MOMLIFE | „Mama sein“ – (m) ein Leben mit zwei Kindern (12) Top 10: Der tägliche Mamawahnsinn

Mama“ – vier Buchstaben – ein Wort, eine Bezeichnung, (m)ein Leben mit zwei Kindern.

Na bumm, hier ist’s aber staubig. Viel zu lange habe ich keinen Beitrag mehr in meiner Kolumne „Mama sein“ – (m)ein Leben mit Baby verfasst, was ich aber schleunigst ändern will. Der letzte Beitrag vom Juni des vergangenen Jahres hat sich ja noch ums Wochenbett gedreht, heute erzähle ich euch ein bisschen etwas über meinen tagtäglichen Mamawahnsinn, der sich mittlerweile eingestellt hat.

View Post

MOMLIFE | Spring Fever Wishlist

Okay, es ist offiziell: Ich bin komplett im Frühlingsfieber! Immer öfter trage ich Sneakers oder Lederjacken und lasse die Wintermäntel und Boots im Schrank stehen. Ich kann es nämlich kaum noch erwarten, „normale“ Klamotten zu tragen und mich dabei nicht immer hinter einer Zwiebelschicht zu verstecken.

View Post

FOOD | Mini-Osterstriezel zum Osterbrunch

Auf die Plätze, fertig – losgehoppelt. Mit diesen Mini-Osterstriezeln bzw. kleinen Hefekränzen landet ihr zum Osterfest bestimmt einen Treffer, egal ob bei großen oder kleinen Gästen. Mit Marmelade oder ohne, nur mit Butter, Honig oder Nutella – ich glaube, es gibt niemanden, der keine Striezel mag und deshalb ist die Freude beim Osterbrunch mit Familie oder Freunden bestimmt riesig, wenn ihr diese auftischt. Wie ihr die Kränze ganz einfach nachbacken könnt, verrate ich euch gleich.

View Post

FOOD | Karfiol-Kartoffelsuppe mit gerösteten Kichererbsen

Suppen sind mein Trick 17 wenn es darum geht, meinem großen Sohn Max Gemüse unterzujubeln. Er ist zwar ein sehr guter Esser aber phasenweise mag er plötzlich keine Karotten mehr, die er ansonsten regelrecht verschlungen hat. Wenn er aber nicht weiß, was in der Suppe drinnen ist und diese trotzdem hervorragend schmeckt, habe ich praktisch schon gewonnen. View Post

KIDSLIFE | Maximilians kleiner BILLA Garten (1): Ansetzen und Pflegen von Kräutern

Wenn man Maximilian derzeit fragen würde, was er mal werden will wenn er groß ist, dann wäre seine Antwort ganz klar: Gärtner. Und das kommt nicht von ungefähr, sondern hat viel damit zu tun, dass der kleine Mann momentan mit absoluter Hingabe seinen eigenen kleinen Garten von BILLA* bewirtschaftet. Er hegt und pflegt nämlich täglich seine kleinen Gewächse und kontrolliert, ob die kleinen Setzlinge denn genug Wasser haben und ob die Salatgurke über Mittag noch ein paar Millimeter weiter nach oben gewachsen ist. Eines ist klar: Im Hause Sterntal sind wir gerade alle komplett im Gartenfieber!

Im ersten Teil der Reihe „Maximilians kleiner BILLA Garten“ stelle ich euch das neue BILLA-Pflanzenprogramm vor und widme mich dabei gemeinsam mit meinem Sohn dem Thema Ansetzen und Pflege von Pflanzen und Kräutern.

View Post