FAMILYLIFE | Summer Bucket List

Nächste Woche ist Sommerbeginn und aktuell herrscht hier im Hause Sterntal richtig große Laune auf die bevorstehende schönste Jahreszeit. Als echtes Sommerkind, das im Juli geboren ist, liebe ich das heiße Wetter, die langen Tage und alles, was der Sommer so mit sich bringt. Bis auf die Wespen und Gelsen, auf die könnte ich natürlich verzichten, aber es gibt ja immer irgendwo einen Haken.

Nachdem ich letztens meine Follower auf Instagram dazu aufgerufen habe, mir doch mal ihre Top 3 Sommerfreuden zu schreiben und ich echt viel Feedback sowie Inspiration erhalten habe, dachte ich, dass ich mir doch einmal eine Summer Bucket List für 2017 erstellen könnte, die all jene Dinge beinhält, die ich unbedingt alleine oder mit meiner kleinen Familie erleben möchte. Als ich mir dann handschriftlich ein paar Notizen gemacht habe und die Liste immer länger geworden ist, war ich echt erstaunt und motiviert zugleich. Mein Ziel ist also, möglichst viele der Punkte bis zum Herbst abhaken zu können und das wird bestimmt nicht schwer, denn es sind auch ganz einfache Sachen dabei, wie zum Beispiel mindestens 10 Sandkuchen mit Mini und Maxi bauen, Popsicles machen, einmal mit den Zwergen durch den Rasensprenger laufen oder Marmelade einkochen. Wer nun also ebenfalls ein bisschen Inspiration für die kommenden Sommermonate sucht, der darf gerne weiterlesen und sich meine Summer Bucket List 2017 näher ansehen.

Summer Bucket List 2017

Im Garten:

  • 10 Sandkuchen mit Mini und Maxi bauen
  • möglichst viel Wasserspaß im Planschbecken
  • durch den Rasensprenger laufen
  • eine Wasserbombenschlacht gewinnen
  • Slip’n’Slide im Garten für die Kinder bauen
  • in einer klaren und lauen Sommernacht Sterne beobachten
  • mindestens jeden Tag ein Glas Hollersaft mit Limette und Minze trinken
  • Smores ausprobieren
  • am Abend Marshmallows im Gartenofen grillen
  • Twister selbst basteln und spielen
  • Straßenkreiden malen

Zuhause:

  • Popsicles selber machen
  • Magharitas ausprobieren und mit dem Herzmann schlürfen
  • eine mexikanische Party feiern
  • Marmelade einkochen
  • Wassermelonenbowle oder Sangria machen
  • ein Puzzle mit Max bauen
  • eine neue Sommerfrisur ausprobieren
  • einen Digital-Detox-Day einlegen
  • einen neuen Sommersmoothie ausprobieren
  • mit Max Sommershirts basteln bzw. mit Kartoffeldruck verschönern

Unterwegs:

  • Erdbeeren am Feld pflücken
  • die perfekte Sommer-Playlist fürs Auto erstellen
  • eine Bootsfahrt machen
  • Tiergarten Schönbrunn besuchen
  • auf die Hohe Wand wandern
  • eine Seilbahnfahrt machen
  • Minigolfen
  • Picknicken
  • Wildblumen pflücken und einen Strauß daraus machen
  • ein Autokino mit dem Herzmann besuchen
  • auf einen Bauernmarkt gehen
  • einen Sonnenaufgang ansehen
  • einen Freizeitpark besuchen
  • Entenfüttern
  • einen Spa-Tag ohne Kinder einlegen
  • einen Städtetrip machen

 

Und was würde euch noch einfallen? Könnt ihr mir noch ein To-Do für den Sommer empfehlen?

Alles Liebe,

Teilen:

3 Kommentare

  1. Sarina
    15. Juni 2017 / 19:21

    Sehr inspirierend! Auf meiner steht für dieses Jahr noch SUP und Kanu fahren mit meinem Großen (3) 😍. Dieses Jahr haben wir ein Sommer-Familien-Ritual: jeden Sonntag Abend suchen wir uns ein schönes Plätzchen zum Picknicken und lassen so ganz entspannt die Woche enden, bisher hätten wir auch immer Glück mit denn Wetter. Liebe Grüße

    • Sabrina Sterntal
      12. Juli 2017 / 13:06

      Ach Sarina, das ist ja eine schöne Idee mit dem Picknick, ich hoffe ihr habt schon ein paar schöne Plätzchen gefunden <3. Viele liebe Grüße und einen schönen Sommer!

  2. 16. Juni 2017 / 11:15

    Da habt ihr ja tolle Sachen geplant!! Tiergarten Schönbrunn besuchen ist mir gleich ins Auge gestochen – vielleicht wär das eine Gelegenheit uns zu treffen wenn du magst? ☺️ Lg Ulli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

WordPress spam blocked by CleanTalk.