FAMILY TRAVEL | Entspannung pur: Ein Tag in der St. Martins Therme & Lodge im Seewinkel

Ach, was war das lustig und entspannend…Letzten Freitag waren meine kleine Familie und ich zu Gast in der St. Martins Therme & Lodge*, wo wir einen tollen Tag im warmen Thermalwasser verbringen durften. Für unseren großen Sohn Max gab es so viele interessante Sachen in der Therme zu entdecken, zum Beispiel einen Wasserspielpark im Kinderbereich, als auch das Summer Island mit hauseigenem Badesee. Aber auch der kleine Bruder Alexander kam nicht zu kurz und wollte am liebsten – einem Fischlein gleich – gar nicht mehr aus dem Wasser rauskommen.

View Post

FAMILYLIFE | Generation Digital Natives – Medienkompetenz bei Kindern

Mal ganz ehrlich, unsere Gesellschaft wird von Massenmedien dominiert. Fernseher gibt es heutzutage überall. Ob in der Wartehalle am Bahnhof oder in der nächstgelegenen Arztpraxis…und wenn kein Bildschirmflakern von Monitoren, Fernsehern oder Laptops ausgeht, dann gibt es ja noch Smartphones, die meiner Meinung nach eine geniale Erfindung und zu den meistgenutzten Medienempfängern schlechthin zählen. Jeder hat eines, jeder benutzt es und in unserem Haushalt tun wir das sogar sehr oft. Weil es irgendwo auch zu meiner Arbeit dazu gehört und zu unserem Leben. Und bei all der Mediennutzung ist es ja nicht verwunderlich, dass bereits kleine Kinder großes Interesse an diesen neuen Technologien haben.

Kinder wollen uns nun mal nacheifern, denn wir sind ihre größten Vorbilder. Sie wachsen heute anders auf als mein Mann und ich vor dreißig Jahren, denn da gab es nur Festnetztelefone mit langen Kabeln und Röhrenfernseher, die zwei verschiedene Programme angezeigt haben. Und selbst damals durfte ich bereits im Alter von zwei oder drei Jahren fernsehen. Und unser großer Sohn Max, der darf das auch. Denn wir fördern Medienkompetenz bei Kindern! Um Medien mit Verstand, selbstkritisch und den eigenen Bedürfnissen entsprechend nutzen zu können, muss man den gesunden Umgang mit eben diesen auch erlernen. Und da kommen wir Eltern ins Spiel.

View Post

FAMILY TRAVEL | Ich packe meinen Koffer und nehme mit… – Reisegepäck von Tchibo im Test

Ich packe meine Koffer und nehme mit…Zimmer, Küche, Kabinett! So jedenfalls kommt es mir meistens vor, wenn ich für meine Familie die Koffer packe.

Bei uns im Haus ist die Urlaubsvorbereitung eindeutig Frauensache und irgendwie bin ich darüber auch dankbar, denn als absoluter Organisationsfreak kann ich so den Überblick behalten und weiß auch ganz sicher, dass alles das mitkommt, was in den Urlaub mit muss. Aber welche Dinge packe ich für unseren viertägigen Familienkurzurlaub, den wir Ende Mai in Österreich verbringen werden, ein? Was muss mit und auf was kann ich verzichten bzw. könnte ich im Notfall auch vor Ort kaufen? Und wie packe ich die Dinge am platzsparendsten in den Koffer? Heute erzähle ich euch ein bisschen etwas über mein Packsystem (Tetris lässt grüßen) und stelle euch dabei die praktischen und sehr schicken Koffer von Tchibo* vor.

View Post

FAMILYLIFE | 10 Monate Babyglück

In zwei Monaten ist unser kleines Baby schon ein Jahr alt und langsam aber sicher merkt man, dass es sich zu einem Kleinkind entwickelt. Alexander hat nicht nur eine beachtliche Körpergröße, nein, er läuft auch schon mit zügigen Schritten am Lauflernwagen durchs Haus, kuschelt ganz viel mit uns und entwickelt auch sonst schon seine eigenen Charakterzüge. Das Leben mit einem zehn Monate alten Baby und einem großen drei Jahre alten Bruder ist keinen Tag langweilig, das kann ich euch versichern. Was sich bei uns aber in den vergangenen vier Wochen getan hat und wie sich Maxi und Mini voneinander unterscheiden, das verrate ich euch gleich.

View Post

FAMILYLIFE | Papasein

Hallo Leute, Bernd hier. Für alle, die mich noch nicht kennen: Ich bin Sabrinas Ehemann und Vater von Max und Alex. Normalerweise poste ich ja nur Grillrezepte, aber zur Abwechslung dachte ich mir, dass ich euch heute ein paar lustige Schmankerl aus meinem Papa-Alltag erzähle. Eigentlich bekommt ihr hier auf dem Blog ja nur die geballte Frauenpower meiner Gattin zu lesen (#momlife #hemademeamom #motheroftwo #hashtag), Männerthemen kommen da immer etwas zu kurz. Die Kolumnen und Beiträge meiner Gattin sind zwar ganz nett, aber irgendwie dann doch sehr östrogen-lastig. Heute wird das anders. Ganz im Gegensatz zu meiner lieben Sabrina lege ich aber nicht so viel Wert auf Political Correctness und bin – was das Familienbild und die Rollenverteilung innerhalb der Familie betrifft – eher konservativ eingestellt. Also erwartet keine Sätze wie „Wir ziehen Luna-Aurora nur selbst gehäkelte Windeln an“. Wer das nicht aushält, liest diesmal besser nicht weiter 😉

View Post