Blogbeiträge können Werbung enthalten

FOOD | Stuffed Greek Chicken

Hallo liebe Grillfans, Bernd hier. Ich habe wieder ein Grillrezept für euch. Diesmal etwas, mit dem ihr beim nächsten Grillfest bei den Ladies punkten könnt, es geht nämlich um Hühnerfleisch.

Ganz richtig, dieser Blogbeitrag hat nichts mit Rindersteaks oder Schweinerippchen zu tun, heute kommt Geflügel auf den Grill. Genauer gesagt: Hühnerbrüste. Noch genauer gesagt: Hühnerbrüste gefüllt mit einer Farce aus allerhand mediterranen Zutaten. Und weil es auf Englisch einfach noch besser klingt: Stuffed Greek Chicken.

Naja zugegeben, mit gefüllten Hühnerbrüsten habe ich das Rad jetzt nicht neu erfunden, bei diesem Rezept habe ich mich aber trotzdem kreativ ausgetobt. Das Flair Griechenlands liebe ich ja sowieso und mit diesem Gericht kommt garantiert Urlaubsfeeling auf. Wie auch ihr diese leckeren Teile auf dem Grill zubereiten könnt, lest ihr jetzt.

Für vier schöne Portionen benötigt ihr vier Hühnerbrüste á ca. 300g. Schneidet zuerst eine Tasche mit einem scharfen Messer in das Fleisch. Beginnt von oben und zwar in der Mitte der dicksten Stelle. Arbeitet euch vorsichtig bis zur Mitte der Hühnerbrust vor und achtet unbedingt darauf, dass ihr das Fleisch nicht durchschneidet. Wenn ihr also bei der Mitte der Brust angekommen seid, schneidet im Fleisch selbst mit der Messerspitze in Richtung des dünnen Endes der Hühnerbrust. Dadurch entsteht ein Hohlraum in der unteren Hälfte der Hühnerbrust und somit könnt ihr das Fleisch erstens optimal füllen und zweitens kann euch dann die Füllung am Griller nicht so leicht auslaufen. Wenn ihr versehentlich doch zu tief schneidet und das Fleisch durchlöchert, schnappt euch einfach ein paar Streifen Bauchspeck und flickt die Löcher, indem ihr die Hühnerbrust mit dem Speck umwickelt. Schmeckt auch 😉

Wenn ihr fertig seid, kommt die Füllung dran. Ihr benötigt:

75g Tzatziki
2-3 Scheiben Toastbrot
mind. 5 Oliven (nach Geschmack)
4 – 5 Filets von getrockneten Tomaten
50g Feta
einen Spritzer Zitrone
eine Prise Grillgewürz
12 Schaschlikspieße aus Holz

Schneidet zunächst die Rinde von den Toastscheiben ab und würfelt sie ganz fein. Gebt die Brotwürfel in eine Schüssel und fügt Tzatziki dazu. Hackt die Oliven und die getrockneten Tomaten ganz klein und gebt auch diese in die Schüssel. Anschließend den Feta darüberbröckeln und mit einem Spritzer Zitrone abschmecken. Zum Schluss noch mit einer Prise Grillgewürz verfeinern, alles schön vermischen und fertig ist die Farce. Ich habe diesmal keinen Rub selbst gemacht, sondern auf eine Mischung von Ankerkraut.de zurückgegriffen, die zu diesem Gericht passt wie die Faust aufs Auge, nämlich Smoking Zeus.

Füllt jetzt die Brüste mit gut einem Esslöffel der Farce. Wenn mehr rein geht, dann nehmt mehr. Stopft einfach drauflos. Wenn ihr damit fertig seid, dann verschließt die Öffnung im Hühnerfleisch mit je 3 Schaschlikspießchen. Danach noch eine Ladung Smoking Zeus auf das Fleisch und ab damit auf den Kugelgrill.

Grillt die Hühnerbrüste an jeder Seite kurz über der Glut an, damit sie eine schöne Farbe bekommen. Anschließend legt ihr sie bei ca 160 Grad Celsius in die indirekte Zone eures Grills. In einer knappen Stunde sollten die Hühnerbrüste gar sein. Lasst es euch schmecken und kali orexi.


2 Kommentare

    • 25. April 2016 / 13:06

      Oh viel Spaß beim Nachmachen und ich hoffe das Wetter wird jetzt bald wärmer, damit wir im Sommer alle ganz viel Grillen können :-D.

      Liebe Grüße, Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

WordPress spam blockiert CleanTalk.

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.