Blogbeiträge können Werbung enthalten

FOOD | Gesunde Bananen-Pancakes #easybreakfast

Easy like Sunday Morning … passend dazu zeige ich euch heute das perfekte Frühstück, dass allen Naschkatzen, die nicht immer auf Süßes verzichten möchten und dennoch auf ihre Ernährung achten, ansprechen wird. Auf meinem Blog findet ihr allerlei Rezepte rund um das Thema Pancakes oder Waffeln, die ihr nicht immer nur mit Zucker und Weizenmehl, sondern auch ganz anders zubereiten könnt. Für euch habe ich vor Kurzem das perfekte gesunde Bananen-Pancakes-Rezept gezaubert. Also worauf wartet ihr noch? Schnell, nachmachen ;-).

Heute quatsche ich gar nicht lange um den heißen Brei, sondern starte gleich mit dem Rezept für die Bananen-Pancakes. Das Rezept kommt ohne Zuckerzusatz aus, da die Banane schon ausreichend Fruchtzucker und Süße mit sich bringt. Für meine Zubereitungsvariante habe ich Sojajoghurt und Sojamilch verwendet, da ich derzeit, wenn möglich, auf Kuhmilch verzichte. Ihr könnt aber auch normale Milch und normales Joghurt oder Buttermilch verwenden. Wichtig ist nur, dass ihr in etwa auf 500ml Flüssigkeit kommt.

Bananen-Pancakes

2 Eier
2 reife Bananen
200ml Sojajoghurt (Vanille)
300ml Sojamilch (Natur)
50g Kokosflocken
100g Dinkelmehl
EL Backpulver
Kokosöl zum Rausbacken

Alle Zutaten der Reihe nach mit dem Schneebesen in einer Schüssel verrühren. Bananen mit der Gabel zerdrücken, Öl in einer Pfanne schmelzen lassen und die Pancakes bei mittlerer Hitze goldbraun backen. Ich achte immer darauf, dass die Pfanne nicht zu heiß wird, damit mir die Pancakes nicht anbrennen, aber dennoch durch werden. Anders als bei normalem Teig mit viel mehr Zucker und Mehl, werden diese Bananen Pancakes viel flaumiger und schmecken richtig gut mit etwas Topfen dazu oder Früchten, zB Himbeeren oder Heidelbeeren aus dem Tiefkühlfach (saisonal gibt es derzeit ja leider nicht so viel Obst) oder mit Apfelmus und Co.

Mit diesem Rezept wünsche ich euch einen schönen Start in den Sonntag oder auch ein schönes Restwochenende. Wir werden den Sonntag zu Hause verbringen, denn ich muss noch einiges für de Blog erledigen und den Haushalt sollte ich auch mal wieder auf Vordermann bringen. Genießt die freie Zeit mit euren Lieben und habt es fein.

Bis zum nächsten Blogpost.

Alles Liebe,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

WordPress spam blockiert CleanTalk.

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.