INSPIRATION | #loveisintheair: 20 Dateideen an kalten Herbst- oder Wintertagen (Indoor- und Outdoor)

Zeit zu zweit ist meiner Meinung nach sehr wichtig in einer Beziehung und gerade als Elternteil kommt diese oft viel zu kurz, schließlich hat man seine Kinder praktisch rund um die Uhr um sich und abends will man nach einem langen Tag am liebsten nur noch schlafen oder seine Ruhe haben. Damit man sich aber nicht ganz aus den Augen verliert sollte man zwischendurch ab und zu mal ein wenig Datetime einplanen. Oft reicht doch schon ein Frühstück zu zweit, ein kurzer Spa-Besuch am Nachmittag oder ein Kino-Date am Abend. Welche 20 Tipps bzw. Ideen ich dabei für die aktuelle Jahreszeit zusammengesucht habe, verrate ich euch in diesem Beitrag.

Zugegeben, das letzte Mal, als mein Mann und ich zu zweit und ohne Kinder unterwegs waren ist schon etwas länger her. Im Sommer haben wir das erste Mal eine Nacht auswärts, ganz ohne unsere Kinder verbracht und diese Paarzeit ganz intensiv genossen. Weil inzwischen schon wieder so einiges passiert ist und die Akkus doch wieder mal aufgeladen werden müssten, gönnen wir uns deshalb an diesem Wochenende auch mal wieder eine Auszeit und zwar in der Therme Laa – Hotel & Silent Spa. Ich kann euch ja gar nicht sagen, wie sehr ich mich darauf freue…mal wieder in Ruhe Frühstücken und über alles Mögliche plaudern, bevor ich im Dezember vier Wochen lang wochentags Strohwitwe bin ;-).

Wenn ihr euch ebenfalls mal wieder eine schöne Zeit mit eurem Partner machen möchtet, dann solltet ihr unbedingt weiterscrollen und euch meine 20 Datetipps für Paare im Herbst und Winter anschauen.

20 Dateideen an kalten Herbst- und Wintertagen

1. Frühstück im Hotel: Viele Hotels bieten auch Frühstück abseits von Übernachtungen an. Wem das zu umständlich ist, der kann natürlich auch beim Lieblingscafè um die Ecke mit dem Liebsten frühstücken.
2. Spa-Tag zu Zweit: Ganz gleich, ob ein gemeinsamer Vormittag oder Nachmittag, ein bisschen wellnessen ist immer eine gute Idee. Zum Beispiel gibt es in diversen Thermen auch Bereiche in denen Kinder unter 16 Jahren nicht zugelassen sind, also praktisch kinderfreie Zeit für Mama und Papa.
3. Kletter in der Indoor-Halle: Wer es gerne sportlich mag, kann sich gerade zur kalten Jahreszeit tagsüber mit dem Partner in einer Boulder oder Kletterhalle vergnügen
4. Kino: Ein echter Klassiker, aber unter Paaren immer noch sehr beliebt, ist ein Kinobesuch, denn ganz gleich ob man sich bei einem Liebes- oder Actionfilm Händchen hält, die gemeinsame Zeit im abgedunkelten Kinosaal ist immer eine gute Idee
5. Netflix oder Serienabend zuhause: Wer es sich hingegen lieber zuhause gemütlich macht, der kuschelt sich mit dem Partner zu Hause aufs Sofa und gönnt sich dabei eine bestellte Pizza oder ein Glas Wein. Gerade Eltern rate ich dann aber meist eher zum Kino, weil eine Auszeit, außerhalb der eigenen vier Wände manchmal wirklich richtig gut tut ;-).
6. Schlittschuhlaufen: Wer mal wieder richtig Lust auf Eislaufen ohne Kinder hat, der könnte ja gemeinsam mit seinem Liebsten eine Runde auf dem Eislaufplatz eurer Nähe drehen. Abends sind da meist auch keine Kinder mehr vertreten, davor oder danach ein leckerer Glühwein bzw. ein gutes Abendessen, um eure verbrannten Kalorien wieder aufzunehmen ist dann bestimmt auch keine schlechte Idee.
7. Schlittenfahrt: Wer noch eines drauflegen möchte und mit reichlich Schnee gesegnet ist, dem schlage ich eine Schlittenfahrt im Wald vor. Gerade in Skiregionen gibt es bestimmt ein paar Kutschfahrten, die angeboten werden. Dazu am besten noch eine Thermoskanne Glühwein und ein paar dicke Decken mitnehmen, sich warm anziehen, eng aneinander kuscheln und die Fahrt genießen.
8. Spieleabend zu zweit: Manchmal kann eine Spieleabend zu zweit auch echt lustig sein, zB bei Scrabbel, dazu ein leckers Fondue oder andere Snacks und schon hat man eine lustige und kostengünstige Date-Night zu zweit.
9. Wein- oder Bierverkostung: Gerade bei uns in Österreich gibt es viele lokale Weinbauern oder Brauerein, die Führungen bzw. Tastings anbieten. Allerdings sollte man beachten, dass hier auch weitere Teilnehmer anwesend sind. Vielleicht biete es sich daher an, nach der Verkostung den Abend noch zu zweit bei einem Abendessen ausklingen zu lassen.
10. Antiquitäten-Flohmärkte: Mein Mann ist zum Beispiel ein totaler Schnäppchenjäger und wir besuchen tatsächlich gerne Flohmärkte. Ein Besuch im Antiquitäten-Laden oder bei einer Auktion, mit anschließendem Mittag- oder Abendessen könnte daher doch auch eine sehr spannende Pärchenzeit sein, oder?

11. Weihnachtsmarkt: Entspannt über den Adventmarkt spaziere und dabei  Glühwein trinken oder heiße Maroni essen ist gerade zur Weihnachtszeit eine schöne Möglichkeit um gemeinsam Zeit zu verbringen.
12. Konzertbesuch: Einfach mal gemeinsam bei der Lieblingsband abrocken? Muss man machen, also schnappt euch schnell ein paar Tickets und genießt eure Auszeit.
13. Kochkurs: Wer gerne auswärts gemeinsam kocht, der kann sich ja mal für einen Kochkurs anmelden und lernt bestimmt so einige interessante Fertigkeiten dazu.
14. Indoor-Skydiving: Zugegeben, dieses Date ist nichts für schwache Nerven, macht aber bestimmt richtig viel Spaß. Also ich wäre ja sofort dabei!
15. Tanzkurs: Entweder zum Auffrischen oder zum Tanzen lernen – beim Tanzen kann man sich selbst gleich noch viel besser kennen lernen und sinnlich über das Parkett fegen.
16. Museum besuchen: Ganz gleich ob Kunst, Schokolade, Folter oder Erotikmuseum – die Stadt Wien hat beispielsweise einige interessante Museen zu bieten, die man zu zweit entdecken kann.
17. Eishockey-Spiel: Eishockey ist kein Sport für Weicheier, kann aber auch ein echt lustiges und spannendes Date sein, wenn man sich zum Beispiel bei jedem Mal, wenn der Puck das Tor trifft ein Küsschen gibt ;-).
18. Schaufensterbummel: Gemeinsam durch ein Shoppingcenter zu bummeln kann auch echt Spaß machen und muss gar nicht teuer sein. Holt euch einen Coffee-to-go und macht ein lustiges Spiel draus, in dem ihr beispielsweise Preise ratet.
19. Töpfern: Ganz ehrlich, ich will schon seit Jahren einen Töpferkurs besuchen, weil ich es toll finde, wie man aus Lehm und Co. ein Andecken erschafft. Sich zu zweit die Finger schmutzig machen und ein paar schöne Mitbringsel für daheim anfertigen, ist doch bestimmt eine schöne Auszeit, oder?
20. Liebesbriefe für die Zukunft: Setzt euch doch mal zusammen hin, schnappt euch ein Glas Wein und einen Zettel plus Stift, auf dem ihr einen Liebesbrief an euren Partner festhaltet, den dieser aber erst in 10 oder 20 Jahren öffnen kann. Ein echtes Blitzdate, für die Ewigkeit ;-).

Na, wie sieht’s aus? Habt ihr nun Lust auf ein Date bekommen? Ich hoffe, meine Tipps waren hilfreich und ihr verbringt demnächst ein paar schöne Stunden mit eurem Partner. Und weil ich ja generell immer sehr neugierig bin, würde mich mal interessieren, ob ihr Fixtermine für Dates habt oder einfach so spontan entscheidet, ob ihr ein paar Stunden zu zweit verbringt.

Alles Liebe,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

WordPress spam blockiert CleanTalk.