Blogbeiträge können Werbung enthalten

FOOD | Schnelle Pulled Pork Sandwiches aus der Mikrowelle

Ich bin in einer Zeit aufgewachsen, da hat man Mikrowellen nur für das Erwärmen von Speisen verwendet. Dass es heutzutage aber auch möglich ist, mit einer Mikrowelle zu grillen, will ich euch in diesem Blogbeitrag zeigen. 

Ihr erinnert euch ja vielleicht noch an das Pulled Pork (hier), das mein Mann am Kugelgrill zubereitet hat. Von dem 2,8 kg schweren Fleischstück sind gut 800g übrig geblieben, die wir nach der Grillfeier eingefroren haben. Nun, da die Grillsaison praktisch vorbei ist, haben wir uns ein paar Freunde eingeladen, um noch einmal BBQ-Feeling ohne viel Aufwand zu erleben. Herausgekommen sind dabei die schnellen Pulled Pork Sandwiches.

Das Fleisch reicht für 4 ordentliche Sandwiches. Ihr benötigt für die Zubereitung außerdem:

2 große Baguettes
100g Bauchspeck
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 milde Chilischoten
Ein paar Scheiben Cheddar
BBQ-Sauce
Olivenöl

Taut das Pulled Pork in einem warmen Wasserbad langsam auf. Schneidet die Zwiebel in grobe Streifen und die Chilis in dünne Scheiben. Hackt den Knoblauch ganz fein und gebt alles in eine heiße Pfanne. Wenn alles ein wenig angebraten ist, gebt das Fleisch hinzu. Schwenkt die Masse ein paar Mal durch und gebt die BBQ-Sauce dazu. Lasst die Mischung bei niedriger Temperatur ein paar Minuten dahinköcheln.

Währenddessen nehmt ihr den Speck und legt ihn auf das Backblech der Samsung GE89MST-1/XEG Mikrowelle (weitere Küchengeräte von Samsung findet ihr hier). Heizt die Grillspirale ein paar Sekunden auf und platziert das Blech auf die dafür vorgesehene Halterung, damit der Speck schön kross gegrillt werden kann. Aber Vorsicht: Achtet beim Grillen in der Mikrowelle darauf, dass ihr keine Gegenstände auf dem Gerät selbst abgestellt habt, da eine gewisse Wärmeentwicklung bei der Grillfunktion unvermeidbar ist. Nach 4 Minuten dreht ihr den Speck um und gönnt ihm weitere 2 Minuten unter der Grillspirale.

Vielleicht klingt es für euch umständlich, Speck in der Mikrowelle zuzubereiten. Aber der Vorteil ist ganz klar jener, dass auf diese Art so gut wie keine unangenehmen Kochgerüchen entstehen. Das liegt sicherlich daran, dass die Hitzequelle keinen direkten Kontakt mit dem Gargut hat. Meinen Mann stört es zwar nicht, wenn das ganze Haus nach Speck riecht, aber ich muss das wirklich nicht haben. 😉

Aber zurück zum Thema: Schneidet jetzt die Baguetten jeweils in der Mitte durch und der längs nach auf. Verteilt das Fleisch gleichmäßig in den Baguettes und gebt den Käse darüber. Anschließend gratiniert ihr die Baguettes in der Mikrowelle nach dem gleichen Prinzip, wie ihr auch den Speck zubereitet habt.

Cider: Goldkelchen

Gebt anschließend den Speck auf den geschmolzenen Käse und legt den Oberteil des Baguettes darauf. Die schnellen Pulled Pork Sandwiches sind ein leckerer Snack für Zwischendurch, der euch kaum Arbeit macht und super ankommt. Lasst es euch schmecken.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Samsung Austria bedanken. Das Produkt wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Danke für den netten Kontakt und das tolle Team. 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.