angeboten, davon sogar 1000 deutschsprachige Titel. Readly ermöglicht aber nicht nur das Lesen, sondern auch das Speichern, sodass ihr immer wieder aktuelle Ausgaben herunterladen und auch offline lesen könnt.

Bei Readly können sich zusätzlich bis zu fünf Familienmitglieder pro Account jeweils ein Profil anlegen und so kann jeder User seine Favoriten und für sich abgespeicherten Magazine jederzeit abrufen und unbegrenzt lesen. Sehr praktisch ist, dass Readly für Kinder eine FSK-Einschränkung anbietet, wodurch Magazine, die nicht der Zielgruppe entsprechen ausgeblendet bzw. erst gar nicht angezeigt werden (zum Beispiel erotische Magazine). Diese Funktion muss ich in meiner Familie nicht einstellen, da meine Söhne noch nicht lesen können, ich finde die Möglichkeit aber wirklich klasse, gerade für Schulkinder.

Die Readly-App hat, wie bereits erwähnt, eine wahnsinnig große Auswahl an Magazinen zu den vielfältigsten Themen. Angefangen von politischen Zeitschriften, zu Do-It-Yourself-Magazinen, Living- und Interior-Inspiration oder Kochzeitschriften, aber auch Klatschzeitschriften. Ja, ich gestehe, beim Friseur lese ich wahnsinnig gerne in der In-Touch oder dem britischen OK! Magazin, das ich mit Readly auch lesen kann, denn, es werden ja nicht nur deutschsprachige Magazine angeboten. Besonders im Urlaub am Pool oder Strand lese ich gerne all den Klatsch und Tratsch, der sich in der Promi-Welt anhäuft, denn das ist dann eine für mich willkommene Abwechslung aus dem Mama-Alltag. Dank Readly gibt es in Zukunft für mich aber keine Eselsohren oder Sonnencremeflecken in Printmagazinen mehr und der Wind, der ja oft über Strand und Meer fegt, schlägt mir die Zeitschriften-Seiten nicht mehr zusammen, denn ich kann dank dieser App lesen, wo und wann ich will, ungehindert jeglicher Wetterverhältnisse und muss auch keine Zeitschriften mit mir mitschleppen, denn ganz ehrlich: Mein Smartphone habe ich sowieso immer dabei.

Meine Lieblingsmagazine kann ich mit Readly aber nicht nur am Smartphone, sondern auch auf dem Tablet lesen und das mache ich seit zwei Wochen besonders gerne im Garten, bei einer Tasse Kaffee oder beim Frühstück.

Readly-App: Kinderleicht bedienen

Ob im Flugzeug, in der Bahn, am Strand, vor dem Pool, im Garten oder morgens beim ersten Kaffee des Tages – mit Readly kann ich Zeitungen und Magazine lesen, wo und wann ich will. Die App wird dafür ganz einfach auf dem Smartphone oder dem Tablet installiert und schon kann es losgehen. Je nachdem, ob ich meine Favoriten aufrufen möchte oder neues entdecken will, kann mich auf der Home-Seite von Readly nach neuen Ausgaben umsehen. Die Magazine selbst kann ich dank Swipe-Funktion nach links oder rechts, also das zur Seite Streichen mit der Fingerspitze, durchblättern.

Dank Suchfunktion könnt ihr das gesamte Angebot an Magazinen in der Readly App durchforsten und euch das passende Angebot filtern. Gebe ich zum Beispiel den Begriff “Living” ein, werden mir diese Zeitschriften angezeigt und so entdecke ich auch gleich neue Ausgaben, die ich bis dato noch gar nicht kannte.

Besonders praktisch finde ich auch, dass ich mit der Readly App in eine Seite zoomen kann, also mir zum Beispiel ein Workout in der Womans Health Zeitschrift genauer ansehen kann.

Wer jetzt auch schon ganz neugierig auf die App geworden ist, kann Readly im ersten Monat um 0,99€ testen – und das ist meiner Meinung nach ein wahnsinnig gutes Angebot. Überlegt man, ihr könnt jeden Tag mehrere Zeitschriften und Magazine lesen oder diese auch nur nebenbei durchblättern.

 

Alle Vorteile von Readly auf einem Blick

Ich für meinen Teil bin absolut begeister von dieser App und möchte sie nicht mehr missen. Es gibt nämlich so oft Situationen, in denen ich gerne eine Zeitung lesen möchte, ein Magazin durchblättern oder mir neue Inspiration für Rezepte (vor allem saisonale) oder Gartengestaltung holen möchte und das kann ich jetzt ganz einfach mit Readly umsetzen.

Für euch habe ich alle Vorteile noch einmal zusammengefasst:

  • offline und online nutzen
  • Lesezeichen setzen
  • mittels Suchfunktion passende Magazine und Artikel finden
  • Zoom-Funktion für kleingedrucktes
  • Artikel und Magazine zum downloaden
  • kinderleichte Bedienung
  • mehrere Profile für einen Account (Familienaccount)
  • nationale und internationale Magazine
  • jederzeit, günstig Magazine lesen
  • nachhaltiges Zeitschriften lesen
  • aktuelle Magazine

 

Vielleicht habt ihr ja jetzt auch Lust bekommen und möchtet die Readly-App testen? Dann holt euch doch die App auf euer Smartphone oder Tablet. Die Anmeldung geht ganz schnell, aber ich muss euch warnen: Wenn ihr erst mal zum Schmökern anfängt, gibt es kein Halten mehr ;-).

Wie ist das denn bei euch? Lest ihr regelmäßig Zeitschriften? Gibt es ein Magazin, ohne das ihr nicht mehr leben könnt?

Ich freue mich auf eure Empfehlungen und wünsche euch ein schönes Wochenende.

Alles Liebe,

 

 

 

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Readly/ Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.