ANZEIGE

MAMATALK7 | KIDS STYLE – wärmende Herbstmode für Mini und Maxi

alle Kleidungsstücke über tausendkind
bildquellen: von gekennzeichnetem Produktanbieter

Der Herbst zog in dieser Woche über Nacht in unser Land und hat uns ziemlich überrascht. Eben noch sind wir mit Birkenstock, kurzen Shorts und Tanktops herumgelaufen und plötzlich tragen wir Beanies, dicke Jacken und Stiefel. Dass gerade Babys und Kleinkinder bei diesen Temperaturschwankungen gut eingepackt werden müssen, liegt auf der Hand. In einer neuen Runde des mamatalk – one week seven moms stellen wir euch deshalb unsere Favoriten der heurigen Herbstmode vor. Von nachhaltiger Mode für Mama und Kind bis über Wunschkleidung der aktuellen Herbstsaison für den Kleiderschank wollen wir euch ein bisschen inspirieren.

Ich zeige euch heute, welche Kleidungsstücke wir bereits für Maximilian und seinen kleiner Bruder Alexander an der Kleiderstange hängen haben und mit welchen Teilen die beiden Jungs in den nächsten Wochen und Monaten beim Spaziergang in der Stadt oder dem Familienausflug aufs Land jeglichen Minusgraden trotzen werden.

Wie auch in der Sommersaison letzten Jahres als auch im vergangenem Frühling, besorge ich das Schuhwerk für unser Söhnchen Max am liebsten bei Tausendkind. Für mich gibt es nämlich kaum etwas Anstrengenderes als mit meinem Sohn in ein Schuhgeschäft zu gehen. Für manche Kinder mag es kein Problem sein, sich von einem Paar alten Tretern zu trennen, aber Max mag das überhaupt nicht. Im Laden bekommt er dann die Krise, bockt, schreit oder weint, weil er keine anderen Schuhe anziehen möchte, während ich kurz vor einem Nervenzusammenbruch stehe und Blut und Wasser schwitze. Ein ganz typischer Mamamoment in der Öffentlichkeit eben. Das Gleiche gilt übrigens auch für Mützen und Jacken, denn mein Großer ist da ein echtes Gewohnheitstier. Hat er sich an ein Outdoor-Kleidungsstück gewöhnt, will er sich so schnell nicht auf ein neues Kleidungsstück einlassen. Deshalb und weil ich auch für mich mehr zur Sorte Onlineshopper gehöre, bin ich unendlich dankbar für die Möglichkeit, digital Kleidung für die ganze Familie zu kaufen.

Ich habe nun also für Max ein Paar neue Schuhe bei Tausendkind bestellt, die seine Zehen und Füße bei Minusgraden im Herbst als auch einem kurzen Ausflug in den Tiefschnee schön warm halten. Die Klett-Halbschuhe von Ricosta* sind gefüttert, haben außen ein wasserabweisendes und atmungsaktives Leder und passen ihm in Größe 27 richtig gut.

Weil Kinder ihre Körperwärme aber nicht nur an Gliedmaßen wie Händen und Füßen, sondern vor allem auch über das Köpfchen verlieren, ist auch eine wärmende Haube im Herbst sehr wichtig. Da mein Mann und ich selbst sehr gerne Beanies tragen, wollten wir auch Max so eine coole Mütze besorgen und haben eine schöne Beanie-Haube von Name it* in Grau gefunden. Das Zopfstrickmuster macht ordentlich was her, oder?

Nachdem nun Füße und Kopf gut gegen Kälte geschützt sind, haben wir Maximilian auch noch mit einer neuen Winterjacke eingeleidet. Die sportliche Parka von Bench Kids* besticht durch ein schickes Blau, hat wärmende Bündchen an den Handgelenken, die bei Bedarf auch als elastische Schneefänge genutzt werden können. Einfach nach unten klappen, Daumen durch das Loch stecken und schon sind die Hände besser geschützt. Der Kragen der Kapuze lässt sich bei Bedarf auch abnehmen und das Wichtigste: Die Parka kann bei 30°C gewaschen werden!

Alexander wird aktuell in einem Fleece-Overall von MINI A TURE* warm gehalten. Der Overall hat innen ein wärmendes und weiches Teddyplüsch und ist außen mit einem Polyesterfließ ausgestattet. Da der Mini gerade Größe 68 trägt, haben wir auch den Overall dementsprechend bestellt und ich bin damit sehr zufrieden. Er hat noch genügend Platz und kann auch eine dickere Hose bzw. einen Pulli tragen, ohne dann gleich im Overall festzustecken.

Weil Babys ja bekanntlich schnell aus ihrer Kleidung wachsen, haben wir für den richtig kalten Winter einen weiteren Overall besorgt, nämlich einen Teddy-Plüsch-Overall von Sterntaler* (siehe Kollage oben). Dieser hält auch die Hände und Füße von Alexander warm und wird uns wohl bis ins nächste Jahr begleiten. Ich freue mich ja jetzt schon drauf, wenn der kleine Babybär im Bärlianzug steckt ;-).

 Kinderwagen – Stokke Trailz, Boots von Mama via even&odd

So, nachem meine Jungs nun optimal für das kalte Wetter ausgestattet sind, habe ich mir auch schon ein paar Gedanken um eine stillfreundliche Kleidung für den Herbst gemacht. Ein Blogbeitrag dazu folgt nächste Woche. Bis dahin spazieren wir mit Kinderwagen, Laufrad oder Mini-Motorrad durch die Stadt und sammeln weiterhin fleißig Kastanien, herabgefallens Laub und weitere Naturschätze für zukünftige Bastelprojekte.

Habt ihr bereits Herbst- oder Winterkleidung für eure Kids besorgt? Was darf bei eurer Ausstattung nicht fehlen?

Wer weitere Inspirationen sucht, findet diese bei den anderen Mamas dieser Runde, nämlich Bea, Nathalie, Bell, Frauke, Isy und unserer Gastmama Christiane.

 

 



* In freundlicher Zusammenarbeit mit Tausendkind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

WordPress spam blockiert CleanTalk.