Blogbeiträge können Werbung enthalten

INSPIRATION | Be my Valentine: Love is in the Air – 10 Tipps für liebevolle Gesten zum Valentinstag

Love is in the Air – der Valentinstags steht bevor und passen dazu habe ich 10 Last-Minute Tipps für süße Gesten. Ihr wollt euren Partner mit einem Frühstück ans Bett überraschen oder doch lieber einen Liebesbrief schreiben? Wie wäre es mit einer Movie-Night zu Hause und den passenden Filmtipps? Schaut mal weiter, dann verrate ich euch, über was sich eure Liebsten am Valentinstag bestimmt freuen.

1. Frühstück ans Bett: Ich liebe Frühstück und deshalb gibt es am Wochenende auf jeden Fall ein leckeres selbstgemachtes Frühstück für meinen Mann. Wie wäre es mit einem super coolen Toastbrot, samt Spiegelei, würzigem Hummus, Rohkost, einem Beerenshake und einer Tasse Kaffee? Schaut gerne mal bei meinen Frühstücksrezepten vorbei und verwöhnt eure Liebsten mit einem Frühstück ans Bett. Damit kann man meiner Meinung nach auch gar nichts falsch machen ;-).

2. Neuen Duft schenken: Ein klassisches Geschenk, dass einfach nie aus der Mode kommt ist, Düfte zu verschenken. Sei es in Form eines Parfums oder in selbstgemachter Duftseife bzw. Duftkerzen? Die Anleitungen zu den einfachen DIY-Projekten sind verlinkt.

3. Liebesbotschaften im Haus verstecken: Stellt euch vor, ihr wacht morgens auf, geht ins Badezimmer und findet ein Post-It mit einer süßen Liebesbotschaft auf dem Badezimmerspiegel wieder? Das würde euch bestimmt ein Lächeln aufs Gesicht zaubern, oder? Ich finde es total süß, wenn man seinem Partner ein paar Notizen im Haus hinterlässt und ihm/ihr damit zeigt, was ihr besonders an eurem Partner wertschätzt. Probiert es mal aus. Alternativ könnt ihr auch ein Post it auf Eingangstüre, Kaffeemaschine, Lenkrad im Auto oder eine Nachricht in der Aktentasche verstecken. Ich bin mir sicher, ihr seid da sehr kreativ ;-).

4. Süße Cookies backen: Ich bin ja so ne richtige Naschkatze und liebe Süßes, weshalb ich mich riesig über Schokolade zum Valentinstag freue, aber etwas Selbstgemachtes mag ich eigentlich ja noch viel lieber. Wie wäre es mit Shortbread und Marmorguß? Das Rezept für diese easy-peasy Kekse findet ihr hier. Probiert sie mal aus.

5. Spa-Tag zu Hause: Gönnt euch eine heiße Badewanne zu zweit. Lasst die Hüllen fallen, taucht ein in ein heißes Schaumbad, verwöhnt euch gegenseitig mit einem Peeling und trinkt ein Glas Sekt, während ihr die Zweisamkeit in eurer kleinen Wellnessoase genießt. Kinderspielsachen sind an diesem Tag tabu und werden einfach zur Seite geräumt, denn ihr sollt die Zeit für euch nutzen. Weitere Tipps für einen romantischen Valentinstag zu Hause findet ihr hier.

6. Gutscheine selbst basteln: Einmal den Einkauf übernehmen, Müll nach draußen tragen, gemeinsam mit dem Partner einen Film schauen, der eigentlich gar nicht dem Lieblingsgenre entspricht oder einen anderen Gutschein an euren Partner zu verschenken, das sorgt bestimmt für Freude, ist eine liebe Aufmerksamkeit und total süße Geste.

7. Valentinstagskarte oder handgeschriebener Liebesbrief: Der Klassiker schlecht hin ist eine Valentinstagskarte zu schreiben oder gar selbst zu basteln. Noch schöner finde ich aber, einen Liebesbrief von Hand zu schreiben. Irgendwie ist das aus der Mode gekommen und die meisten Menschen (einschließlich mir, ich gebe es zu) schreiben kaum noch viel per Hand. Bei einem Liebesbrief ist das aber ein absolutes Muss.

8. Movie-Night zu Hause: Wie wärs mit einem richtig gemütlichen Filmabend zu Hause? Ihr könnt dabei knabbern und schlemmen was ihr wollt, schenkt euch einen leckeren Wein ein, schmeißt den kitschigsten Liebesfilm oder den lustigsten Valentinstagsfilm (für mich Deadpool!) in den DVD-Player und kuschelt euch gemütlich aufs Sofa. Zeit zu zweit zu genießen, das ist oft gar nicht so schwer und kann auch daheim richtig viel Spaß machen. Übrigens, wer noch nach einem sündhaft leckeren Snack-Mix sucht, der sollte hier vorbeischauen.

9. Selbstgekochtes Abendessen: Kocht gemeinsam euer Lieblingsgericht oder probiert ein Rezept aus, das ihr schon immer kochen wolltet, denn schließlich geht die Liebe durch den Magen. Wer möchte, kann auch gemeinsam eine Snackplatte bzw. ein Cheeseboard für den Fernsehabend zusammenstellen.

10. Überraschung: Überlegt euch, über welche Geste sich euer Partner am meisten freuen würde und springt vielleicht sogar über euren Schatten? Es muss ja nicht immer gleich ein Städtetrip oder eine teure Reise sein, vielleicht würde sich euer Partner auch über eine neue Erfahrung im Schlafzimmer freuen oder aber ihr bringt ihn/sie an einen Ort, an dem er/sie schon immer mal hinwollte? Wie wäre es mit Escape the Room, einem Aufenthalt in der Therme oder der Besuch einer Sternwarte? Überlegt euch einfach, was euer Partner am liebsten mag und schenkt euch beiden eine schöne Überraschung.

Ich hoffe, ich konnte euch ein paar Tipps zum bevorstehenden Valentinstag geben und nicht vergessen: Am Valentinstag geht’s gar nicht so sehr um teure Geschenke oder Kommerz, nein, für mich geht es um die Liebe an sich und das muss auch nicht nur der Partner sein. Vielleicht wollt ihr ja eurer Mama oder euren Papa eine nette Geste schenken oder mit eurer besten Freundin einen schönen Tag verbringen?

Meldet euch bei den Menschen, die euch wichtig sind und schenkt ihnen ein einfaches, aber doch sehr wirkungsvolles: Ich hab dich lieb!

Alles Liebe und bis bald,

2 Kommentare

  1. Tanja
    12. Februar 2020 / 20:42

    Liebe Sabrina, schöne Ideen hast du da zusammengetragen. Valentinstag wird bei uns nicht zelebriert, aber auch im Alltag sind solche Gesten oft Balsam. Danke, für die Mühe die du dir immer machst!

    • Sabrina Sterntal
      Autor
      12. Februar 2020 / 22:33

      Liebe Tanja, danke dir für dein liebes Feedback und ja du hast absolut recht, auch im Alltag sind diese Gesten ein schöner Liebesbeweis und ganz egal, wann man sich darauf besinnt, eine nette Aufmerksamkeit dem Partnder oder seinen Lieben gegenüber ist immer eine gute Idee :-). Danke dir fürs Lesen und Kommentieren. Liebe Grüße, Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.