Blogbeiträge können Werbung enthalten

FOOD | Schokoladewaffeln

Der erste Schneefall in diesem Jahr hat mich zu einem leckeren Waffelrezept inspiriert. Nachdem es letzte Nacht tatsächlich geschneit hat und unsere Terrasse von zarten Schneeflocken angezuckert wurde, hatte ich plötzlich das Verlangen nach warmen Waffeln mit Schokolade.

Dieses Mal wollte ich aber die Schokolade gleich im Teig verarbeiten und nicht als Schokoglasur oder Schokocreme extra auftragen. Herauskamen schokoladige und weiche Waffeln, die sowohl zum Frühstück als auch zum Nachmittagskaffee schmecken.

Wenn es nach mir ginge, könnte ich ja jeden Tag zum Frühstück Pancakes oder Waffeln essen, aber da das nicht sonderlich gesund und meistens auch recht aufwändig ist, gibt es so ein süßes Frühstück immer nur am Wochenende. Waffeln haben meiner Meinung nach ja den Vorteil, dass sie mithilfe eines Waffeleisens beinahe von selbst gebacken werden. Bei Pancakes muss ich immer aufpassen, dass mir diese nicht anbrennen und ich stehe wegen dem ständigen Wenden viel länger am Herd. Ich will euch nun aber nicht länger auf die Folter spannen und euch viel lieber das Rezept für meine Schokoladewaffeln verraten.

Schokoladewaffeln

Für die Zubereitung von ca. 6-7 Waffelscheiben benötigt ihr folgende Zutaten.

4 Eier
3-4 EL brauner Zucker
100g Butter
150g Zartbitterschokolade
250ml Milch
50ml Schlagobers
300g Mehl

In einem kleinen Topf Butter mit Zartbitterschokolade bei geringer Hitze zum Schmelzen bringen. Die Butter-Schokoladen-Mischung abkühlen lassen. Eier mit Zucker in einer Schüssel verrühren, Milch und Schlagobers zugeben. Die lauwarme Schoko-Mischung unterheben und anschließend mit dem Mehl zu einem zähflüssigen Teig verarbeiten. Das Waffeleisen vorheizen und die Waffeln herausbacken. Dazu passt Puderzucker, Kakao oder Nutella. Genießt den süßen Leckerbissen!

Für all jene, die im neuen Jahr auf die schlanke Linie achten wollen, hab ich hier noch einen Tipp: Ihr könnt den Schlagobers durch mageres Joghurt ersetzen und den Zucker weglassen, wenn euch die Süße der Schokolade ausreicht.

Ich freue mich auf ein neues Jahr mit euch und einige neue Rezept! Alles Liebe,

6 Kommentare

  1. 3. Januar 2016 / 20:05

    Lecker sehen deine Waffeln aus und wie ich sehe gibt's bei euch auch schon den ersten Schnee 2016

    • 14. Januar 2016 / 10:56

      Danke du Liebe, ja aber wir hatten wirklich nur einen "angezuckerten" Garten. Mal sehen, ob noch richtig Schnee kommt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

WordPress spam blockiert CleanTalk.

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.