FOOD | Tastes like Summer: Wassermelonenstücke mit Schokoguss

Kennt ihr das? Ihr scrollt abends im Bett durch eure Pinterest-App und ganz plötzlich poppt da ein Bild auf, das euch bis in eure Träume verfolgt und auch am nächsten Morgen keine Ruhe lässt, sodass ihr bereits kurz vor Ladenöffnung in den Supermarkt hetzt um alle notwendigen Zutaten für ein easy-peasy Sommerrezept zu besorgen? Ja? Euch geht es manchmal auch so? Na Gott sei Dank, ich dachte nämlich schon, ich wäre der einzige Freak, der sich von in Schokoladeglasur getunkten Wassermelonenstücken derart verführen hat lassen, dass das Rezept as soon as possible nachgemacht werden musste.

Das Ergebnis ist – wie man den Fotos in diesem Blogbeitrag bestimmt ansehen kann – einfach genial. Mit Schokolade überzogene Erdbeeren sind ab sofort out, denn diese „Dark Chocolate Watermelonen Slices“ schmecken einfach nur grandios. Gesehen habe ich diesen verführerischen Snack bei Glitter Inc. und ich kam einfach nicht umhin, meine eigene Wassermelone mit Schokoguss auszuprobieren.

Dabei habe ich drei verschiedene Geschmacksrichtungen ausprobiert und zwar Wassermelonenstücke mit Fleur de Sel, also Meersalz, Pistazienstücken und Erdbeeren. Die letzte Variante ist irgendwie schon ein bisschen dekadent, oder was meint ihr? Immerhin trifft Kürbisgewächs auf Schokolade und dann wiederum auf ein Rosengewächs. Dank Wikipedia haben wir wieder was dazu gelernt ;-).

Die Zubereitung der Schokomelonen ist wirklich easy-peasy und solange ihr ausreichend Platz in eurem Tiefkühlfach habt, kann dabei praktisch nix schiefgehen.

Wassermelone mit Schokoguss

1/2 Wassermelone in 2cm dicke Scheiben geschnitten
1 Pck Schokoladeglasur
1 Handvoll Pistazien zum Bestreuen
2 EL Fleur de Sel zum Bestreuen
2-3 Erdbeeren, klein geschnitten, zum Bestreuen

Halbiert eine Wassermelone der Länge nach oder holt euch gleich ein fertig zugeschnittenes Stück aus dem Supermarkt. Anschließend schneidet ihr die Melone in 2 Zentimeter dicke Scheiben und tupft diese mit etwas Küchenpapier ab. Die Schokoladeglasur nach Packungsbeilage im Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen und in eine Schüssel füllen. Die Wassermelonenstücke in die Sauce tunken und dabei mit einem Esslöffel zusätzlich Schokolade darüber träufeln. Das getunkte Wassermelonenstück auf ein Backpapier oder ein Tablett/einen Teller legen, kurz antrocknen lassen und mit eurer Wunschzutat bestreuen. Wenn ihr die Schokoladeglasur verbraucht habt und der Schokoguss schon etwas fester geworden ist (also nicht mehr so flüssig ist), stellt ihr die Wassermelonenscheiben auf eine Teller in den Tiefkühlschrank und wartet ca. eine Stunde, bis die Schokolade und auch die Melone fest geworden sind. Den Sommersnack 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen und schmecken lassen.

Demnächst will ich diesen Snack unbedingt mal mit weißer Schokolade ausprobieren und ganz generell glaube ich, wird das wohl ein Sommer voller Schokofrüchte werden. Da ist die Nascherei dann ja auch nicht ganz so sündig ;-).

Alles Liebe,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

WordPress spam blockiert CleanTalk.