Blogbeiträge können Werbung enthalten

FOOD | Sweet-BBQ: Gegrillte Frucht-Spieße mit Honig-Minz-Joghurtdip

Ihr kennt ja bestimmt die Grillkolumne meines Mannes, in der er mit euch würzige Steaks, feurige Spare Ribs und allerhand leckerer Grillrezepte teilt. Heute bin ich aber mal an der Reihe und da ich im Hause Sterntal für die süßen und fleischarmen Speisen zuständig bin, habe ich passend dazu ein fruchtiges Dessert vom Griller für euch, nämlich gegrillte Frucht-Spieße mit Honig-Minz-Joghurtdip.

Wie bereits des Öfteren erwähnt, ist mein Mann kein großer Fan von Süßspeisen. Für ihn gehört nur Fleisch auf den Griller (typisch Mann eben) und Gemüse wird nur widerwillig über dem Feuer gegart. Aber zu meiner großen Freude haben ihm die Spieße super gut geschmeckt und ich habe dafür sogar ein anerkennendes “Könn’ ma noch mal machen!” geerntet. Damit will ich eigentlich nur sagen, dass dieses süße Grill-Dessert nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer was ist und damit eindeutig auch von euch in den nächsten warmen Wochen ausprobiert werden sollte!

Das Tolle an den Obst-Spießen ist, dass diese sehr schnell zubereitet und noch schneller gegrillt sind. Ihr könnt natürlich nach Lust und Laune eure Lieblingsfrüchte auf die Holzspieße stecken und euch nach einer guten Portion Fleisch auch noch mit einer süßen Leckerei den Magen füllen. Vergesst aber nicht darauf, noch ordentlich Platz für dieses Dessert zu lassen.

Gegrillte Frucht-Spieße mit Honig-Minz-Joghurtdip

Für 8 Fruchtspieße und Dip benötigt ihr folgende Zutaten

1 Ananas
1 Mango
1 Banane
5-6 Pfirsichhälften, frisch oder aus der Dose
200g griechischer Joghurt
7-8 frische Minzblätter, gehackt
2-3 EL Honig
1 Handvoll Walnüsse, klein gehackt 
8 Holzspieße

Die Minze waschen, klein hacken und mit Joghurt sowie Honig in einer Schüssel verrühren. Den Joghurtdip kaltstellen und inzwischen die Spieße vorbereiten. Dazu die Früchte (Ananas, Mango und Banane) von der Schale befreien und in kleine Stücke schneiden. Die Pfirsiche vierteln und das Obst abwechselnd auf die Holzspieße stecken. Die Fruchtspieße auf dem vorgeheizten Griller für 3-5 Minuten grillen (abhängig von der Resthitze der Kohlen). Je nachdem, wie süß ihr das Dessert haben wollt, könnt ihr noch ein bisschen Honig über die fertigen Obstspieße träufeln, diese mit gehackten Walnüssen bestreuen und mit dem eisgekühlten Honig-Minz-Joghurtdip servieren. Lasst es euch schmecken!

Ihr seht, diese Nachspeise ist wirklich super einfach, aber das Ergebnis ist einfach grandios. Habt ihr noch ein paar weitere Rezeptideen für Nachspeisen vom Griller? Dann teilt uns diese doch mit! Wir würden uns sehr freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

WordPress spam blockiert CleanTalk.

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.