Blogbeiträge können Werbung enthalten

[FOOD] Osterbrunch mit Peter Hase

Jetzt, wo wir in unser Haus gezogen sind, haben wir endlich einen richtig großen Esstisch, an dem wir zu dritt als Familie oder mit Freunden und Familie ausgiebig brunchen können, ohne Platzprobleme zu haben. Frühstücken gehört für mich nämlich zu meinen (heimlichen) Hobbys. Richtig gelesen: Das Frühstück ist für mich die wichtigste Mahlzeit des Tages. Dafür lasse ich auch gerne ein Mittag- oder Abendessen ausfallen. Früher wurde hauptsächlich am Wochenende groß gefrühstückt, aber seit ich in Karenz bin genieße ich auch wochentags ausgiebig die Zeit mit Freundinnen oder anderen Mamas solange ich nicht wieder zurück im Arbeitsalltag bin.
Mein Sohn frühstückt zum Glück auch sehr gerne und mit dieser Vorliebe sowie der Familienkost an sich, kam auch die Sammlerleidenschaft für Kindergeschirr. Alles hat mit einem Set bestehend aus Teller, einer Schüssel und einem Becher angefangen, auf dem ein Pinguin abgebildet ist. Mittlerweile haben wir Kindergeschirr von der Raupe Nimmersatt, Skip Hop, Done by Deer und seit neuestem auch ein wunderhübsches Geschirr von Peter Hase. 
Die Geschichte von Peter Hase, dem unartigen und neugierigen Hasenjungen, der sich auf Abenteuer begibt, ist einigen sicherlich bekannt. Irgendwie erinnert mich Peter an unseren Maximilian. Obwohl der kleine Mann erst elf Monate alt ist, merkt man ihm schon jetzt den Lausbub ab. Er ist lebendig, wild, macht sich lautstark bemerkbar und ein echter Wirbelwind. Gerade deshalb, fand ich dieses Geschirr so passend und konnte nicht wiederstehen. Hergestellt wird es von Petit Jour und ist erhältlich bei Tausendkind, einem Online-Shop für Kindermode & Babykleidung, Spielzeug und Accessoires in besonderer Qualität. 
Zum Brunch gehört meiner Meinung nach auch etwas Süßes. Entweder heiße Waffeln, süße Pancakes oder Kuchen. In diesem Fall gibt es für Ostern einen süßen Birnenkuchen in Hasenform (die Silikonformen sind erhältlich bei Tchibo). 
Birnenkuchen 
1 Ei
1 Prise Salz
40g brauner Zucker
1 Pkg Vanillezucker
100ml Rapsöl
150g Dinkelmehl
4 reife Birnen
1 Messerspitze Zimt
Das Ei mit dem Salz und Zucker schaumig rühren. Öl und Dinkelmehl unterheben und anschließend die reifen Birnen in Stücke geschnitten untermengen. Den Teig solange rühren bis er glatt ist. In die Silikonförmchen füllen und bei 180°C für 25-30 Minuten backen. 
Das Peter Hase Geschirr ist aus Melamin, spülmaschinenfest und umfasst einen Teller, Löffel, Trinkbecher, Eierbecher und eine Schüssel mit rutschfestem Boden. Am liebsten würde ich ja selbst von dem Geschirr essen, jedoch hat unser Zwerg sicherlich mehr Freude daran. Aktuell gibt es bei Tausendkind eine eigene “Oster-Kategorie”, in der ihr viele hübsche Produkte für das bevorstehende Osterfest findet. Übrigens, wenn ihr aus Deutschland kommt und bis 01. April online eine Bestellung auf www.tausendkind.de aufgebt, bekommt ihr das Paket noch vor Ostern zugestellt. 
Ich freue mich schon auf einen wunderbaren Ostersonntag mit der Familie und ganz vielen Leckereien zum Frühstück. Viel Spaß beim Durchstöbern des Shops oder beim Nachbacken des Kuchens. 
Ich wünsche euch schon jetzt ein schönes Osterfest – H A P P Y    E A S T E R ! 



*In freundlicher Zusammenarbeit mit tausendkind.at

2 Kommentare

  1. Anonym
    28. März 2015 / 11:01

    Hallo Sabrina,
    eure Sammlung ist wirklich schön. Schade, dass meine Kinder schon gross sind!
    Kennst du den Film "Miss Potter"mit Renee Zellweger über das Leben von Beatrix Potter?
    So schön, einer meiner Lieblingsfilme.
    Viele Grüsse,
    Monika

  2. 28. März 2015 / 20:36

    Liebe Sabrina,

    wow, was für tolles Geschirr. Ich verspüre das dringende Bedürfnis ein solches Set auch für meine Kinder haben zu wollen. Oder für mich alleine. Die Hasen sind ja wirklich herzallerliebst. Ich werde wohl tausendkind heute noch besuchen… Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! Susi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Kooperationspartner sind Teil einer Zusammenarbeit. Von mir beworbene Produkte wurden mir in solchen Fällen als PR-Sample oder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Beiträge die als Werbung/Anzeige gekennzeichnet sind wurden bezahlt. Affiliate-Links, also Produkte, die ich weiterempfehle und die durch einen Klick auf den Link gekauft wurden, wodurch ich eine Provision erhalte, sind als solche gekennzeichnet.