FOOD | Süße Zwetschgenpizza mit Vanillepudding und Streusel

Dass man Pizzateig auch süß belegen kann, zeige ich euch im heutigen Rezept für einen Kuchen, den ich mit einem süßen Germteig aus der Packung sowie einer Schicht Vanillesauce, Zwetschgen und Streusel garniert habe. Wer jetzt neugierig geworden ist, der sollte sich das nachfolgende Rezept unbedingt genauer anschauen.

Im Spätsommer ist ja bekanntlich Zwetschgenernte und ich versuche dann immer so viele der blauen Früchte zu ergattern, wie nur möglich. Leider habe ich in dieser Saison aus akutem Zeitmangel bisher keine Marmelade eingekocht, aber immerhin einen leckeren Zwetschgenkuchen gebacken. Dieser Kuchen, der aussieht wie eine Pizza und dieser italienischen Spezialität vom Prinzip her eigentlich auch sehr ähnlich ist, benötigt nur zwanzig Minuten Backzeit, in der Zubereitung aber etwas länger. Je nachdem, ob man einen fertigen oder einen frischen Germteig verwendet, sollte man dieses Rezept über den Tag verteilt zubereiten.

Germ- bzw. Hefeteig kann man ja ganz schnell selbst machen und auch wenn es keine Hexerei ist, etwas Germ mit Wasser, Mehl und Salz zu vermengen, den Teig ruhen zu lassen und nochmal durchzukneten, so bin ich dafür – gelinde gesagt – einfach viel zu faul. Ich koche und backe sehr gerne und auch sehr viel, weil ich ja prinzipiell schon Wert darauf lege, dass unsere Speisen immer selbst gemacht sind und der ganzen Familie schmecken. Wenn es aber um Teig geht, dann greife ich wirklich oft zu Fertigteig aus der Packung, zB bei Pizza, Flammkuchen oder Strudeln. Den Belag bereite ich immer selbst zu und normalen Rührkuchenteig mixe ich sowieso am liebsten selbst an.

Ihr müsst nun also selbst entscheiden, ob ihr dieses Rezept mit fertigem Frischteig oder aber mit selbst zubereitetem Germteig nachmachen möchtet. Viel Spaß beim Nachbacken wünsche ich euch in jedem Fall!

Süße Pizza mit Vanillepuddingsauce, Zwetschgen und Streusel

1 Pck süßen Germteig
1 Pck Vanillepuddingpulver
500ml Milch
2-3 EL Staubzucker
6-8 Zwetschgen
70g Butter
50g Staubzucker
60g Mehl

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den fertigen Germteig auf einem mit Backpapier ausgekleideten Backblech ausrollen und eine halbe Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen. In der Zwischenzeit die Vanillesauce nach Packungsbeilage zubereiten, d.h. 2-3 EL von einem halben Liter Milch mit dem Vanillepuddingpulver und Staubzucker in einer kleinen Schüssel vermengen. Die restliche Milch in einem Topf aufkochen und dann das bereits aufgelöste Puddingpulver unterrühren. Den Pudding auf mittlerer Stufe eine Minute lang köcheln lassen und immer wieder umrühren. Pudding in ein breites Gefäß füllen und im Kühlschrank abkühlen lassen, damit der Pudding fester wird und nicht mehr so heiß ist. Den Pudding dann auf den Germteig streichen. Zwetschgen waschen, halbieren, entkernen und auf dem Kuchen verteilen. In einer Schüssel die Streußelmasse zubereiten. Dazu Butter, Staubzucker und Mehl grob vermengen, bis ein krümeliger Teig entsteht. Bei Bedarf noch etwas Mehl zufügen. Die Streusel dann über den Zwetschgen verteilen und den Kuchen bzw. die süße Pizza im Backofen für 20-25 Minuten bei 180°C backen. Rausnehmen, abkühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen. Guten Appetit.

Was ist denn eigentlich euer liebster Zwetschgenkuchen? Würdet ihr mir euer Rezept verraten? Ich bin gespannt 🙂 .

Alles Liebe,

 

Teilen:

2 Kommentare

  1. 6. September 2017 / 19:57

    Sehr lecker! Da wär ich auch gleich dabei. Wir hatten früher einen 100 Jahre alten Zwetschkenbsum im Garten und meine Mama hat immer ein “Ofenkoch” gemacht. Also Palatschinkenteig in eine gebutterte, gezuckerte Auflaufform, Zwetschkenhälften rein und im Ofen ausbacken. Die knusprigen Randln waren das beste! Mhhh!

    Lieben Gruß,
    Lilly

    • Sabrina Sterntal
      11. September 2017 / 14:35

      Mhmmm, das klingt ja mega lecker. Vielen Dank liebe Lilly, ich glaub, das muss ich auch mal ausprobieren :-D.
      Liebe Grüße,
      Sabrina

Schreibe einen Kommentar zu Lilly Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

WordPress spam blockiert CleanTalk.