Blogbeiträge können Werbung enthalten

STYLE | 1 Shirt – 4 Style-Ideen: Meine Herbstgarderobe und Must Haves im Oktober

PRODUKTEMPFEHLUNG

1 Bandshirt & 4 Style-Ideen – 1,2,3 oder 4 welches Outfit gefällt euch am besten? Elegant, casual, alltäglich oder rockig? In diesem Beitrag findet ihr vier verschiedene Outfits mit 14 Kleidungsstücken kombiniert, die super zum Herbst passen und je nachdem, ob ihr zur Arbeit, abends auf ein Date oder auf einen Kaffee mit der besten Freundin geht, absolut ausgeh- und alltagstauglich sind. Wo ihr die Kleidungsstücke nachkaufen könnt und alles zu meiner aktuellen Herbstgarderobe lest ihr in einem neuen Style-Beitrag.

Das Bandshirt

Für meine Styleideen habe ich mir ein Kleidungsstück herausgesucht, dass vielseitig getragen werden kann, einen lockeren Schnitt hat, alltäglich aber doch auch besonders aussieht und sogar etwas elegant kombiniert werden kann. Es handelt sich um ein Bandshirt von Queen. Das Shirt überzeugt mit einem taillierten Schnitt, weshalb es nicht so groß oder gar burschikos erscheint und auch zu einem schmalen Rock getragen werden kann. Und es kostet gerade mal 20€. Erhältlich ist das Shirt bei New Look und ich zeige euch gleich, wie ihr das Shirt ganz einfach in vier verschiedenen Looks kombinieren könnt.

Bildquelle: zalando.at

 

Outfit 1: Elegant fürs Büro oder zur Datenight

Bereits im August habe ich mein liebstes It-Peace für den Herbst gefunden, einen senfgelben Mantel, den ich seither wahnsinnig gerne trage. Ganz egal, ob mit Jeans oder einem schicken Kleid, der klassisch geschnittene Mantel macht einfach immer etwas her und peppt jedes noch so simple Outfit super auf. Mein Mantel ist von New Look, aber leider ist dieser bei Zalando nicht mehr erhältlich, weshalb ich euch eine Alternative von Only verlinkt habe.

Zum Bandshirt mit klassischem Mantel in senfgelb passt natürlich vor allem ein schön geschnittener Rock in A-Linie, den ich bereits seit Anfang des Jahres immer wieder – ob Sommer oder Winter – gerne mit Shirts, Pullis oder Blusen kombiniere. Das Shirt habe ich hierbei eingestrickt und trage den Rock sehr weit oben an der Hüfte. Zur kalten Jahreszeit kombiniere ich dazu natürlich eine Strumpfhose, am liebsten blickdicht, mit Boots, zum Beispiel meinen geliebten Dr. Martens.

1: Bandshirt
2: Rock in A-Linie
3: Mantel in senfgelb
4: Umhängetasche elegant
7: Boots Dr. Martens

Outfit 2: Casual ins Kino

Wer lieber Jeans trägt, der kann das Bandshirt ja zum Beispiel mit einer Jeanhose kombinieren: entweder in Schwarz oder in Blautönen. Dazu trage ich das Shirt ebenfalls sehr weit oben, in dem ich es zu einem Knoten binde. Als Hilfsmittel nehme ich mir ein kleines Gummiband (welches auch zum Zöpfel Flechten verwendet werden kann) und knote das Shirt zusammen. Zu der Jeans trage ich erneut Stiefel und als Hingucker, damit das doch sehr dunkle Outfit aufgepeppt wird, eine orange Cardigan.

Ich liebe Strickwesten, erst recht, wenn sie groß gestrickt sind oder aber wenn sie richtig schön flauschig sind. Dieser Cardigan von Even & Odd ist etwas kürzer geschnitten, aber mit einem Wintermantel oder einer Jacke, eine tolle Überbekleidung für Orte, an denen es immer mal kühl werden kann, zum Beispiel im Kino – da wird bei uns nämlich immer die Klimaanlage aufgedreht, sogar im Winter ;-).

1: Bandshirt
5: Skinny Jeans Black
6: Strickjacke Orange
7: Boots Dr. Martens
10: Umhängetasche Senfgelb

Outfit 3: Alltäglich zum Kaffeetklasch

Ein Outfit das dem ersten ähnelt ist diese Kombi aus Bandshirt, mit einem schwarzen Jeans Mini-Rock, das durch das braune Jeanskleid von Missguided einen alltäglichen Look bekommt. Wer möchte, kann das Shirt auch geschlossen tragen, oder aber wie ich offen. Dazu noch eine Lederjacke und ein dicker Schal, ein paar Slip on Vans, fertig ist ein Outfit, das ich zum Kaffeetklasch mit einer Freundin tragen würde, wenn es im Oktober sehr mild und sonnig draußen ist.

1: Bandshirt
8: Jeanshemd braun
9: Jeans Mini-Rock Schwarz
10: Umhängetasche Senfgelb
11: Vans Slip-On Sneaker

Outfit 4: Rockig und Extravagant fürs Konzert oder den Partyabend

Die letzte Kombination des Bandshirts, passt auch am besten zum Shirt, nämlich ein rockiger Look. Printshirts trage ich einfach wahnsinnig gerne mit einer Ripped Jeans und Boots, dazu ein Flanellhemd, das ich mir um die Hüften binde, eine Lederjacke und fertig ist ein ausgehtaugliches Outfit, für die nächste Party oder das Konzert mit Freunden.

Zu so einem sehr extravaganten bzw. rockigen Look trage ich auch gerne schwarzen oder roten Nagellack, sowie Lippenstift. Ich finde, das wertet das Outfit gleich noch mal auf und auch mit +34 Jahren kann man als Frau derart rockig unterwegs sein. Was meint ihr?

1: Bandshirt
7: Boots Dr. Martens
10: Umhängetasche Senfgelb
12: Kunstlederjacke
13: Ripped-Vintage-Jeans
14: Hemdbluse

Na, ich hoffe, meine Styleinspiration gefällt euch und ihr habt das eine oder andere Teil für den Herbst gefunden, das ihr gerne nachshoppen und demnächst tragen möchtet.

Soll ich solche Beiträge öfters für euch erstellen? Wenn ja, gibt es einen Wunsch? Welches Teil soll ich als nächstes in vier Varianten kombinieren?

Ich freue mich auf eure Rückmeldung und wünsche ein schönes Wochenende.

Alles Liebe,

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.