Blogbeiträge können Werbung enthalten

DIY | Spruch im Kinderzimmer. Letterframe (Gastartikel)

Ihr seid auf der Suche nach einem einfachen DIY mit dem ihr das Kinderzimmer eurer kleinsten verschönern könnt? Wie wäre es mit Letterfarme, bei dem ihr ganz einfach mit Papier und Bilderrahmen ein tolles Dekostück erstellen könnt?

Die liebe Daniela von Die kleine Botin hat heute in einem weiteren Gastartikel ihre kreative Seite ausgelebt und zeigt euch nun, wie ihr den beliebten Spruch von Astrid Lindgren ganz frech und wunderbar an die Kinderzimmerwand bringen könnt. Herzlichen Dank für diese tolle Idee und viel Spaß beim Nachmachen! 
*       *       *
Die kleine Botin
Spruch im Kinderzimmer. Letterframe

Astrid Lindgren ist und bleibt eine der ganz großen Heldinnen für alle Kinder und die, die es gern bleiben wollen.

Ich finde ihre Zitate genial und eines davon hat es mir besonders angetan: 
“SEI FRECH UND WILD UND WUNDERBAR”
Genau so sollen meine Kinder aufwachsen und sich auch daran und an dieses Gefühl erinnern.

DIY-Letterframe.
Gebastelt habe ich nun schon einige Wochen nicht mehr und endlich blieb etwas Zeit ein lang gehegtes Projekt umzusetzen. Ich habe am Blog bei sodapop-Design eine coole Anleitung für einen Letterframe gefunden, und dachte mir WOW, wie cool! Dann bin ich wochenlang nicht dazugekommen in den Baumarkt zu fahren, die Holzlatten, …. ach egal, hier ist nun meine (einfache) Umsetzung

Ich habe einen A3 Rahmen mit fertigem Passe-par-tout gekauft und das Glas aus Sicherheitsgründen entfernt. Die Basis für das neue Bild gründen zwei der Länge nach aneinander geklebte A4 Blätter Druckerpapier. Weiters braucht man 5 Streifen aus schwarzem Tonpapier (1cm x 30cm), die bilden die Zeilen. Die Buchstaben habe ich hier downgeloadet und mit 85% der Größe ausgedruckt. Dem entsprechend habe ich die schwarzen Streifen aufgeklebt: die Buchstaben sollen oben und unten in die “Leisten” passen, wie bei einer echten Light-Box.

Ich habe die Buchstaben auch festgeklebt, so sind sie halt nicht zum Austauschen, aber das habe ich ohnehin nicht vor.

Da das Bild kein Glas hat, kann es auch gefahrlos am Boden im Kinderzimmer stehen, hier gefällt es uns momentan sehr gut!

Viel Spaß beim Nachmachen!

Liebe Grüße,
Daniela von Die kleine Botin

1 Kommentar

  1. 18. September 2018 / 14:35

    Hi, ich finde deine Wanddeko-Idee wunderbar 😉 Astrid ist auch die Heldin meiner Kindheit. Ansonsten finde ich, dass die Wanddekorationen mit Buchstaben oder generell mit Text einfach immer gut aussehen. Mit wenig Aufwand kann man einen schönen Effekt erreichen 😉
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.