MOMLIFE | Baby Party Vorbereitungen für Baby No.2 – der BILLA Online Shop im Test

Kaum zu glauben, aber in nur einem Monat bekommen wir Familienzuwachs. Während mein Babybauch immer größer wird, steigt auch die Vorfreude auf die langersehnte zweite Babyparty, die kommenden Samstag bei uns im Haus stattfinden wird. Für diese Feier habe ich ein paar leckere Snacks wie einen mit Curry und Gemüse garnierten Couscoucsalat und leckere Erdbeer-Brownie-Spieße mit Marshmallows geplant. Zusätzlich soll es fruchtige Cocktails geben (natürlich alles alkoholfrei) und Knabbereien in Hülle und Fülle.

Bereits in meiner Schwangerschaft mit Maximilian habe ich eine Babyparty gefeiert und mit meinen Freundinnen einen schönen Nachmittag verbracht, an dem es leckere Köstlichkeiten zu Essen und ganz viel zu Tratschen gab. Damals war ich allerdings „erst“ im achten Monat schwanger, wohingegen ich mir bei dieser Babyshower etwas Zeit gelassen habe und diese im neunten Monat, also knapp vor der 37. Schwangerschaftswoche, feiere. Ihr könnt euch nun bestimmt denken, dass ich aktuell durch meinen Bauchumfang etwas in meiner Bewegung eingeschränkt bin. Generell fällt es mir auch immer schwerer, lange zu stehen oder zu sitzen und meist sind Rückenschmerzen die Folge der Überanstrengung. Als Mama eines 2-jährigen Sohnes muss ich aber dennoch ab und an ganz schön schwer heben, denn Max wiegt mittlerweile auch schon fast 15kg, die zwischendurch auch noch getragen werden wollen. Weil mein Mann aber auch unter der Woche viel arbeitet und nebenbei studiert, muss ich an den Wochenenden – zusätzlich zur Kinderbetreuung, dem Haushalt und dem Bloggen – auch ab und an den Wocheneinkauf übernehmen und das schlaucht ganz schön. Leider ist der Papa auch an dem kommenden Wochenende, an dem die Babyparty stattfinden wird, an der Uni, weshalb ich schon ganz panisch überlegt habe, wie ich denn all die Zutaten für die Speisen, die ich meinen Gästen auch möglichst frisch auftischen möchte, am besten einkaufen und nach Hause transportieren kann, ohne dass ich mich selbst zu sehr überanstrenge.

 

Deshalb freue ich mich nun sehr, dass ich den BILLA Online Shop testen darf. Generell lernt man als Mama die Vorzüge von Online Shops kennen, denn manchmal fehlt einfach die Zeit, lange Shoppingtouren durch Kleiderboutiquen und Co. zu unternehmen, denn Kindern fehlt dafür gerade im jungen Alter oftmals die Geduld. Lebensmittel online einzukaufen ist für mich aber eine ganz neue Erfahrung, denn bisher habe ich meine Lebensmitteleinkäufe ausschließlich im Supermarkt getätigt. Vor meiner ersten Bestellung war ich sehr aufgeregt und mehr als gespannt, ob ich denn auch alles bekomme, was ich auf meiner Einkaufsliste für die Baby Party gesetzt hatte. All die Aufregung war umsonst, denn die Onlinebestellung von Lebensmitteln ist genauso einfach wie das Einkaufen im echten Laden und hat sehr viel Spaß gemacht.Wie die Online Bestellung bei BILLA aber ganz genau abläuft, welche Goodies es gibt, was mir sehr gut gefallen hat und wie lange ich für die Bestellung gebraucht habe, erzähle ich euch nun im folgenden Testbericht.

Mit ein paar Klicks: Lebensmittel ganz einfach nach Hause schicken lassen

Das Prinzip ist einfach: Die Kunden können überall in Österreich via https://shop.billa.at/ bestellen, denn geliefert wird vom Bodensee bis zum Neusiedlersee und jede noch so kleine Ortschaft wird vom Lieferservice bedient. Die Bestellung ist sowohl am Laptop als auch über Smartphones möglich. Der Kunde muss sich lediglich im BILLA Online Shop registrieren, kann sofort seine Bestellung tätigen und hat ein wählbares Lieferfenster, von Same Day Delivery (in der Früh bestellen, am Abend geliefert bekommen) bis zu 11 Tagen im Voraus bestellen.
Im BILLA Online Shop
Sobald man den Online Shop besucht, erhät man auch gleich eine Übersicht von diversen Produkten, die richtig Lust aufs Einkaufen machen. Die Bedienung ist sehr einfach, wenn nicht sogar kinderleicht, denn eine übersichtliche Aufbereitung und Suchfunktion ermöglichen einen strukturieren Einkauf wie im echten Supermarkt. Das Angebot ist groß und sehr verlockend. Sämtliche Vorteile, die ich als Kunde im Supermarkt erhalte, habe ich auch online, denn so können sämmtliche Rabattsammler oder Treuepunkte als auch Bons meiner BILLA Vorteilscard genutzt werden, sofern ich die Karte bei der Registriereung aktiviere. Die Produkte sind mit Multi-Pack-Aktionen als auch Dauer-Tief-Preisen und sogar einem eigenen Bio-Button für Lebensmittel gekennzeichnet. Im BILLA Online Shop gelten übrigens die gleichen Preise wie in der Filiale. In der Navigationsbar oben kann man entweder eine gezielte Suche über die Suchleiste oder über eine eigene Sortiments-Funktion starten. Rechts von der Suchleiste habe ich die Möglichkeit in den Warenkorb zu blicken und sehe mein Profil sowie sämtliche Lieferinformationen (dazu später mehr).

Sortiment und Produktauswahl

Ich tätige meinen ersten Online-Einkauf bei BILLA und bin gespannt, ob auch alle Lebensmittel, die ich auf meiner Einkaufsliste notiert habe, im Online Shop zur Verfügung stehen. Als langjährige Kundin des Lebensmitteleinzelhändlers weiß ich grundsätzlich genau was ich dort bekomme und wo die Dinge in den Regalen stehen, wenn ich in das Geschäft fahre und dort einkaufe. Laut Information von BILLA sind mehr als 8.000 regional abgestimmte Artikel erhältlich und das teste ich gleich einmal zu Beginn.

Für meine Baby Party benötige ich beispielsweise einen alkoholfreien Sekt, mit dem ich einen „Babyblueberry Punch“ zubereiten möchte. Ich kann meine Suche über zwei Funktionen tätigen: Entweder klicke ich auf die Produkt-Sortiment-Navbar links neben dem Suchfeld und klicke mich so durch eine sehr übersichtliche Navigation, oder ich gebe den Suchbegriff direkt im Suchfeld ein. Ich entscheide mich für Letzteres und suche nach „alkoholfreier Sekt“. Augenblicklich bekomme ich eine Auflistung von 49 Suchergebnissen, die alle zur Kategorie Sekt passen. Zusätzlich erhalte ich auch noch den Treffer für ein alkoholfreies Gösser Kracherl, das zwar nicht zum Sekt passt, aber zum Begriff „alkoholfrei“. Von den 49 angebotenen Sektmarken ist leider nur eine alkoholfrei, aber das entspricht dem auch sehr reduzierten Angebot im Supermarkt.

Den alkoholfreien Sekt kann ich nun entweder gleich per Mausklick auf den rot hinterlegten Einkaufswagen in meinen Warenkorb legen, oder ich sehe mir das Produkt genauer an. Ich entscheide mich für die Detailansicht. Neben weiteren Infos zum Artikel kann ich mir dort auch Produktbilder ansehen. Die Sektflasche wurde beispielsweise aus verschiedenen Blickwinkeln fotografiert, wodurch ich mir die Flasche rundherum ansehen kann. Bei einigen Produkten kann man auch eine 360°-Produktansicht auswählen. Neben der Preisauszeichnung findet man unterhalb der Grafik weitere Informationen wie Nährwerte des Produkts, allgemeine Informationen (Abmessung und Kontakt des Herstellers) und Daten zu Allergenen und Zutaten bzw. Inhaltsstoffen.

 

Nachdem ich den alkoholfreien Sekt in den Warenkorb gelegt habe, suche ich weitere Getränke wie Mineralwasser (wird sehr praktisch in die Unterkategorien still/mild und prickelnd eingeordnet und dementsprechend angezeigt), als auch Softdrinks. Als nächstes widme ich mich frischem Gemüse sowie Obst, Backwaren und weiteren Lebensmitteln, denn neben den alkoholfreien Getränken soll es auf der Baby Party natürlich auch etwas zu essen geben, so zum Beispiel Heidelbeermuffins mit Streuseln oder Mini-Caprese-Sandwiches.

Interessant ist für mich auch, wie die Bestellung von frischen bzw. gekühlten Waren abläuft. Im BILLA Online Shop sind sehr wohl auch frische Kräuter wie beispielsweise Basilikum im Topf oder auch Milchprodukte und Frischfleisch verfügbar. Für die Zubereitung des würzigen Couscoussalat benötige ich Hühnerfleisch. Ich kann zwischen verschiedenen Sorten und Anbietern wählen und auch das Gewicht bestimmen. Hier bekomme ich den Hinweis, dass es bei Gewichtsartikeln (erkenntlich durch ein Icon mit einer Waage) zu einer Abweichung von max. 20% zwischen der Bestellmenge und der tatsächlichen Liefermenge kommen kann. Das hat mich anfangs natürlich verwundert, aber bei näherer Überlegung ist dies vollkommen logisch, denn das Fleisch ist zum Beispiel in Größenordnungen zu 0,4kg oder 1,2kg abgepackt und da kann es dann zu Schwankungen zwischen bestellter und tatsächlicher Liefermenge kommen. Bei gekühlter Ware garantiert BILLA auch, dass die Artikel in Kühlbehältern ohne Unterbrechung der Kühlkette ausgeliefert werden.

Ein Vorteil, den ich gerade bei frischen Produkten im Onlineeinkauf sehe, ist jener, dass ich beispielsweise Erdbeeren dann bestellen kann, wenn ich sie brauche. Sie werden mir dann auch an dem Tag geliefert, an dem ich sie benötige, ohne dass sie mir zuhause verderben können (was mir leider schon sehr oft passiert ist, wenn ich sie einen oder zwei Tage bevor ich sie zum Backen brauche, kaufe).

 

Wenn man für den Einkauf im System eingeloggt ist, hat man auch die Möglichkeit eine Favoritenliste anzulegen bzw. einzelne Produkte daraufzusetzen, die dann schnell als „Lebensmittelfavoriten“ wieder für einen erneuten Einkauf zu finden sind.Toll finde ich auch, dass synonyme Bezeichnungen bei der Produktsuche beachtet werden, beispielsweise findet man das gleiche Produkt unter dem Begriff „Puderzucker“ als auch unter „Staubzucker“.

Insgesamt habe ich 35 Produkte im Online Shop für meine Bestellung gesucht und lediglich 4 Produkte nicht gefunden (frische Minze, Frühlingszwiebel, Holzspiese und Schokoladensauce in der Tube). Die Produktsuche hat ingesamt etwa fünfzehn Minuten gedauert, was in etwa auch der Zeit entspricht, die ich im realen Geschäft gebraucht hätte. Ich konnte fast alle Artikel mittels Suchfeldeingabe finden, aber manchmal war der Suchbegriff, den ich eingetippt habe, nicht ausreichend, beispielsweise „Hühnerfleisch“. Es bietet sich dann an, die Produktsuche einfach gleich über die Produkt-Sortiment-Navbar zu tätigen, wo man garantiert zur richtigen Produktgruppe und zu den passenden Lebensmitteln kommt.

Registierung bzw. Anmeldung im BILLA Online Shop

 

Nachdem ich den Warenkorb nun mit 35 Produkten befüllt habe, möchte ich mich zum ersten Mal im BILLA Online Shop registrieren. Dieser Vorgang dauert gerade einmal zwei Minuten, denn ich muss nur meine Kontaktdaten, meine E-Mail Adresse und ein Passwort eingeben. Automatisch werde ich zur Aktivierung meiner bereits bestehenden BILLA Vorteils-Club Karte weitergeleitet, damit ich auch alle zur Verfügung stehenden Goodies nutzen kann. Dazu zählen – wie anfangs schon erwähnt – Satte Rabatte sowie das Sammeln und Einlösen von Rabattsammlern und Treuepunkten. Geburtstagsrabatte und persönliche Bons können ebenfalls eingelöst werden.  Wer nicht beim Vorteils-Club ist, kann die Anmeldung auch gleich online vornehmen.

BILLA Onlineshop: Warenkorb, Lieferdetails und Bezahlung

Nachdem ich mich erfolgreich zum ersten Mal im BILLA Online Shop registriert habe, kann ich auch gleich zur virtuellen Kasse springen und dort sämtliche Lieferdetails auswählen. Mir wird aber bereits vorab im Online Shop angezeigt, wie viel mein Einkauf ausmacht, welche Artikel ich im Körberl habe, in welches Liefergebiet ich falle und welchen Liefertermin ich automatisch zugeteilt bekomme.

Mit einem Klick auf Lieferdetails (rechts oben) habe ich nun die Möglichkeit zwischen Lieferung und Click & Collect auszuwählen. Bei der Lieferung wird mein Gebiet, also in dem Fall mein Wohnort, angezeigt und ich kann den Liefertermin auswählen. Im BILLA Online Shop wird österreichweit (bei einer Liefergebühr von 4,99€) persönlich bis an die Haustür geliefert und auf Wunsch helfen die Lieferanten auch beim Auspacken. Bei der zweiten Option Click & Collect bestelle ich online und kann den fertigen Einkauf für nur 1€ Servicegebühr fix fertig verpackt am gleichen Tag in meiner Wunschfiliale abholen. Echt praktisch.

Nachdem ich nun angemeldet bin und meinen Warenkorb kontrolliert habe, kann ich die Zahlungsart einstellen und da bin ich gleich auf Anhieb davon begeistert, dass ich auch erst bei der Lieferung bezahlen muss. Dies ist sowohl bar als auch mit Kreditkarte oder Bankomat möglich, was gleich noch viel komfortabler ist, weil ich so gut wie nie Bargeld im Haus habe. Wenn ich aber per Onlinebanking bezahlen möchte, weil ich zB nicht zuhause bin und ein Nachbar die Lieferung annehmen wird, dannn wird aufgrund einer möglichen Abweichung zwischen Bestellung und Lieferung (zB wie oben bereits beim Thema Frischfleisch und Gewichtsartikel erwähnt) vorerst ein 20% höhere Gesamtbetrag verrechnet. Am Ende wird die Kreditkarte aber natürlich nur mit dem tatsächlichen Rechnungsbetrag nach der Zustellung belastet.

Nachdem ich die Zahlungsart ausgewählt habe, gebe ich meine Liefer- und Rechnungsadresse ein und habe die Option, Liefernotizen zu hinterlassen. Auch das finde ich sehr praktisch, denn wenn die Lieferung im Zeitfenster von 12:00-15:00 erfolgen soll, kann ich die Lieferanten vorab darüber informieren, dass sie bitte klopfen und nicht an der Tür klingen sollen, weil mein Sohn in dieser Zeit seinen Mittagsschlaf hälft. Wenn man in einem großen Mehrfamilienhaus wohnt, kann man auch den Weg zur Wohnung beschreiben oder Infos zur Zufahrt hinterlassen.

BILLA Online Shop – Resümee zum Bestellvorgang

Bestellung abgesendet und nun? Einfach mal zurücklehnen, meinen Kaffee austrinken und darauf warten, dass mir die Lieferung am ausgewählten Wunschtag zugestellt wird. Wenn das nicht grandios ist, dann weiß ich es auch nicht. Die Bestelung aufzugeben war sehr einfach und hat auch viel Spaß gemacht. Natürlich muss man beim ersten Mal beachten, dass man etwas länger braucht, weil man sich ja noch registrieren und einige Einstellungen vornehmen muss. Bestellt man aber öfter, so kann man die praktische Favoritenfunktion verwenden und ist bestimmt noch um einiges schneller. Also ganz ähnlich wie beim echten Einkauf, denn wenn ich bereits zwei oder drei Mal in einem Supermarkt war, finde ich mich in den Regalen einfach besser zurecht als beim ersten Besuch und so ist das auch in der Online-Shoppingwelt. Wenn ihr noch Fragen zum Einkauf im BILLA Online Shop habt, so könnt ihr entweder eine E-Mail senden, telefonisch um Rat fragen oder die FAQ durchlesen, in denen die häufigsten Fragen bereits vorab beantwortet wurden.Ich halte euch natürlich gerne auf dem Laufenden und werde demnächst darüber berichten, wie die Bestellung tatsächlich zu uns gelangt ist, ob auch alle bestellten Artikel dabei waren und ob ich den Lieferservice bis in die Küche auch tatsächlich in Anspruch nehmen konnte.

 

 

 

 

* In freundlicher Zusammenarbeit mit BILLA AG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*