Blogbeiträge können Werbung enthalten

FAMILY TRAVEL | Ausflugstipps in der Region: Picknicken im Schlosspark Grafenegg

PRODUKTEMPFEHLUNG

…and together we build a life we love 💛. Ein Picknick als Überraschung im Schlosspark mit meiner kleinen Familie. Verstecken spielen hinter Bäumen und Sträuchern, Wein trinken mit meinem Herzmensch, der mir diesen Tag und meine beiden Kinder geschenkt hat. Das Lachen der Kinder sehen, hören und fühlen, weil ich davon ein kleines bisschen Gänsehaut bekomme. Beide Jungs beobachten, wie sie herumtollen, ihre Umgebung entdecken, dabei in einer sicheren Umarmung liegend, die Vögel zwitschern hören und einfach das Leben genießen… – zu schön um wahr zu sein, aber tatsächlich kein Traum, sondern Momente, die ich heute erlebt habe und die sich in meinem Herz festbrennen. Neue Erinnerungen, die ich gesammelt habe und immer wieder abspielen werde, wenn es mal nicht so gut läuft.

Zum Muttertag habe ich von meinem Mann und meinen Kindern ein wirklich schönes Geschenk bekommen, nämlich einen Ausflug zum Schloss Grafenegg. Und weil ich so begeistert von dem 32ha großen Park bin und die Möglichkeit, vor Ort ein Picknick zu reservieren und zu genießen so schön fand, muss ich diesen Ausflugstipp mit euch teilen. Denn vielleicht habt ihr ja im Anschluss auch Lust darauf, einen Ausflug zu machen, der euch Nahe Krems in Niederösterreich zu Grafenegg führt, um mal auf andere Gedanken zu kommen und das süße Leben zu genießen.

Ausflug zum Schloss Grafenegg

Ganz so, als wäre alles wieder wie „früher“, vor der Corona-Krise, konnte ich den Muttertag mit meiner Familie genießen und zugleich weiß ich heute noch mehr zu schätzen, wie schön es ist, Dinge zu erleben, die früher völlig normal, aber heute etwas ganz Besonderes sind. s Zum Beispiel leckeres Essen, das ein Restaurant für mich kocht, ein Ausflug, den mein Mann für mich plant und Zeit außerhalb unserer vier Wänden mit meinen Kindern zu verbringen, ohne dass ich immer gestresst bin, ständig koche, putze und nörgeln. Solche Momente sind da, um Energie zu tanken, die Akkus aufzuladen, denn das Leben als Mama, es ist… so schön und doch so schwer. Keine Minute will man missen, aber nicht immer ist alles so heiter, wie es scheint. Oft habe ich innerlich einen kleinen Kampf…hin und hergerissen zwischen dem für mich sehr starken Bedürfnis nach mehr Zeit für mich und den ebenso wichtigen Bedürfnissen meiner Kinder.

Umso schöner also, dass wir bei unserem Ausflug tatsächlich für alle Familienmitglieder das Passende dabei hatten: Ich habe mich als Mama sehr darüber gefreut, mit einem wahnsinnig leckeren Picknick verwöhnt zu werden, meine Kinder haben sich darüber gefreut, dass ich mit ihnen im Schlosspark verstecken gespielt habe und mein Mann, der konnte ein paar Minuten im Grünen rasten, die Augen schließen und ein Nickerchen im Park machen. Besser geht`s nicht, oder?

Picknick im Schlosspark

Im Schlosspark Grafenegg gibt es zwei ganz tolle Picknick-Angebote. Zum einen kann das Picknick vorab reserviert werden (zB normal oder veggie) und dann vor Ort in der Taverne abgeholt werden (Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen). Das Picknick bietet alles, was man als Gast braucht: Zwei Decken, Gläser, Teller, Besteck, Mineralwasser, Säfte, eine Flasche Wein und Leckereien, die vom Restaurant rund um Toni Mörwald zubereitet werden.

Wer sich lieber selbst bedienen möchte, der findet ein Picknick-Pavillon gegenüber der Taverne, wo jeder Gast sich das Picknick selbst zusammenstellen kann. Diese Option war bei unserem Besuch aber noch nicht verfügbar. Hier solltet ihr euch am besten vorab per Telefon erkundigen, ob das Angebot derzeit genutzt werden kann.

Und wer sich generell am liebsten selbst versorgt, der nimmt sich das Picknick auch einfach von daheim mit – diese Möglichkeit gibt es natürlich auch.

Das Schöne am Picknicken im Schloss Grafenegg ist, dass ausreichend Platz für Besucher ist und man nicht zu eng aneinander sitzen muss. Der Park bietet mit 32 Hektar Fläche reichlich lauschige Plätzchen und auch ausreichend Schattenmöglichkeiten.

Das Schloss direkt kann übrigens auch besucht werden, aber das haben wir nicht in Anspruch genommen (hier bitte auch vorab informieren, wie die aktuelle Lage rund um Covid-19 ist).

Ich denke, die Bilder sprechen für sich und zeigen, dass wir eine wunderschöne Zeit vor Ort hatten.

Nachdem ich bereits im letzten Jahr Ausflugstipps in der Region mit euch geteilt habe (zB bei Instagram in den Story-Highlights oder hier am Blog – zum Beispiel ein Ausflug auf die Rax, zum Schneeberg oder in den Steppentierpark Pamhagen), möchte ich auch heuer wieder Ausflüge rund um Niederösterreich, Steiermark, Oberösterreich und Burgenland mit euch teilen. Vielleicht findet ihr darunter genau den richtigen Tipp, für euren Ausflug. Denn gerade jetzt, ist es irgendwie ja noch nicht so leicht einzuschätzen, wo man hinfahren kann und wie die Möglichkeiten vor Ort in Zeiten der Corona-Krise sind. Vielleicht kann ich hier ja weiterhelfen.

Ich selbst freue mich übrigens riesig über eure Tipps, denn ich bin auch immer wieder auf der Suche nach einem Wochenendausflug für meine kleine Familie und mich. Wenn ihr Tipps habt, gerne in den Kommentaren teilen.

Alles Liebe und bis bald,

 

2 Comments

  1. Sandra Krassnitzer
    16. Mai 2020 / 15:03

    Super danke liebe Sabrina, kannst du mal bitte Ausflügstipps für Wien machen, damit man aus tirol auch kommen kann? Wir kennen uns nicht sehr gut aus.

    • Sabrina Sterntal
      Autor
      17. Mai 2020 / 9:26

      Liebe Sandra,
      da ich selbst nicht in Wien lebe und auch in Wien Tourist bin, muss ich mir hier auch immer bisschen was zusammensuchen 🙂 aber ich kann gerne mal unsere Lieblingsplätze in Wien teilen, wobei wir hier eigentlich selten mit Kindern sind :-).
      Danke für den Hinweis.
      Liebe Grüße,
      Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.