Blogbeiträge können Werbung enthalten

BEAUTY + REISEN | Kosmetik-2-Go – meine Beautyfavoriten in Reisegröße

PR SAMPLE - KOOPERATION PRODUKTEMPFEHLUNG

In wenigen Tagen sitzen mein Mann, meine Kinder und ich wieder im Auto und düsen Richtung Kroatien ans Meer. Nachdem wir im letzten Jahr bereits einmal Urlaub auf der Insel Krk und danach sogar einen spontanen Urlaub im Hochsommer in Italien (Bibione) eingelegt haben, freuen wir uns auch jetzt schon wieder sehr auf einen Sommerurlaub im Süden. Vor allem, weil der Mai uns dieses Jahr nur Regen geschenkt hat und wir deshalb voller Vorfreude der Sonne entgegen brettern. Wie auch im Vorjahr dürfen wir ein Falkensteiner Hotel testen und ich halte euch über Instagram und meinem Blog natürlich am Laufenden, ehe ich nur wenigen Stunden nach unserer Heimreise von Kroatien nach Österreich auch schon wieder ins Flugzeug steige und mit meinen Mädels nach London fliege. Ja, richtig gelesen, nach dem Familienurlaub gönne ich mir noch einen Städtetrip und ich muss ehrlich sagen, ich bin wahnsinnig aufgeregt, weil ich das viele Reisen in den vergangenen Jahren einfach sehr vermisst habe. Bei Instagram habe ich schon mal ein bisschen darüber geplaudert, das Urlaube im Ausland für mich absoluter Luxus sind, denn in den vergangenen fünf Jahren hatten wir bedingt durch zwei Kinder, Karenzzeiten und unser Haus einfach nicht die finanziellen Mittel dafür. Umso mehr freue ich mich, dass ich diese Urlaubserfahrungen jetzt nachholen und euch auf meine Reisen mitnehmen kann.

Mitnehmen, das ist auch schon ein richtig gutes Stichwort, denn wer 2x in kürzester Zeit einen Koffer für unterschiedliche Destinationen packen muss, der sollte sich bereits im Voraus gut überlegen, welche Dinge unbedingt mit müssen und was zu Hause bleiben kann. Ganz klar, die Kleidung unterscheidet sich schon mal grundlegend, denn während ich in Kroatien vor allem Kleider, dünne Cardigans, Jeansjacken, Sandalen, Bikinis und Co. einpacke, besteht für London ein krasses Kontrastprogramm, denn für meinen Städtetrip packe ich Dr.Martens, Vans, Jeans, Lederjacke, Shirts und einen praktischen Rucksack ein. Aber auch beim Thema Beautyprodukte gibt es für mich zwei verschiedene Taschen, die ich dementsprechend im Voraus ausstatten möchte.

Beautyprodukte: Sommerurlaub vs. Städtetrip

Ganz klar, während ich für den Sommerurlaub in Kroatien vor allem ausreichend Sonnenschutz für den Körper (mindestens Lichtschutzfaktor 50) einpacke, verwende ich in London ausschließlich eine Lotion fürs Gesicht, mit UV-Schutz. Auch bei Sachen Make-Up verwende ich in London mehr als am Strand, denn da trage ich maximal etwas Puder, Mascara, Bronzer und betone meine Augenbrauen ein wenig. Ganz ungeschminkt, so laufe ich fast nie herum, aber zu sehr will ich es am Pool auch nicht übertreiben ;-).

Ein Lippenpflegestift muss immer mit, ebenso wie Deodorant, Parfum und weitere Pflegeprodukte (den Rasierer darf ich auf keinen Fall vergessen!), als auch Nagellack und Nagellackentferner. Gerade beim vielen Schwimmen splittert der Lack schnell ab und so kann ich abends im Hotelzimmer noch rasch eine Pediküre und Maniküre durchführen.

Zudem verwende ich in London am liebsten Beautyartikel in Reisegröße, also ein kleines Duschgel und Haarshampoo, anstatt meine große Flasche von zu Hause mitzunehmen. Bevor ich euch meine Reisegrößenfavoriten vorstelle, gleiche ich hier gleich mal meine Checkliste für zwei verschiedene Beauty-Cases ab:

Beautyprodukte im Sommerurlaub

  • Duschgel
  • Haarshampoo + Spülung
  • Haarpflegespray
  • Rasierer
  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Haarbürste
  • Haarspray
  • Haargummi und Bobbpins
  • Deodorant
  • Parfum
  • Nagelklipser, Pinzette und Nagelfeile
  • Sonnenschutz für die ganze Familie
  • Afters-Sun-Care
  • Puder
  • Bronzer
  • Augenbrauenstift
  • Mascara
  • Eyeliner
  • Highlighter
  • Mückenspray
  • Abschminktücher
  • Wattepads
  • Wattestäbchen
  • Nagellack
  • Nagellackentferner

Beautyprodukte beim Städtetrip

  • kleines Duschgel
  • kleines Haarshampoo + Spülung
  • Trockenshampoo
  • Rasierer
  • Desinfektionsgel
  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Haarbürste
  • Haarspray
  • Haargummi und Bobbpins
  • Deodorant
  • Parfum
  • Nagelklipser, Pinzette und Nagelfeile
  • Sonnenschutz-Lotion fürs Gesicht
  • Foundation
  • Puder
  • Blush
  • Augenbrauenstift
  • Mascara
  • Eyeliner
  • Highlighter
  • Abschminktücher
  • Wattestäbchen

Wow, wenn ich mir das so ansehe, dann kommt doch einiges zusammen und im Gegensatz zu meinem Mann ist mein Kulturbeutel in etwa doppelt so  groß ;-). Aber das finde ich nicht weiter schlimm. Lieber besser vorbereitet, als ich komme dann im Urlaub drauf, das mir etwas fehlt. Vor allem beim Thema eingerissene Nägel hatte ich schon mal meine Feile sehr vermisst und eine Pinzette hätten wir bei einem Urlaub in den Bergen auch schon mal gut brauchen können (Stichwort: Holzspan).

Welche Produkte ich zurzeit am liebsten nutze und euch absolut empfehlen kann, das verrate ich euch im Anschluss.

Meine Beautyfavoriten in Reisegröße

Meinen Beautyeinkauf habe ich, wie immer, bei BIPA getätigt und mir dort ein paar Produkte in Reisegröße geholt. Dazu zählen zum Beispiel das Duschgel, sowie ein Shampoo und eine Spülung von bi good, die wunderbar nach Zitronenmelisse riechen. Bereits bei unserem Urlaub in Paris hatte ich die Naturkosmetik-Eigenmarke von BIPA mit und war super zufrieden damit, denn beim Duschen riecht die Zitronenmelisse wie ein frischer Saunaufguß ;-). Ganz neu dabei ist die Zahncreme von bi good, die ich mit meiner Bambus-Zahnbürste für on the go einpacke. Ein Trockenshampoo von Batiste muss natürlich auch mit, falls ich in London mal einen Bad-Hair-Day habe und mir am Morgen die Zeit zum Haarewaschen fehlt. Deodorant von Nivea habe ich sowohl als Roll-on, als auch als Sprühdeo in Miniversion dabei, ebenso wie Nagellackentferner, Abschminktücher, Wattepads und Wattestäbchen (in praktischer Reiseverpackung) von Today.

Fürs sommerliche Make-Up in Kroatien verwende ich sehr gerne einen Bronzer. Hier wurde ich von BIPA mit einem Produktsample überrascht und habe bereits das LOOK BY BIPA Sunkissed Bronzing Powder, das es in verschiedenen Nuancen gibt, ausprobiert. Der LOOK BY BIPA Spray on Face Mist, kann sowohl als Fixing-Spray fürs Make-Up oder als Auffrischung für besonderen Glow, zu Beispiel am Abend, nach einem langen Tag am Pool, kurz vor dem Dinner, verwendet werden. Besonders praktisch ist der LOOK BY BIPA 3in1 Crayon, der sich für das Schminken der Augen, Lippen oder als Rouge eignet.

Einen Kofferanhänger habe ich auch noch bei BIPA gekauft, ebenso wie ein Manikürset, das ich als Mama immer gut gebrauchen kann. Und ohne Desinfektionsmittel verreise ich sowieso nie. Man weiß schließlich nie, in welche Situation man gerade kommt.

Ich hoffe, ich bin damit bestens für unseren bevorstehenden Urlaub gerüstet und vergesse nichts. Welche weiteren Dinge noch in meinen Koffer wandern und welche technischen Gadgets ich auf meine Reisen mitnehme, das verrate ich euch im darauffolgenden Blogpost.

Was sind denn eure Beautyfavoriten? Kauft ihr auch Reisegröße oder lieber immer das Original-Produkt?

Alles Liebe,

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.