KIDSLIFE | Adventskalender selber befüllen: 12 Ideen für Kindergartenkinder

Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christkind, sondern auch die Frage, was Mamas und Papas ihren Kindern in den Adventskalender füllen können. Schon meine Mama hat mir damals einen selbstgemachten Adventskalender mit Naschereien und kleinen Aufmerksamkeiten hergerichtet, den ich immer wahnsinnig gerne geöffnet habe. Grund genug also, auch meinen beiden Buben in der Adventszeit eine Freude zu machen. Weil Alexander aber noch sehr klein ist, teilt er sich den Kalender mit seinem großen Bruder Max, der auch schon ein Kindergartenkind ist. An jedem geraden Tag darf Max ein Türchen öffnen und an jedem ungeraden Tag Alexander. Was ich für den großen in den Kalender fülle bzw. ein paar Ideen zur Adventskalenderbefüllung von Kindergartenkindern zeige ich euch heute auf dem Blog.

Aufmerksame Leser haben bestimmt schon bemerkt, dass ein Adventskalender ja aus 24 Türchen und nicht 12 besteht. Wer die anderen 12 Ideen zur Adventskalenderbefüllung sehen mag, der darf bei der lieben Bell von Some Moments are Golden nachsehen, denn dort findet ihr 12 ganz tolle Inspiration zum Thema mit tollen Geschenkideen, die auch gleich für Weihnachten oder zum Nikolo passen. Unbedingt vorbeischauen :-).

Beitrag ansehen

KIDSLIFE | Mach dich sichtbar: Sehen und gesehen werden, auch in der Dämmerung und bei Dunkelheit (Initiative des ÖAMTC)

Sehen und gesehen werden ist vor allem jetzt im Herbst wahnsinnig wichtig, denn in der Dämmerung ist es für Autofahrer schwer, Personen, die sich im oder neben dem Straßenverkehr bewegen, rechtzeitig auszumachen. Gerade deshalb ist es umso wichtiger, dass wir als Eltern unsere Kinder sichtbar machen!

Ich freue mich, euch heute eine sehr wichtige Kampagne des ÖAMTC vorstellen zu dürfen. In der Kampagne geht es darum, Personen sichtbarer zu machen, allen voran unsere Kinder, zum Beispiel mit Reflektoren für Schultaschen, Jacken, Rucksäcke und Co., als auch mit einer coolen reflektierenden ÖAMTC-Haube. Denn nicht nur Lichtfahrer sind sichtbarer, sondern auch Personen bzw. Kinder können dank der Reflektoren in der Dämmerung und in der Dunkelheit besser gesehen werden.

Beitrag ansehen

KIDS FOOD | Spooky Doobi Boo! Halloween Spinnen-Kekse und Knabberschlangen (FROSCH BLOG) + Tipps für ein schaurig gruseliges Halloween mit Kindern

Ich liebe Halloween! Bereits in den vergangenen Jahren habe ich auf dem Blog ein paar Rezeptideen für Halloween oder DIY-Anleitungen mit euch geteilt und auch in diesem Jahr möchte ich kurz vor dem großen Gruselfest noch ein paar Tipps für ein gelungenes Halloween mit Kindern auf dem Blog für euch zusammenfassen.

Beitrag ansehen

KIDSLIFE | Der erste Kinobesuch: Cars 3 Evolution

Unser Maximilian ist seit gut einem Jahr ein riesiger Cars-Fan. Seit ihm meine Mama damals einen Ausschnitt aus dem bekannten Disney Pixar Film gezeigt hat, ist er Feuer und Flamme für die sprechenden Autos aus Radiator Springs. Lightning McQueen und viele seiner Freunde sind seitdem in Form von kleinen Matchbox-Autos in unser Haus eingezogen und mittlerweile spielt auch der kleine Bruder mit Vorliebe mit den unterschiedlichen Gefährten. Es hat sich auch auf der Leinwand einiges getan, denn von Cars gibt es schon zwei Teile im Handel, genauso wie für das Pendant Planes. Wie eingefleischte Car-Fans wissen, flimmert das neueste Abenteuer von McQueen im dritten Teil mit dem Namen „Evolution“ derzeit über die heimischen Kinoleinwände und genau diesen Film durften wir uns vor zwei Wochen zur offiziellen Vorprämiere in Zusammenarbeit mit Disney Deutschland* mit unserem Max im Kino ansehen. Wie der allererste Kinobesuch unseres ältesten Sohnes ausgefallen ist, erzähle ich euch jetzt.

Beitrag ansehen

DIY | Wochentag-Kalender für Kindergartenkinder

Montag, Mittwoch oder Sonntag…all diese Wochentage sind für uns Eltern bzw. Erwachsene logisch zuzuordnen, denn wir wissen ja, wann eine neue Woche startet und eine alte zu Ende geht. Aber für Kindergartenkinder ist es oft gar nicht so einfach zu verstehen, welcher Wochentag heute ist und welcher morgen kommt oder wann eigentlich das Wochenende und somit die kindergartenfreie Zeit startet. Um meinem Sohn Max, der gerade erst frisch in den Kindergarten gestartet ist und sich derzeit mit der Eingewöhnung noch etwas schwer tut, beim Zurechtfinden in einer neuen Kalenderwoche zu unterstützen, habe ich ganz spontan einen Wochentagskalender erstellt. Was dieses schnelle DIY-Projekt überhaupt bringt, verrate ich euch gleich.

Beitrag ansehen