KOLUMNE | „Mama sein“ – (m) ein Leben mit zwei Kindern (22) 10 Dinge, die mich als Mama von meinem kinderlosen Ich unterscheiden

Wenn ich meinen bald vierjährigen Sohn Max ansehe und sein kleiner Bruder Alexander, der im Sommer auch schon zwei Jahre alt wird, hinter ihm her tapst, dann kann ich es oft immer noch nicht so recht glauben, dass diese beiden Buben, meine Kinder sind. Vor gut vier Jahren hat sich mein Leben schlagartig verändert und jedes Jahr aufs Neue werde ich im April sehr emotional und denke an die Anfänge, also meine erste Schwangerschaft und das darauffolgende Wochenbett zurück. Ich versuche mich manchmal daran zu erinnern, wie das Leben ohne Kinder war und muss über meine persönliche Veränderung schmunzeln, denn es hat sich schon so einiges getan. Mein kinderloses Ich ist zum Beispiel mit Spontanität ganz anders umgegangen als mein heutiges Mama-Ich. Aber es gibt noch viele weitere Charaktereigenschaften, die ich als Mama dazugewonnen habe und Fähigkeiten die ich erlernt habe. Welche Dinge, das sind, verrate ich euch heute in meinen Top 10 und einer lustigen neuen Kolumne.

Beitrag ansehen

MOMLIFE | Mein Alltag: Der Haushalt und ich – 7 Tipps für mehr Organisation + der Samsung POWERstick im Test

Werbung / PR-Sample

“Das bisschen Haushalt macht sich von allein” – ganz bestimmt nicht, denn über diesen Satz kann ich mittlerweile nur noch lachen. Früher, noch kinderlos oder zumindest mit nur einem Kind im Haus, ging mir das Putzen bzw. die ganze Hausarbeit wirklich leicht von der Hand, aber heute sieht das Ganze schon etwas anders aus. Schließlich laufen mittlerweile zwei kleine Burschen durchs Haus, die mir liebend gerne alles vollbröseln oder ihr Spielzeug von A nach B räumen, meist aber nicht wieder an den Ursprungsort zurücktragen. Versteht mich nicht falsch, mittlerweile habe ich selbst meinen Frieden geschlossen und bin nicht mehr so überdrüber heikel. Ordentlich und sauber sollte es natürlich dennoch im Hause Sterntal sein, aber ich mache mir derzeit einfach keinen Stress mehr und habe meine Putzteufelgewohnheiten von früher abgelegt.

Weil ich aber immer wieder von meinen Lesern gefragt werde, wie ich unseren Haushalt schmeiße, verrate ich euch heute meine 7 Tipps für mehr Organisation im Eigenheim und erzähle euch eine kleine Anekdote aus den Zeiten, in denen man mich nicht nur meiner Haarfarbe wegen mit Bree Van de Kamp von Desperate Housewives vergleichen hätte können. Darüber hinaus stelle ich euch heute unseren neuen Haushaltshelfer, den Samsung* POWERstick, vor, der praktischerweise ein 2 in 1 Staubsauger ist. Neugierig geworden? Na dann kommt mal mit…

Beitrag ansehen

MOMLIFE + BEAUTY + DIY | Momente für mich: Ein bisschen Spa-Feeling im eigenen Badezimmer + selbstgemachtes Rosmarin-Lavendel-Peeling

Werbung / PR-Samples & Affiliate Links

Einmal abtauchen bitte! Eigentlich gehöre ich ja eher zum Team Abendduscher und habe in den letzten Jahren unsere Badewanne meist nur dann benutzt, wenn ich erkältet oder schwanger war. Duschen ist für mich nach wie vor viel praktischer und geht einfach schneller, als wenn ich mir erst eine Badewanne einlassen muss, in der ich mich nach kürzester Zeit doch nur langweile. Das man sich in seinem eigenen kleinen Badezimmer, mit ein paar wenigen Utensilien doch eine kleine Wohlfühloase schaffen kann, in der Spa-Feeling aufkommen kann, das zeige ich euch heute, in einem Beitrag zum Thema “Momente für mich”. Ach und obendrauf habe ich noch eine DIY-Anleitung für ein einfaches Peeling, das ihr ganz einfach zuhause nachmachen könnt.

Beitrag ansehen

INSPIRATION | Mama’s Favorites November + Dezember – meine Wunschliste an hübschen und praktischen Dingen

Werbung/ Affiliate-Links

Die letzten Mama’s Favorites sind eindeutig schon zu lange her. Im alten Jahr habe ich völlig darauf vergessen euch meine derzeit liebsten Produkte vorzustellen, die mir den Alltag als Mama erleichtern oder die ich mir aktuell wünsche. Weil mich aber schon einige meiner Leser nach einem Update aus dieser Reihe gefragt haben und ich euch tatsächlich ein paar schöne Dinge vorstellen kann, will ich dieses Posting natürlich gerne nachholen. Wie immer sind sämtliche Produkte im Beitrag verlinkt und ich erzähle euch auch noch ein bisschen was dazu.

Beitrag ansehen

LIFE UPDATE | Happy New Year – Meine Ziele fürs neue Jahr

Hallo 2018, das neue Jahr ist da und mit ihm ergeben sich 365 neue Tage und 365 neue Möglichkeiten. Chancen, die ich unbedingt nutzen möchte und ein paar Dinge, die ich verändern will. Eigentlich bin ich ja gar kein so großer Fan von guten Vorsätzen, sobald sich das eine Jahr zu Ende neigt und ein neues bevorsteht, aber ich habe mir in den letzten Wochen ein wenig Gedanken über meine Ziele und Wünsche für 2018 gemacht. Dabei habe ich auch überlegt, was mich in den vergangenen zwölf Monaten richtig gut und eher nicht so toll gelaufen ist, was ich demnächst ändern kann und worauf ich stolz bin.

Beitrag ansehen