FOOD | Sommerrezept: Salat im Glas (Gastartikel)

Ich liebe ja schnelle Salate, die man am Vortag zubereiten, und dann ganz praktisch in die Arbeit oder auf den Spielplatz mitnehmen kann. Bereits im vergangenen Jahr habe ich euch einen süßen Couscoussalat und einen vegetarischen Bulgursalat vorgestellt.

Passend zum Sommer und zu den warmen Temperaturen zeigt euch nun Daniela von Die kleine Botin im heutigen Gastbeitrag ein leckeres Rezept für Salat im Glas mit Quinoa, Feta und Avocado. Ein tolles Gericht für Ausflüge ins Schwimmbad oder in den Zoo, das ganz praktisch mitgenommen und jederzeit gegessen werden kann. Viel Spaß beim Lesen und herzlichen Dank an Daniela für das geniale Rezept!

*       *       *
Die kleine Botin
Sommerrezept | Salat im Glas

Ich bin gern draussen, besonders unseren Garten mag ich sehr!

Gerade auch das Essen im Freien ist etwas Feines. Eines meiner liebsten und echt einfachen Rezepte für Picknick oder Garten-Essen ist ein Salat im Glas. Die Mischung lässt sich immer wieder neu Erfinden und je nachdem, was gerade im Garten wächst oder was der Bio-Markt anbietet kann die bunte Mischung immer wieder anders aussehen.

Echt gern mag ich die Kombination von Gemüse mit Quinoa. Das reichhaltige Getreide ersetzt das Brot und lässt sich super vorkochen.

Ihr braucht (für 4 Gläser)
1 Tasse Quinoa (mit etwas Salz in 2 Tassen Wasser gekocht)
5 kleine Tomaten
1 gelber Paprika
frisches Basilikum
2 Avocados
1/2 Gurke
Saft von einer Zitrone
1 Packung Feta

Das gekochte Quinoa mit Pfeffer und frischen Kräutern würzen und als erste Schicht ins Glas geben, leicht mit einem Löffel andrücken. Die Tomaten in die Hälfte schneiden und mit der Schnittfläche nach Aussen am Rand nach unten schieben (nicht notwendig, sieht aber super aus!). Die Gurke in kleine Würfel schneiden, mit etwas Zitronensaft beträufeln und als zweite Schicht ins Glas füllen. Der gelbe Paprika wird auch in kleine Würfel geschnitten und darüber verteilt. Danach der Feta und die Avocado, wieder Zitronensaft darüber, leicht andrücken und bis zum Rand mit Avocado auffüllen!

Der Salat kann einige Stunden im Kühlschrank aufbewahrt werden und mit Deckel eignet er sich auch als Büro-Lunch oder für einen Ausflug.

Die Obst-Variante ist bei uns auch sehr beliebt, hier sind tolle Farb-Kreationen möglich, die Kinder lieben es!

Mahlzeit!

Alles Liebe,
Daniela von Die kleine Botin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*